Pfeil rechts
14

Ich kenne da jemanden seit fast 20 Jahren, seit ca. 5 Jahren seit wir nebenberuflich eng zusammen gekommen, auch freundschaftlich. Es gab kein Streit, nur eine Diskussion (leider per Wahtsapp) bezüglich einer Veranstaltung. Nach dieser Diskussion wurde es zwischen uns kalt und es gab noch kurz Kontakt, dann plötzlich nicht mehr. Ein Anruf und zwei Nachrichten blieben ohne Antwort. Ich habe den ersten Schritt getan und die Person als erstes angeschrieben mit der Nachricht: Habe ich dich verletzt das du dich so verhältst? Was habe ich dir getan? Als Antwort kam sofort: Morgen reden wir, ok. Leider kam es nicht dazu, warum auch immer leider. Das ist jetzt 3 Wochen her. Nochmal anschreiben bzw. eine Erinnnerung senden will ich ungern.

Was würdet du tun? Warten auf eine Nachricht? Drauf sche…? Das beschäftigt mich extrem, weil ich im Allgemein niemand bin, den wahre Freundschaften egal sind o. ä.

01.10.2022 20:58 • 02.10.2022 #1


8 Antworten ↓


Haferbub
Zitat von Kazik78:
Drauf sche

Jo, genau das. Scheint deinem gegenüber nicht wichtig zu sein, also renn ihm/ihr nicht hinterher.

01.10.2022 21:23 • x 1 #2



Nach Konflikt per Whatsapp Sendepause / was tun?

x 3


Spaceman
Ich persönlich würde noch eine Nachricht senden. Grob in der Form Hi, irgendwas ist doch passiert. Magst Du mir erzählen, was los ist, warum Du Dich nicht mehr meldest? Das beschäftigt und belastet mit sehr. Wenn dann keine Antwort mehr kommt, würde ich es akzeptieren und gut sein lassen. Hätte aber auch was mit dem Unterschied zwischen Freundschaft und Liebe zu tun.

01.10.2022 21:30 • x 2 #3


Acipulbiber
Ich würde auch schreiben wäre schön, wenn Du Dich nochmal melden würdest , so in etwa.
Wenn dann nichts mehr kommt, abhaken

01.10.2022 21:37 • x 3 #4


Mondkatze
Zitat von Kazik78:
Ein Anruf und zwei Nachrichten blieben ohne Antwort


Zitat von Kazik78:
Ich habe den ersten Schritt getan und die Person als erstes angeschrieben

Hm, ich finde du hast genug Chancen gegeben im Gespräch zu klären, was los ist.

01.10.2022 21:50 • x 2 #5


Ich danke vorab für die Antworten.

Zur Ergänzung: Er hat Räder bei mir im Betrieb gelagert, d. h. er wird sich melden müssen. Jedoch so ein Melden, könnte kalt, bitter usw. werden. Ich denke, der das verstanden hat, kennt das Gefühl.

01.10.2022 21:56 • #6


JniL
Zitat von Kazik78:
Ich habe den ersten Schritt getan und die Person als erstes angeschrieben

Aufrechnen, a la ich hab zuerst geschrieben, jetzt bist du dran ist meiner Meinung nach nicht zielfuehrend. Auf der anderen Seite bin ich nicht der Kommunikationsprofi. Ich würde es zwar nicht schaffen nochmals anzurufen, trotzdem meine ich dass es gut wäre.

01.10.2022 22:01 • x 3 #7


life74
Zitat von Kazik78:
Als Antwort kam sofort: Morgen reden wir, ok.

Darauf würde ich mich berufen.

Ich würde nicht warten...ich wollte wissen was los ist und würde demnach nochmals den Kontakt suchen.

Hinhalten würde ich mich nicht lassen.

Es gibt Dinge, die muss man klären, bevor man sie abhaken kann.

01.10.2022 22:29 • x 1 #8


Lina60
@Kazik78 ich schliesse mich dem allgemeinen Tenor an, nämlich, dass ich für mein eigenes Wohlbefinden ( egal als wie mich der andere dann sieht...aufdringlich or whatever) ein RECHT habe, zu erfahren, weshalb der Typ sich so anders und vor allem nicht kommunikationsbereit Dir gegenüber verhält.

Das würde ich für meinen Seelenfrieden in erster Linie brauchen. Wenn ein Freund mich einfach wegen einem einzigen unguten Dialog, unwürdig und kalt behandelt, dann muss ich wissen wieso. Auch wenn für mich so ein Vorfall ( wenn nicht wirklich überzeugend erklärt) mit ziemlicher Sicherheit das Ende einer Freundschaft bedeuten würde - kann sowieso mit Konflikt unfähigen Menschen in meiner Nähe - nichts anfangen - würde ich den Kerl nicht so einfach davon kommen wollen.

02.10.2022 09:48 • x 2 #9