Hallo!
Ich habe ein "großes" Problem!Ich hab mal in so Ärztebücher geschaut und bin auf den Begriff Hyperhidrosis gestoßen!Also übermäßiges Schwitzen!Nun ist es so ich bin 15 und mir ist es extrem peinlich wenn ich so stark schwitze!Es fängt schon an wenn ich in der Früh in die Schule geh wo ich mich überhaupt nicht anstrenge und mein T-Shirt ist schon voll geschwitzt!Selbst wenn ich nur in der Schule sitze und mich körperlich überhaupt nicht anstrenge rinnt mir der Schweiß regelrecht von den Achseln!Ich kann nirgendwo hingehn ohne das ich schwitzte!Ich zieh auch schon nur mehr dunkle Sachen an wo man das nicht so sieht aber dafür riecht man es dann!Ich wechsle auch täglich 4 bis 5 mal meine Tshirts!Und diese ganzen Deos und Sprays nützen überhaupt nichts!Ich wollte schon mal mit meiner Mutter darüber reden aber sie nimmt das nicht ernst und behauptet dann immer,dass hat was mit der Pubertät zu tun und es vergeht wieder aber ich leide trotzdem sehr darunter!Bitte könnt ihr mir helfen was gibt es sonst noch für Alternativen außer Deos und so Zeugs die halt aber auch was nützen!DANKE schon im Vorhinen!

16.06.2002 16:44 • 28.06.2002 #1


9 Antworten ↓


Ich kenne dein Problem. Bin neulich auch auf diese Seite gekommen und hab das Rezept "Aluminiumchlorid-Hexahydrat 20,0
Methylcellulose 2,0 Aquadest. ad 100,0. Ich werde morgen dann halt in ne Apotheke gehen und werd das Rezept abgeben, die mixen dir dann das Zeug zusammen und soweit ich weiß, musst du es abends unter die Achseln, da wo Haare wachsen schmieren und morgens ganz normal waschen und Deo drauf. Bei fast allen hilft es. Es kann halt sein, dass es juckt und so, aber ich denke, lieber das aushalten, wie ständig so zu schwitzen. Genaueres kann ich dir leider auch nicht sagen, weil ich es auch noch nicht getestet hab. Ich wünsch dir jetzt schon ganz arg viel Glück, du darfst die Hoffnung halt nicht
aufgeben! Wird schon klappen.
Viele liebe Grüße
Cloud

16.06.2002 17:39 • #2


Erstmals DANKE für den Tip!!Zweitens:Bekommt man dieses Mittel rezeptfrei in der Apotheke oder muss das der Arzt verschreiben?

16.06.2002 18:56 • #3


Dieses Mittel ist, wie auch die Zutaten, rezeptfrei in jeder Apotheke und im Internetversand zu bekommen....

Gruß,
Rantanplan

17.06.2002 00:26 • #4


Hi !

Ich kann dir AlCl auch nur empfehlen. Ich benutze es jetzt etwa 2 Wochen, und es wirkt absolut perfekt: Ich schwitze überhaupt nicht mehr unter den Armen, nicht mal, wenn mich ich bei einem Wetter wie heute körperlich anstrenge - es ist schon fast unheimlich Ich habe zwar immer irgendwie das Gefühl, dass ich schwitze (und bin ständig am nachgucken), aber alle Hemden / Shirts sind Trocken.

Für 100 ml AlCl habe ich bei meiner Apotheke 7 EUR bezahlt, haltbar ist das wohl um 3 Monate (würde aber von der Menge her wesentlich länger reichen). Beim Auftragen musst du ein bisschen aufpassen, übertreibs nicht mit der Menge, das kann gewaltig jucken und brennen, wenn man zuviel nimmt. Trotzdem, der Erfolg ist es absolut wert

mj

17.06.2002 19:24 • #5


Ich kann mich all dem nur anschließen. Das mit der Pubertät ist quatsch, denn kennst du irgendjemanden in deinem Alter, der auch so viel schwitzt?

Nimm ALCL, es hilft bestimmt!!

Viel Erfolg und alles gute!

18.06.2002 16:29 • #6


So ich war vorher mit meiner Muter in der Apotheke und ich bekomm Alcl morgen *freu*!War überhaupt nicht so schlimm das zu verlangen!Ganz im Gegenteil die war sogar ur nett!Wie lang muss man das eigentlich nehmen bis man die ersten Besserungen eintreten?

18.06.2002 17:16 • #7


Hallo,

na dann viel Spass mit dem Alcl.

Bei mir hat es direkt am Tag danach gewirkt.

Also, wenn Du es Morgen vor dem schlafen gehen aufträgst, kannst Du am Donnerstag fröhlich die Arme in die Luft werfen!

Einiges solltest Du allerdings beachten (keine Ahnung ob Du es schon irgendwo gelesen hast):

- Vor dem schlafen gehen auftragen (wichtig - denn du darfst nach dem Auftragen nicht mehr schwitzen - schwierig bei dem Wetter )

- nur auf die gewaschene Haut auftragen

- nach dem Waschen musst Du min. 10 Min. mit dem Auftragen warten (damit alles schön trocken und die Haut aufnahmefähig ist)

- nie auf die frisch rasierte Haut auftragen

Ich würde es die ersten 3x täglich anwenden und dann alle 2 - 3 Tage, wirst Du ja sehen wie Du damit zurecht kommst.

Viel Erfolg!

Viele Grüsse

Nadja

PS: Morgens dann ganz normal waschen und Deo auftragen - wenns geht Alk., das Alcl beansprucht die Haut genug.

PPS:Wenn es zu sehr juckt schmier einfach ne Creme drauf - am Besten eine die die Beschwerden von Insektenstichen lindert - dann verschwindet der Juckreiz.

PPPS: Erwarte bei diesem Wetter nicht gleich staubtrockene Arme denn momentan schwitzt fast jeder!

18.06.2002 20:05 • #8


Wow,

da hatte ja jemand haargenau dasselbe Problem.
Aber wirklich haargenau, ich bin auch 15, meine Ma hat mir auch eingeredet, das geht nach ner zeit vorbei. Die Apothekerin wollte mir so´n billiges Deo andrehen. Aber ich habe im Internet nachgesehen, diese Seite gefunden, ALC1 ausprobiert und bin superhappy damit. Das wünsche ich die auch

Miriam

28.06.2002 07:52 • #9


Ich sag dir eins: besorg dir mal DRYsweat - LOTION von der firma INTERfer Deutschland GmbH - habe das heute zum 1 mal benutzt (habe dasselbe problem wie du) und unglaublich habe etwa 5% von normalen bächen geschwitzt (nachvollziehbar bei dieser Jahreszeit). Ist halt relativ teuer aber das ist es wert!

28.06.2002 13:36 • #10




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag