196

survivor3
Wer will findet Wege-Wer nicht will findet Gruende

06.11.2019 19:50 • #221


Chingachgook
"Ich hab eine Menge Geld für Alk., Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab ich verprasst."

George Best

18.11.2019 18:15 • x 1 #222



Hallo ringo,

Welche Sprüche, Zitate und Lebensweisheiten bewegen euch?

x 3#3


Malin
Ein wahres Zeichen von Reife ist es, wenn jemand dich verletzt und du versuchst deren Situation zu verstehen, anstatt zu versuchen denjenigen ebenfalls zu verletzen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

"Jeder Narr kann wissen.
Der Punkt ist zu verstehen."

Albert Einstein

18.11.2019 18:29 • x 1 #223


Malin
"Charakter ist nicht etwas mit dem du geboren wirst und das sich nicht verändern lässt, wie dein Fingerabdruck.
Es ist etwas für das du Verantwortung übernehmen musst,es zu Formen."

18.11.2019 18:45 • #224


Abendschein
Laß uns Freunde bleiben,
bis wir alt und vergeßlich sind.
Dann sind wir neue Freunde....

(Unbekannt)

19.11.2019 11:30 • #225


soleil
Die Fähigkeit, im Frieden mit anderen Menschen und mit der Welt zu leben, hängt sehr weitgehend von der Fähigkeit ab, im Frieden mit sich selbst zu leben.
Thich Nhat Hanh

20.11.2019 18:02 • x 1 #226


Malin
Für Oberflächlichkeit und Unehrlichkeit ist mir meine Zeit zu schade. Maskenträger langweilen mich! Was mich wirklich fasziniert, sind Menschen die stark genug sind, Charakter haben und sich nicht klein machen um bei anderen gut dazustehen, die es nicht nötig haben zu lügen, um etwas zu erreichen, die keine Feigen Ausreden benutzen müssen, sondern ihre Stärke in der Wahrheit wiederfinden.. EINE WIRBELSÄULE HAT JEDER MENSCH ABER RÜCKGRAD NUR WENIGE!

21.11.2019 19:49 • #227


Malin
Der Hunger treibt's rein, der Ekel schiebt's runter und der Geiz behält's drin.

21.11.2019 21:27 • x 1 #228


Wo ich mich hinbeweg, was aus meinem Leben wird,
klar, wo ich auch hingeh, dass es Gegenwind geben wird.
Wo auch immer ich hin muss, der Windmühle entgegen,

21.11.2019 21:32 • #229


Idefix13
Als wir Kinder waren, hatten wir auch ein soziales Netzwerk.

Wir nannten es "draußen"!

23.11.2019 02:25 • x 2 #230


soleil
Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt.
(Antoine de Saint-Exupéry)

24.11.2019 17:40 • x 2 #231


Malin
Hunde kommen in unser Leben, um zu bleiben.
Sie gehen nicht fort, wenn es schwierig wird, und auch,
wenn der erste Rausch verflogen ist, sehen sie uns noch
immer mit genau diesem Ausdruck in den Augen an.
Das tun sie bis zu ihrem letzten Atemzug.
Vielleicht, weil sie uns von Anfang an als das sehen, was wir wirklich
sind: fehlerhafte, unvollkommene Menschen.
Menschen, die sie sich dennoch genau so ausgesucht haben.
Ein Hund entscheidet sich einmal für den Rest seines
Lebens. Er fragt sich nicht, ob er wirklich mit uns alt
werden möchte. Er tut es einfach.
Seine Liebe, wenn wir sie erst verdient haben, ist absolut.

Picasso

24.11.2019 19:00 • x 2 #232


Chingachgook
Zum Thema "Umfeld" und seine Bedeutung zwei Künstlerzitate :

Picasso über die Hängung von Bildern.

" Ein gutes Bild zwischen zwei schlechten Bildern wird ein schlechtes Bild. Ein schlechtes Bild zwischen zwei guten Bildern wird ein gutes Bild!"

Caravaggio :
"Man gebe mir eine handvoll Dreck und ich male damit die Haut der Venus. Wenn ich die Umgebungsfarben bestimmen darf!"

Mal kurz umgerechnet aufs Menschliche..........nein, das würde zu weit führen.

24.11.2019 19:15 • #233


Angor
In einem Winkel der Welt kauerte verbissen, trotzig und freudlos eine dicke und schaurige

Finsternis. Es erschien in dieser Not ein kleines Lichtlein. Es war ganz einfach da und leuchtete.

Einer, der vorüberging, meinte: "Du stündest besser woanders, als in diesem abgelegenen

Winkel". "Warum" , fragte das Licht. " Ich leuchte, weil ich Licht bin, und weil ich leuchte, bin ich

Licht. Ich leuchte nicht, um gesehen zu werden, nein, ich leuchte, weil es mir Freude macht, Licht

zu sein". Die schaurige Finsternis ging zähneknirschend und wütend gegen das Licht an. Und

doch war die große Finsternis machtlos gegen dieses winzige Licht.

24.11.2019 19:20 • x 1 #234


survivor3
Ordnung brauchen nur verrückte Leute. Die anderen beherrschen die befreiende und therapeutische Art des Suchens.

24.11.2019 19:30 • x 3 #235


Malin
"Zu sagen, man solle nicht traurig sein da es immer einen geben wird, den es schlimmer erwischte, ist so, als würde jemand sagen man solle nicht glücklich sein, da es auch immer einen geben wird, welcher es besser hat."

unbekannt

24.11.2019 19:33 • x 1 #236


Abendschein
Wir alle haben "Themen"
weil wir alle eine Geschichte haben.
Und egal, wie viel Du schon an Dir gearbeitet hast,
wir alle fallen manchmal wieder zurück.
Also sei Milde mit Dir.
Wachstum ist ein Tanz, kein Schalter.

(John Kim)

25.11.2019 09:15 • #237


Gleichklang
Zitat von survivor3:
Ordnung brauchen nur verrückte Leute. Die anderen beherrschen die befreiende und therapeutische Art des Suchens.


Genial

25.11.2019 09:21 • x 1 #238


Malin
Denn alle Menschen haben immer genaue Vorstellungen davon, wie wir unser Leben am besten zu leben haben. Doch nie wissen sie selber, wie sie ihr eigenes Leben am besten anpacken sollen.

Paulo Coelho in "Der Alchimist"

25.11.2019 18:49 • #239


survivor3
Lebe so, als müßtest du sofort Abschied vom Leben nehmen, als sei die Zeit, die dir geblieben ist, ein unerwartetes Geschenk.

Mark Aurel

28.11.2019 16:12 • x 1 #240




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag