3

Schwer lastete auf mir die Vergangenheit,
Angst, Schmerz, Wut und Trauer machten sich breit.
War ich schon frühzeitig mit Problemen beladen,
konnte es aber niemandem sagen.
So ertrug ich diesen Schmerz,
der auch stark belastete mein Herz.
Jeden Tag dachte ich,
es wäre endlich vorbei,
doch dann kamen neue Probleme herbei.
Stark zu bleiben war der einzigste Weg,
der mir dabei übrigblieb.
Eines Tages ging alles über meine Kraft
und ich wurde auf einmal ganz schwach,
erinnere mich noch genau an diesen Tag.
Ich hatte große Angst zu sterben
und fragte mich, was wird aus meinen Kindern werden?
Dieser Gedanke gab mir Kraft,
sonst hätte ich es wohl nicht geschafft.
Jetzt erinnere ich mich an die schönen Dinge des Lebens,
es war bisher nichts vergebens.
Daher schöpfe ich nun neuen Mut,
das tut Körper, Geist und Seele gut...

09.07.2014 20:39 • 24.07.2014 x 3 #1


8 Antworten ↓


kyra96
Super schön Finja...
Es ist traurig aber auch hoffnungsvoll...wunderschön

09.07.2014 20:45 • #2



Hallo Finja,

Hoffnung

x 3#3


Dankeschön kyra.

09.07.2014 20:52 • #3


Zitat von Finja:
Schwer lastete auf mir die Vergangenheit,
Angst, Schmerz, Wut und Trauer machten sich breit.
War ich schon frühzeitig mit Problemen beladen,
konnte es aber niemandem sagen.
So ertrug ich diesen Schmerz,
der auch stark belastete mein Herz.
Jeden Tag dachte ich,
es wäre endlich vorbei,
doch dann kamen neue Probleme herbei.
Stark zu bleiben war der einzigste Weg,
der mir dabei übrigblieb.

wunderschön und bewegend!
Eines Tages ging alles über meine Kraft
und ich wurde auf einmal ganz schwach,
erinnere mich noch genau an diesen Tag.
Ich hatte große Angst zu sterben
und fragte mich, was wird aus meinen Kindern werden?
Dieser Gedanke gab mir Kraft,
sonst hätte ich es wohl nicht geschafft.
Jetzt erinnere ich mich an die schönen Dinge des Lebens,
es war bisher nichts vergebens.
Daher schöpfe ich nun neuen Mut,
das tut Körper, Geist und Seele gut...

10.07.2014 16:46 • #4


Danke marai.

10.07.2014 17:14 • #5


Liebe Finja,

...... ich finde es grosse Klasse, dass Du gleich was geschrieben hast.

es ist wunderschön geworden und ich Danke Dir für diese schönen, traurigen, hoffnungsvollen und berührenden Zeilen.

Hat es Dich beim Schreiben auch so befreit ?

Liebe Grüsse

11.07.2014 21:57 • #6


Auch dir danke Sandriotti. Ja es war befreiend und hat mich auch selbst zu Tränen gerührt...

12.07.2014 07:36 • #7


Dubist
Zitat von Finja:
Schwer lastete auf mir die Vergangenheit,
Angst, Schmerz, Wut und Trauer machten sich breit.
War ich schon frühzeitig mit Problemen beladen,
konnte es aber niemandem sagen.
So ertrug ich diesen Schmerz,
der auch stark belastete mein Herz.
Jeden Tag dachte ich,
es wäre endlich vorbei,
doch dann kamen neue Probleme herbei.
Stark zu bleiben war der einzigste Weg,
der mir dabei übrigblieb.
Eines Tages ging alles über meine Kraft
und ich wurde auf einmal ganz schwach,
erinnere mich noch genau an diesen Tag.
Ich hatte große Angst zu sterben
und fragte mich, was wird aus meinen Kindern werden?
Dieser Gedanke gab mir Kraft,
sonst hätte ich es wohl nicht geschafft.
Jetzt erinnere ich mich an die schönen Dinge des Lebens,
es war bisher nichts vergebens.
Daher schöpfe ich nun neuen Mut,
das tut Körper, Geist und Seele gut...


Auch sehr schön...

16.07.2014 07:13 • #8


Danke Dubist.

Steckte damals in einer schweren Krise,
ich heute die schönen Momente des Lebens geniesse.
Ohne die Hilfe kompetender Leute
wäre es mir heute sicher nicht möglich,
meinen Weg zu gehen und weiter nach vorne zu sehen.
Darum danke ich herzlich dafür,
öffnet sich immer eine neue Tür...

24.07.2014 18:26 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag