99

juuliet

juuliet


776
12
436
Zitat von Schlaflose:
Natürlich. Das waren Algerier oder Marokkaner, das erkennt man doch sofort. Außerdem sind die bekannt dafür, dass sie auf blauäugige, hellhäutige Europäerinnen stehen und noch viel mehr, wenn sie einiges auf den Rippen haben. Ich war nicht die einzige, andere Mädchen aus den Gruppen, mit denen ich dort war, sind auch ständig von denen angemacht worden.


Ja das ausländische Männer da ein wenig "direkter" in der Art und Weise des anbaggerns sind als Deutsche , kann man auf keinen Fall abstreiten. Aber auch das stimmt nicht bei jedem. Dieses Schubladendenken an sich ist einfach falsch. Und dann wird man halt angemacht , verstehe das Problem nicht so ganz . So lange es nicht zu Übergriffen kommt , hat man immernoch die Wahl entweder einfach zu gehen oder den Mund aufzumachen.

Gestern 13:07 • x 3 #41


Schlaflose

Schlaflose


18573
6
6633
Zitat:
Dieses Schubladendenken an sich ist einfach falsch.


Was denn für ein Schubladendenken? Es waren immer Araber, das ist Fakt. Ich sage nicht, dass alle Araber so sind, aber in den Fällen, wo es passierte, war es so. das lässt sich nicht schönreden.

Zitat:
Und dann wird man halt angemacht , verstehe das Problem nicht so ganz . So lange es nicht zu Übergriffen kommt , hat man immernoch die Wahl entweder einfach zu gehen oder den Mund aufzumachen.

Das sehe ich nicht so. Wenn es in entsprechenden Lokalitäten passiert, wo man damit rechnen muss, O.K., aber nicht am helllichten Tag am Strand, auf der Straße oder in Kaufhäusern. Außerdem waren es damals junge Mädchen zw. 12-18 Jahren, die belästigt wurden. Die Kleinen haben sich kaum noch irgendwo hingetraut.

Gestern 13:21 • x 3 #42


evelinchen

evelinchen


3993
8
3849
Zitat von juuliet:
Ja das ausländische Männer da ein wenig "direkter" in der Art und Weise des anbaggerns

Wenn es denn dabei bleibt , ich könnte dir einige Beispiele nennen , aber das geht dann
doch zu sehr in Richtung Politik.
Aber wenn du die Medien verfolgst , dann wird auch dir das nicht entgangen sein.
Vielleicht mal an Köln denken , oder an das Düsseldorfer Freibad.

Gestern 13:27 • x 4 #43


juuliet

juuliet


776
12
436
Zitat von Schlaflose:
Was denn für ein Schubladendenken? Es waren immer Araber, das ist Fakt. Ich sage nicht, dass alle Araber so sind, aber in den Fällen, wo es passierte, war es so. das lässt sich nicht schönreden.Das sehe ich nicht so. Wenn es in entsprechenden Lokalitäten passiert, wo man damit rechnen muss, O.K., aber nicht am helllichten Tag am Strand, auf der Straße oder in Kaufhäusern. Außerdem waren es damals junge Mädchen zw. 12-18 Jahren, die belästigt wurden. Die Kleinen haben sich kaum noch irgendwo hingetraut.



Ne , kann immer und überall passieren , damit muss man eben rechnen . Deswegen sag ich ja das Selbstverteidigungskurse so wichtig sind . Und wenn die in der Schule oder sonst wo nicht angeboten werden, muss man das seinen Kindern nunmal selbst beibringen oder von selbst auf die Idee kommen , diese bei so einem Kurs anzumelden . Bringt doch nichts sich darüber aufzuregen das es so welche Männer (in jedem Land) gibt, es gibt sie nunmal .

Gestern 13:30 • x 2 #44


juuliet

juuliet


776
12
436
Zitat von evelinchen:
Wenn es denn dabei bleibt , ich könnte dir einige Beispiele nennen , aber das geht danndoch zu sehr in Richtung Politik.Aber wenn du die Medien verfolgst , dann wird auch dir das nicht entgangen sein.


Ja dann ließ bitte nochmal richtig was ich geschrieben habe: "so lange es nicht zu Übergriffen kommt" . Aber auch das hat mal wieder nichts mit dem Thema zutun. Das war früher nicht anders als Heute. Punkt, Aus , Ende .

Gestern 13:31 • x 2 #45


Slice


18
3
14
Also rechtfertigen muss ich nichts und wenn du mir nichts sagst , was dir widerfahren ist , kann ich leider keine Empathie zeigen. Bin ja schließlich kein Hellseher Hilfe zwang

Und naiv nenne ich keinen. Trotzdem ist es im Kontext richtig. Da Geschlechter Trennung in dem Thema politisch angesiedelt ist. Und das meinte er wahrscheinlich. Hast du ja schön selber herauskristallisiert.

Ich empfinde das Vorsicht definitiv besser ist als Nachsicht.

Kleines bsp. War vor kurzem mit meiner Bande im Wald , o ich herkomme einen trinken , ganz entspannt. Später am Abend dezimierte sich die Gruppe und es ging langsam Richtung nachhause. Auf dem Weg im Wald trafen wir noch zwei Mädels die leicht angetrunken waren.

17 Jahre alt , man könnte durch die Dunkelheit nichts erkennen. Dann habe ich die Mädels gefragt ob sie nicht Angst hätten das was passieren kann..

Sie sagten ach was ... passiert nichts. Ich zbs als irgendwann Vater würde meiner Tochter ganzklar erklären , was für Risiken es sich ergeben kann. Ich finde diese Naivität traurig , durch fehlende Erziehung , scheinbar.

Gestern 13:48 • x 2 #46


Sara80

Sara80


274
3
172
Ok, die Meinungen gehen auseinander. Ich werde auf jeden Fall vorsichtiger sein und zumindest an diesem See nicht mehr an Stellen gehen die sehr abseits sind. Dort nützt schreien nichts, wenn da keiner ist. Das hätte der auch gewusst das da niemand etwas hört.
Selbstverteidigungskurs ist eine gute Idee.

Gestern 13:58 • x 3 #47


Timeless76

Timeless76


463
7
537
Hallo,

Zitat von Schlaflose:
Was denn für ein Schubladendenken? Es waren immer Araber, das ist Fakt. Ich sage nicht, dass alle Araber so sind, aber in den Fällen, wo es passierte, war es so. das lässt sich nicht schönreden.


Zitat von juuliet:
Ja das ausländische Männer da ein wenig "direkter" in der Art und Weise des anbaggerns sind als Deutsche , kann man auf keinen Fall abstreiten. Aber auch das stimmt nicht bei jedem. Dieses Schubladendenken an sich ist einfach falsch.


Zitat von Lottaluft:
Sollte er ernsthaft von geflüchteten geschrieben haben hoffe ich das er sein falsches Gedankengut nichtmal mehr weiter andeutet sondern sich einfach komplett raus hält und dem Forum fern bleibt



ich weiß, dass es manchen schwer fällt der Realität ins Auge zu blicken, da es nicht in da eigene Weltbild passt aber die Wahrheit darf man immer sagen und wahr ist, dass es durch afrikanische / islamische Männer zu mehr s. uellen Übergriffen kommt als durch alle andere Nationalitäten. Schaut euch hier einfach mal die Verteilung an und schaut auch wo "deutsche Tatverdächtige" stehen.

Quelle:

BKA polizeiliche Kriminalstatistik

lg

Vor 1 Stunde • x 2 #48


Psychic-Team

Psychic-Team


2962
210
2849
Liebe Mitglieder,

dieses Thema spaltet zu sehr. Es wurde daher aufgrund unserer Forenregeln geschlossen.

Zitat:
Diskussionen, die sich mit Politik, Weltanschauung, Partnerschaft und ähnlich brisanten Themen befassen, sind besonders vorsichtig und mit Fingerspitzengefühl zu führen. Solche Themen können schnell zu erbitterten Auseinandersetzungen führen, weshalb die Moderation bei solchen Tendenzen die Diskussion beenden wird.


Viele Grüße

Vor 1 Stunde • x 2 #49




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag