165

weichei75


834
5
506
Der kreative Mann
fasst keinen Zollstock an
er peilt mit Kennerblick
die Wand an und mit Glück
hat er erwischt die richt'ge Stelle
nun klopft er Löcher auf die Schnelle
danach sind die Haken dran
schon ist das Werk getan

Doch hat er sich geirrt
ist erst mal er verwirrt
klopft noch ein Loch
es folgen mehr
zum Schluss hat er ein ganzes Heer

Doch ist der Mann nicht dumm
malt um die Löcher rum
jeweils ein Blümchen, bunt und schön
ach ist das nett, sie anzusehn
darüber klebt er einen Rahmen
ein Wunder ist geschehen.
Amen.

22.07.2018 06:50 • x 2 #121


Bauer-Jani

Bauer-Jani


1656
6
557
Zitat von weichei75:
Der kreative Mann
fasst keinen Zollstock an
er peilt mit Kennerblick
die Wand an und mit Glück
hat er erwischt die richt'ge Stelle
nun klopft er Löcher auf die Schnelle
danach sind die Haken dran
schon ist das Werk getan

Doch hat er sich geirrt
ist erst mal er verwirrt
klopft noch ein Loch
es folgen mehr
zum Schluss hat er ein ganzes Heer

Doch ist der Mann nicht dumm
malt um die Löcher rum
jeweils ein Blümchen, bunt und schön
ach ist das nett, sie anzusehn
darüber klebt er einen Rahmen
ein Wunder ist geschehen.
Amen.

Stark!

22.07.2018 06:54 • #122


weichei75


834
5
506
Es war mal ein Mann in Neumünster,
der kuckte immer ganz finster!
Er liest dies Gedicht,
verzieht sein Gesicht,
und seh'n Sie mal hin, jetzt grinst er!

31.07.2018 04:26 • #123


weichei75


834
5
506
Das Ehrenamt

Willst Du froh und glücklich leben,
lass kein Ehrenamt Dir geben!
Willst Du nicht zu früh ins Grab,
lehne jedes Amt gleich ab!
Ohne Amt lebst Du so friedlich,
immer ruhig und gemütlich.
Du sparst Geld und Kraft und Zeit,
wirst geachtet weit und breit!

Wie viel Mühe, Sorgen, Plagen
Musst Du mit dem Amt ertragen!
Du gibst Geld aus, opferst Zeit
Und der Lohn: Undankbarkeit!
Selbst Dein Ruf geht Dir verloren,
wirst beschmutzt von jedem Toren
und es schimpft Dich oberfaul
jedes ungewaschne Maul!

Darum rat ich Dir von Neuem:
Willst Du Mann/Frau und Kind erfreuen,
soll Dein Kopf Dir nicht mehr brummen,

lass das Amt den andern Dummen!

Doch wie es nun mal so geht,
kommt der Tipp oft schon zu spät:
Wen ein Amt erst mal betört,
der auf keinen Ratschlag hört.

06.08.2018 05:27 • #124


Der Michael


516
12
154
Bis du einmal tot, ob nah ob fern, der Bestatter holt dich gern.

06.08.2018 08:47 • x 1 #125


Cati

Cati


10272
8
7546
Zitat von Der Michael:
Bis du einmal tot, ob nah ob fern, der Bestatter holt dich gern.


Doch nicht, weil er ein Held,
Nein, er tut es nur für Geld.

06.08.2018 08:57 • x 2 #126


weichei75


834
5
506
ich favorisiere die Plastination
dort unterschrieben habe ich schon
dort kann ich Euch alle "überleben"
und Ausstellungen wir´s auch noch geben

08.08.2018 20:58 • #127


weichei75


834
5
506
ach wie geht es mir doch schlecht
ich weiß grad gar nicht was ich gern mecht

das Wetter ist wieder heiß & schwül
und schon meldet sich das Gefühl
geh in den Keller, dort ist es kühl

leider bin ich dafür zu faul
und müde wie ein lahmer Gaul

denn später muß ich auch wieder rauf
da habe ich echt kein Bock mehr drauf

13.08.2018 23:02 • #128


weichei75


834
5
506
Ein Rentner hat es nicht ganz leicht,
wenn er den Ruhestand erreicht.
Auf's ruhige Dasein seines Lebens,
hofft er meistens nur vergebens

Schon morgens fängt die Unruhe an,
sei nett, mach Früstück, lieber Mann.
Damit er nicht viel Fett ansetzt,
wird er zum Einkaufen gehetzt.

Will er in Ruhe seine Zeitung lesen,
umschwärmen ihn Staubtuch und Besen.
Die Enkel kommen gern und oft,
vergebens er auf Ruhe hofft.

Fängt spät der Feierabend an,
ist er nur noch ein müder Mann.
Schläft meist schon beim Fernsehen ein,
so "schön" kann Rentnerleben sein !

Und die Moral von der Geschicht:
verheirate Dich lieber nicht !

22.08.2018 05:31 • x 1 #129


weichei75


834
5
506
Frau und Auto, na ja


wenn die Frau mal Auto fährt
macht sie meistens was verkehrt

Vorfahrt, was soll das denn sein ?
Irgendwer läßt sie schon rein
doch anstatt zu geben Gas
trödelt sie, das macht ihr Spaß

einparken ist eine Qual
vorwärts - rückwärts - 2o mal
umschaun kann die Frau auch nicht
weil sie hinten eh nix sicht
fährt sie eine Delle rein
will sie´s nicht gewesen sein

Kratzer hat die Frau nicht gerne
die beäugt sie aus der Ferne
Tage später staunt sie dann
wer hat mir das angetan ?

liebe Frau´n, das kann nichts werden
gut, man(n) braucht Euch hier auf Erden
geht zurück an Euern Herd
denn dort seid Ihr noch was wert

31.08.2018 19:42 • #130


weichei75


834
5
506
ich bin traurig und es hält an
Freuen ist nur noch selten dran
dauermüde kommt dazu
ich denke schon mal an die ewige Ruh

bin am googeln und weiß doch nicht
was in der Nacht schon wieder sticht
ist es zu arg dann schrei ich auch mal
ansonsten ist mir das ziemlich egal

es könnte sehr wohl am Alter liegen
gelegentlich schwer auf die Rolle zu kriegen

15.09.2018 18:33 • x 1 #131


weichei75


834
5
506
Bei mir gibt's heut Salat und Brot
mit Käse und Tomaten rot.
Als Nachtisch Joghurt mit Ananas
da macht das Essen richtig Spass.

Dazu trink ich 'nen Kräutertee
en kleines B. tät'auch nicht weh.
Doch leider hab ich keins im Haus,
und dafür geh' ich auch nicht mehr raus!

01.10.2018 18:24 • x 1 #132


Quasinemo


81
5
1
Was Mann alles kann

Männer träumen allzu gern,
wozu nur sie geeignet wär'n.
Wer Können nicht beweisen muss,
erfindet selbstherrlich manch Stuss.

Schauen wir uns einmal an,
was Mann ohne Frau so kann:

Dem Sattwerden zuliebe
gibt 's Kost aus der Frittenschmiede.
Grummelt es zu Haus im Bauch,
tut 's eine Konserve auch.

Essen schmeckt - das wissen wir -
gut von sauberem Geschirr -
doch woher nehmen, bitte sehr,
wenn davon nichts im Schranke mehr?

Frische Wäsche kriegen - kein Problem!
Mit Maschinen weiß Mann umzugehen.
Ist manches nachher auch zu klein,
wird 's für Nachbars Baby passend sein.

Ach, ließe sich auf Knopfdruck bloß
alles legen in den Schoß!
Und dann - herrje - der viele Dreck!
Warum macht den keiner weg?

Mann muss sich zusammenraufen,
rennt in die Kneipe zum Besaufen,
hofft auf eine bess're Zeit,
erträgt dadurch sein Selbstmitleid.

O, möge es ein Weib doch geben,
das dem "Könner" hilft zu leben!
Aus allem anderen halt sich 's jedoch raus -
dann wächst "Möchtegern" auch hoch hinaus.

Die Frau, die auf solch Mannsbild schwört,
ist wahrlich Besseres nicht wert!

10.10.2018 11:56 • x 3 #133


ríodelágrimas

ríodelágrimas


198
5
92
Dinge passieren...

Die Nacht hat sich aus ihrem Mantel geschält,
die Stunden von Licht und Schatten sind gezählt.
Die Probleme werden in die Ecke gezwängt,
und düstre Lügen aus dem Leben verdrängt.

Die Stunde der Wahrheit hält nur eine Nacht,
bis der Wahnsinn wieder zum Leben erwacht.
Drum fühle und erzähle was dich bewegt,
bevor sich der Lügenschleier wieder legt.

Entführe mich in deine Gedankenwelt,
bevor sie im Morgenrot wieder zerfällt.
Bevor der Nebel deine Gefühle trübt,
und die Lüge wieder ihr Tagwerk ausübt.

~TimeMen

10.10.2018 20:11 • #134


weichei75


834
5
506
mit de Familie is nischt jelofen
ick tu ma lieba een Werkzeuch kofen
denn dat hat immer für mir Zeit
muß nich fragen, wann biste soweit

Family kann janz schön anstrengend sein
darauf laß icke mir nich mehr ein
ohne ihr is et dauerhaft still
jenau dat wo ick öfters mal will

20.10.2018 19:31 • #135


ichbinMel

ichbinMel


11941
12
8248
Wann wirds Winter?

Wenn vor Frost die Finger frieren,
Eiszapfen die Giebel zieren;
wenn die Luft vor Kälte klirrt,
kann sein, dass es bald Winter wird.

Wenn die roten Nasen laufen,
Menschen husten, schniefen, schnaufen,
Wartezimmer überschwellen,
bringt der Winter Grippewellen.

Wenn die Tage kürzer werden,
hört man bittere Beschwerden,
denn die langen Nächte führen,
schnell zu hohen Heizgebühren.

Wenn die Autos nur noch schlittern
und die Fahrer frösteln, zittern,
sieht man, wo einst Straßen waren,
Kinder froh mit Schlitten fahren.

24.10.2018 12:42 • x 3 #136


Uropanoel

Uropanoel


7052
1
7274
Das Bausatz-Regal

Das neue Bücher-Eck-Regal,
es ist schick und es ist schmal.
Ob es hält, was es verspricht?
Aufgebaut ist es noch nicht.

Es ist noch in der Kiste drin.
Fritz rafft sich auf und geht dahin.
War das wohl ein guter Kauf?
Er reißt erst mal die Pappe auf.

Dann holt der Fritz die Bretter raus.
Sie liegen bald im ganzen Haus.
Die Schrauben legt er auf den Tisch,
dass ich, denkt er, die nicht vermisch!

Die Anleitung legt er gleich weg,
die ist doch ohne Sinn und Zweck.
Ein echter Mann kann das allein
und guckt nicht in das Heftchen rein.

Fritz kriegt das hin, er ist schon groß.
Er schraubt jetzt einfach mal so los.
Die Schraube hier ist aber klein!
Das Brett steckt Fritz einfach da rein.

Den Dübel in die Wand reinstopfen,
hier noch mit dem Hammer klopfen.
Doch das Regal hat seine Tücken!
Wieso sind denn hier nur Lücken?

Alles ist jetzt schief und krumm,
das ist doch wirklich, wirklich dumm!
Die Anleitung, wo ist sie hin?
Sie liegt da in der Kiste drin!

Er nimmt sie und fängt an zu lesen:
Ah, das wär der Trick gewesen!
Ein Schräubchen hier, ne Leiste da,
der Erfolg ist schon ganz nah.

Dort kommt noch ein Brett mit dran,
jetzt nimmt es langsam Formen an.
Die Bücher können auch schon rein,
Fritz räumt sie alle einzeln ein.

Und dann ist das Werk vollendet!
Das Blatt hat sich zum Schluss gewendet.
Fritz ist glücklich und er lacht.
Er hat sein Tagewerk vollbracht.

24.10.2018 13:05 • x 1 #137


hazyhue

hazyhue


3112
113
2608
Ode ans Klosett

Silbrig-weiss glänzend
Verlockend das weiße Porzellan
Oh du Runde Erfüllung
Verheißungsvoll harrend
Wissend!
Berauscht meine Gedanken
In meinem Leid mehr und mehr erstrahlend
Gleichst einer Vision, oh so frohlockend
Bald sind wir vereint.

Endlich Pinkeln!

24.10.2018 18:42 • #138


weichei75


834
5
506
bei Dir reimt sich doch rein gar nichts - merkste dat nich ?


sonderlich warm ist es hier grad nicht
wie mein Thermometer spricht
evtl noch mal die Heizung aufdrehn
nee, dat muß doch auch anders gehn

die Wintersachen hol ich nochmal raus
damit wird´s auch nicht wärmer im Haus
aber das Frieren hört endlich auf
das ist okay, da steh ich drauf

30.10.2018 18:03 • #139


weichei75


834
5
506
Wenns da mal zwickt und dort mal zwackt.
tuts not, daß sich der Mensch entschlackt,
und zwar mit lauter Rohkost pur.
Gesundheitstees a la Natur
und Weizenkeim und Rettigsaft
verhelfen ihm zu Schwung und Kraft.

Mit Vollwertkost gehts Dir gleich besser,
so sagen es die Bio- Esser
Verkneif Dir ungesunden Mist,
derweil der Mensch ist ,was er ißt.
Das alles wird zwar vom Verstand
als mindestens nicht falsch erkannt--

nur leider - Was ganz andres sagen
Dir Zungenspitze,Gaumen ,Magen,
Und ist auch das Gehirn gescheiter
Man schlemmt halt dennoch munter weiter
denn wie ja schon ein Sprichwort sprach
der Klügere gibt immer nach

08.11.2018 18:07 • x 1 #140




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag