Pfeil rechts
273

Zwiebeltreter
Eine Fehlprogrammierung im Gehirn lässt sich nicht einfach mit einem Fingerschnipp wegklicken. Und genau die Stelle bei einer Stunde und dreiundzwanzig Minuten ist fest in meiner Seele/Verstand eingebrannt! Da wollte mir jemand einreden, dass ich ein schwerkanker Verbrecher bin, genau wie in diesem Film.

Selbstzerstörungsgefühle werden mich immer und immer wieder angreifen. Jedoch muss ich dem Lügner selbstbewusst ins Gesicht schauen und kontern :Verarsch mich nicht!

05.05.2024 11:46 • #421


Zwiebeltreter
Am Main in Haßfurt

06.05.2024 15:54 • x 1 #422


A


Gedanken auf meinen Wander- und Radtouren

x 3


Zwiebeltreter
Nur ein ruhendes Gewässer wird wieder klar.
Die Kunst Ruhe zulassen zu können.

Wann ist Ruhe angesagt ?
Und wann ist TRIGGER angesagt?

Millionen von Menschen lassen sich regelmässig (freiwillig und unfreiwillig) triggern.
Die Einen bis die Haut vor Schmerzen wehtut, die Anderen bis das ganze Geld verzockt ist.
Wiederum Andere bis sie surzbetrunken sind und wiederum Andere bis sie absolut vollgefressen sind.

Triggern und Ruhe, denn nur ein ruhiges Gewässer wird wieder klar !

07.05.2024 08:40 • x 1 #423


Zwiebeltreter
Ich schaue eine Sendung in der Mediathek und werde in meine Kindheit zurückgebeamt!
Das Jahr 1971:
Das Misstrauensvotum von Rainer Barzel gegen Willy Brand, ich war am Radio dabei.
Mittelwelle 800 Kiloherz, Bayern 1 vom Dillberg aus gesendet.

Ich brauchte das Radio,
Heute im Stadion (Fußball)
Kriminalhörspiele ( Montag und Donnerstag abends)
und Politik, da die Debatten live im Radio übertragen wurden.

Ich liebte es immer mehr und mehr die Kunst des Sprachduells zu lernen.
Franz Josef Strauß kontra Herbert Wehner, Schmidtschnauze natürlich, Barzel und später Kohl.
Jeder Vertriebler muss mehr oder weniger Wortgewand sein, genau wie die Psychovögel
Man kann die Kunst der Rede einsetzen wie ein Shaolin aber auch wie ein Enkeltrickbetrüger. Kein Betrüger wird sich mit den Worten melden Blöder Macho sucht dummer Kuh um sie auszunützen! Der Betrüger lullt das Opfer ein, wie es früher Göbbels und Co gemacht haben. Und natürlich wollen Betrüger immer helfen, die Menschheit retten und Gutes tun
Haben Sie Gewichtsprobleme ? Wir helfen ! Gegen Kohle natürlich !

21333

07.05.2024 13:08 • #424


Zwiebeltreter
Es war gestern eine wunderschöne Tour mit dem Günter. Am 15. August macht die Diakonie einen Radausflug und wir haben die Tour erkundet. 25 Kilometer hin und wieder zurück, eine wirklich tolle Tour. Der Günter und ich sind eigentlich die einzigen Radler die ohne Motor fahren, der Rest hat E-Bike. Wegen meiner Schulterverletzung hatten wir aber gestern beide E-Bike. Man kann aber auch toll reintreten......
Ausserdem hat mir der Günter noch einen tollen Hofladen gezeigt, gleich heute werde ich mit dem Rad hinfahren um Eier, Honig, Haferflocken und Milch einkaufen.

11.05.2024 08:05 • x 1 #425


-IchBins-
Ein wunderschönes Wochenende für euch.

11.05.2024 08:09 • x 1 #426


Zwiebeltreter
Die Freundin meiner Frau ist nun schon fast ein Jahr auf Männersuche und was sie dabei so erlebt ist wieder ein Zeichen dafür, das die Welt eben ein Irrenhaus ist.
Viele seelisch Kranke machen den Fehler, zu glauben dass es eine gesunde Welt gibt !

Und da Lissy (die Freundin meiner Frau) mir erzählt hat, dass viele Männer sie fragen, ob sie mit in den Schwingerclub gehe. Auch wenn ich schon über 5 Jahre kein solchen Club mehr betreten habe, habe ich ihr Einiges über diese Clubs erzählt.

1. Viele gewerbliche Frauen benutzen den Club, um dort mit ihren Freiern zu daten.
2. Viele Betreiber bezahlen gewerbliche Damen, damit Eintritt zahlende Solomänner auf ihre Kosten kommen.
3. Viele Psychopaten leben ihren Dachschaden im Sex aus, und hier ist es genau wie beim Alk., es gibt gesunde Menschen die ab und an ein Glas Wein oder B. trinken und es gibt chronisch Süchtige. Und chronisch Süchtige suchen wiederum im Internet nach Gespielinnen
4. Aber genau wie die Fachwelt der Psychotherapeuten das Alk. und auch das Adipositasproblem mal in den Griff bekommen werden, werden Mädchenhändler auch hier bald arbeitslos werden.......................( Haleluja auf die Psychoheinis)

14.05.2024 07:47 • #427


Zwiebeltreter
Am Samstag werden die Schwimmbäder wieder aufgemacht und nun habe ich ein Schwimmbad gefunden, wo wir zu zweit hinfahren können. Ehefrau mag kein kaltes Wasser aber in Haßfurt gibt es warme Becken. Also bin ich gestern nach Haßfurt mit dem Ebike gefahren und habe mich erkundigt und auch Bilder gemacht.
Auf einem Rastplatz an der Strecke wurde ich wenig traurig, weil ich für die Hängematte zu schwer bin. Ich wiege immer noch 99,999999999 Kilogramm.

Es wird wirklich mal Zeit mein Übergewicht zu reduzieren. Aber dann kommen alte posttraumatische Gefühle in mir wieder hoch.

Die Hexe in den Ofen werfen, diesen Ratschlag gab mir 1997 schon mein Sohn.
Negative Gefühle verbrennen bzz reinigen.

16.05.2024 07:15 • #428


Zwiebeltreter
Zitat von Zwiebeltreter:
Vorgestern meinte meine Hausärztin, dass mein Blutdruck etwas zu hoch ist, also 145. Gestern gemessen, immer noch 145. Heute 120 Kilometer am Wernradweg, Blutdruck 126 Muss ich aber im Auge behalten. 11 Monate rauche ich nicht mehr, wenig Alk. (für fränkische Verhältnisse eben), aaaber der ...

Nun sind es bald 18 Monate die ich nicht mehr rauche und immer noch nicht zugenommen, aber leider auch nichts abgenommen, Gewicht bei 99,99999 Kilogramm.

Zitat von Zwiebeltreter:
Meine Augen werden rot, ich möchte weinen.
Das Lenkrad, die Sitzbank............. und ich muss wieder an mein Kinderbett denken, dass ich zum Auto umfunktioniert hatte. Der grüne Mercedes 220S (siehe Bild weiter oben), und ich fahre mit diesem Auto über den Brenner nach Rimini.
Was man mit 7 oder 8 Jahren halt so spielt, wenn Kind nicht einschlafen kann.

Der grüne Mercedes 220S und das Thema Konsumverhalten. Ein kleines Kind, dass in einer grausamen Horrorfamilie aufwächst, beamt das Schreckliche weg und erfreut sich an bestimmten Sachen. Zum einen das Fernsehprogramm Flipper, Bonanza, die kleinen Strolche, dann die Bücher, vor allem meine 5 Freunde Bücher und dann, dass wir einen Mercedes 220S hatten. Und wenn mich mit 6 oder 8 oder 10 Jahren jemand gefragt hat wie es mir denn geht, dann habe ich fröhlich geantwortet, dass ich ein sehr glückliches Kind bin, weil wir einen Mercedes 220S haben, der Spitze 180 Kilometer pro Stunde fährt und der den Kindinger Berg im zweiten Gang mit 100 Kilometer pro Stunde hochsaust.
Heute kann man diesen Berg nicht mehr hochsaußen, denn beide Spuren führen abwärts, denn Bergaufwärts wurde eine weitere Spur gebaut.

Und so zog sich das mein ganzes Leben durch, aus dem Mercedes 220S wurde ein konsumsüchtiger Mensch, der erst im Jahr 1996 durch einen kleinen Buben in eine andere Welt geführt wurde. Die Bilder sind aus 1997, da hatte ich 150 Kilos.

22.05.2024 16:16 • x 1 #429


Zwiebeltreter
Nun sind die Schwimmbäder wieder offen und der Orthopäde hat mir Schwimmen empfohlen, weil Schwimmen so gut ist für die Schulter. Aber statt der guten Zeiten von Triathleten brauche ich für die 500 Meter, also 10 Bahnen ganze VIERUNDDREISSIG Minuten ! Aber das ist nun mal so, wenn man verletzt und somit behindert ist. Mal schauen wie das Sommertraining im Schwimmbad meine Schulter wieder ausheilt.


50 m 29,99 Sek.
100 m 1:03,99 Sek.
500 m 5:59:99 Sek.
1000 m 12:59:99 Sek.

23.05.2024 09:14 • x 1 #430


Zwiebeltreter
Über den Shaolin-Beitrag von @-IchBins- habe ich lange nachdenken müssen, bis ich mich jetzt zu einer Antwort entschieden habe.

Wenn ich ein Buch schreiben würde, wie man mit Kampftechniken kämpfen kann, kaufen sich dieses Buch auch Neonazis damit sie Ausländer verprügeln können!
Wenn es eine Methode gäbe, wie Mensch seine Blockaden lössen könnte, damit er andere Menschen heilen könnte, würden Heiratsschwindler und Scharlatane dieses Buch kaufen, um wie Heiratsschwindler im Großen Stil betrügen zu können.

Wenn es um Geld und Macht geht, schrecken manche Menschen vor nichts zurück. Sie ermorden Kinder um deren Organe gewinnbringend zu verkaufen, sie benutzen Kinder für Sex um sehr viel Geld verdienen zu können.

Also muss das Geheimnis wie man Blockaden aufsprengt für immer ein Geheimnis bleiben. Wenn jemand schreibt, dass eine Alk. unheilbar ist, so hat er ja auch Recht weil es nämlich keine heilende Mutter Gottes gibt. Und wenn es eine heilende Mutter Gottes gäbe, würde sie darauf achten, dass das Geheimnis der Liebe nicht in die Hände der Mafia fällt.

25.05.2024 09:18 • #431


-IchBins-
Manchmal versteh ich nicht genau, was du meinst.

Ja, die Welt ist schlimm und es gibt viele böse Menschen da draußen. Deshalb sind mir Tiere fast lieber, entweder sie können dich leiden oder nicht. Ebenso ist es bei kleinen Kindern. Aber was dann aus manchen Kindern wird, tja...da könnte man unendlich diskutieren.

Deshalb ist es doch wichtiger, dass man seinen eigenen Frieden haben kann, ich darf mich entscheiden, mit welchem Gedankengut ich in den Tag gehe.
Dinge annehmen, die ich nicht ändern kann oder worauf ich keinen Einfluss habe nehme ich so gut es geht an.
Dinge, die ich ändern kann und vor allem auch ändern will, wenn mich etwas ärgert oder nervt oder wenn ich wütend bin, ändere ich es so gut ich kann. Welche Gedanken nützen mir, welche schaden mir? Das meiste findet in unseren Köpfen statt und wenn ich Willenskraft besitze kann ich einiges schaffen auch ohne Hilfe von Außen, denn am Ende ist man für sich selbst verantwortlich.
Wenn ich aber nicht weiß, wie ich etwas ändern kann, suche ich mir Hilfe bzw. Unterstützung.
Ich suche mir selbst einiges heraus und das was passt behalte ich bei, die Entscheidungsfähigkeit habe ich jeden Tag, das finde ich sehr wertvoll.
Das Leben ist ein auf und ein ab immer und immer wieder. Hier muss ich lernen, bestmöglich für mich damit umzugehen, so dass ich mir nicht noch mehr selbst schade.
Ich kann die Welt da draußen nicht ändern, aber ich kann ein kleines bisschen dazu beitragen, z. B. mit Selbstfürsorge, vielleicht mit guter Absicht, anderen Menschen etwas Gutes zu tun wie z. B. Begleitung über die Straße oder beim Taschen tragen oder auch einem verletzten Tier helfen.. da gibt es sicher einiges...
Und was andere raten oder sagen, überprüfe ich erst mal für mich selbst, bevor ich etwas mache oder etwas glaube.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und grübel nicht zuviel über das Außen nach, denn davon wird es leider nicht besser.

25.05.2024 11:18 • x 1 #432


Zwiebeltreter
22901

Nun geht es langsam in die Abspeckphase. Kardiotraining habe ich die letzten 2 Jahre genug gemacht und meine Fitness hat sich gesteigert. Bei Muskeltraining bin ich sehr verhalten, weil meiner Meinung nach (muss aber nicht unbedingt stimmen) das Trauma bzw oder die tief sitzende Angststöung in dauerangespannten Muskelzellen abgespeichert ist. Das Gehirn liefert einen Dauerstrom zur Muskelzelle und diese Geschichte kann man triggern ! Heilen jedoch geht nur über die aktivierung der Muskelzellen mittels *Liebe*, aber bitte jetzt nicht mit Rosamunde Pilcher verwechseln, oder Liebe ist wenn es Landliebe ist

Frische Luft schnappen und einen schönen Baum suchen.

Heute abend gab es Rühreier mit Harzer Käse, das Rezept habe ich aus einer Bodybuildergruppe. Wenn es ums Abspecken geht sind Bodybuilder wohl die besten und auch erfahrensten Fachleute.

05.06.2024 18:40 • #433


Zwiebeltreter
Wenn also die Dankbaren glücklich sind, so sind im Umkehrschluß alle unglücklichen Menschen eben nicht dankbar !

Undankbares Gesochs also !
Ständig am Jammern, Maulen und Schimpfen und deswegen sind sie krank !

Das Seminar der Diakonie hat mir sehr gut gefallen, das Bild hat der Referent (Theologe und Psychotherapeut) an die Wand geworfen und den Teilnehmern erklärt, dass man
a. dankbar sein soll
b sich an kleinen Dingen erfreuen soll

Am Sonntag war ich dann bei einem befreundeten Pfarrer und fragte diesen 80jährigen Mann, ob er denn den Referenten der evangelischen Kirche kennt.
Den Dampfplauderer kenne ich! sagte Gerhard, der pensionierte Pfarrer.

Klugsch.r und Dampfplauderer haben Hochkonjunktur und verdienen sich mit ihren
Seminaren dumm und dämlich.

Der Claves Regni wäre es, herauszufinden, wie denn eine unglückliche Seele wieder glücklich werden könnte!

Gestern 08:44 • x 1 #434


Zwiebeltreter


Ich war 17 Jahre alt, als ich diesen wunderschönen Liebesfilm das erste Mal sah

Ein Sommer mit einem Cowboy

Tschechische Filme waren damals beliebt, z.B. Pan Tau aber auch die erste Krankenhaussendung (lange vor der Schwarzwaldklinik) kam aus der Tschechei

Das Krankenhaus am Rande der Stadt.

Man muss diese Sendung gesehen haben und die Person von Dr. Cvach hat sich schon damals in meinem Gehirn festgebrannt, so ungefähr das ich später in meinem Leben noch öfters Dr. Cvach oder auch den Bobo treffen werde. Eben unfähige Mediziner, die man weder als Herzchirugen noch als Orthopäden gebrauchen kann, und wo wechseln diese unfähigen Mediziner mit einem guten Parteibuch dann hin ?

Gestern 10:54 • #435


Zwiebeltreter
Gestern habe ich wieder mal die nähere Umgebung erkundet und dabei diesen Trainingsplatz gefunden. Fitness kann Spass machen.
Und wieder höre und sehe ich den Kieferchirugen, seine geballten Fäuste und wie er gesagt hat

Wenn sie rauchen verengen sich die Blutgefäße und es kann kein Blut an die Wunde

Die Blutgefäße würden sich aber auch verengen, wenn ich zu dem Haus fahre, wo ich als Kind so schrecklich gefoltert wurde!
Die Blutgefäße würden sich auch verengen, wenn ich mit Menschen abgebe, die genauso böse sind, wie meine Eltern es waren!

Der Taucher der nicht zu schnell auftauchen darf............
Der Vampyr der sich ganz ganz langsam an Lichtstrahlen gewöhnen muss......
Und auch das Blut, dass meine Wunden ausheilt, muss ich ganz ganz vorsichtig dosieren
Zum HEILEN braucht man Verstand, keine Dampfplauderer

Heute 08:00 • #436


A


x 4





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag