Pfeil rechts
273

Zwiebeltreter
Nun bleibt das E-Bike erstmal wieder in der Garage (viel zu kalt), aber das Axos bzw das Trainingsrad im Studio ist ja auch noch da.

Das Thema Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom und die Gesundheitsaposteln sind bei mir immer noch sehr aktuell. Ist es nun schon über 54 Jahre her, wo die Gesundheitsaposteln vor Übergewicht gewarnt haben, aber in Wirklichkeit eine Welle losgetreten haben, mit viel Essstörungen und auch Waschbrettwahn. Die Psychokliniken sind voll von essgestörten Menschen!

Sind die Gesundheitsaposteln nicht in Wirklichkeit Panikmacher, ähnlich wie beim Klopapierwahn in der Coronazeit ?
Die Gesundheitsaposteln warnen vor Übergewicht, sie warnen vor Alk., sie warnen vor Nikotin, sie warnen vor Pestiziten, sie warnen vor Fleischkonsum, aber wie beim Übergewicht wird es trotz Warnungen nicht besser, sondern immer schlimmer und schlimmer (siehe Statistik am Bild)

Es wird auch vor Gewalttätern gewarnt und es wird gegen Gewalt demonstriert, aber auch hier geht der Schuß nach hinten los.

Das Gesundheitssystem ist kein Milliardengeschäft, sondern schon ein Billionengeschäft. Und die Gesundheitsaposteln sorgen für gewaltige Umsatzsteigerungen. Sämtliche Trogendieler, Mähdchenhendler stehen tief in der Schuld von den Gesundheitsaposteln

Dabei wäre ein Seelentraining sowas von einfach, primitiv und kostenlos.

18.04.2024 09:42 • x 1 #381


-IchBins-
Ich sitze gerade beim Arzt und wenn ich mich untersuchen lassen möchte muss ich ganz schön was zahlen, das war früher auch anders. (Krebsvorsorge Ultraschall, Test hier Test da), kostet alles extra. Ich finde das eine Unverschämtheit, da wird man echt arm wenn man alles machen will oder halt krank.

18.04.2024 09:47 • #382


A


Gedanken auf meinen Wander- und Radtouren

x 3


Zwiebeltreter
Zitat von -IchBins-:
Ich sitze gerade beim Arzt und wenn ich mich untersuchen lassen möchte muss ich ganz schön was zahlen, das war früher auch anders. (Krebsvorsorge Ultraschall, Test hier Test da), kostet alles extra. Ich finde das eine Unverschämtheit, da wird man echt arm wenn man alles machen will oder halt krank.

Geht mir auch so, Zuzahlen hier und da, aber weil wir Doppelrentner sind und keine Miete zahlen müssen, können wir uns es leisten. Bin ich froh, dass ich kein Gesundheitspolitiker bin, ich denke noch an die Reform von 1988, was da für ein Geschrei war und wie auf den Norbert Blüm losgegangen wurde.

Ein Opositionspolitiker hat ihn dann zitiert : Früher sind die Leute glücklich mit 50 gestorben, nun müssen sie weiter behandelt werden! Oder so ähnlich...
Da gab es böses Blut im Bundestag. Politiker sind auf Wählerstimmen angewiesen und Wähler sind Menschen und Menschen sind manipulierbar.

Aber Hand aufs Herz, dass die Kosten steigen und steigen, zeigt ja, dass da was schief läuft, bzw aus dem Ruder läuft! Und die ganzen Psychotherapeuten, Dermatologen, Suchtkliniken, Psychopharmaka müssen ja bezahlt werden. Und weil Stress schwer krank macht.............
....................blablablabla.......... gehen wir über zum Waldbaden

18.04.2024 10:01 • x 1 #383


Zwiebeltreter
Auch wenn die Trauerfeier von Franz Beckenbauer schon wieder 3 Monate vergangen ist, das Lied e piu ti penso, hat sich wie ein Ohrwurm in mir festgefressen.
Vor Monaten habe hier schon mal geschrieben, wie ich mich wieder erinnerte als Kind im Bett das Autofahren gespielt zu haben. Die Sehnsucht in meinem Herzen, die Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer.............

e piu ti penso, je mehr ich an Dich denke......

E più ti penso Liedtext
E più ti penso
e più mi manchi;
ti vedo coi miei occhi stanchi…

Anch'io vorrei
star lì con te;
stringo il cuscino,
sei qui vicino…

È notte fonda
e sei lontano…
Ho il vuoto intorno senza te,
il sole più non c'è…

Sono triste e sconsolato
come non son stato mai
senza te, senza te…

E se per caso
non potessi rivederti,
io so già che farei –
non vivrei…

E più ti penso
e più mi manchi…

Son poca cosa senza te,
mi sento un pesce che
non ha l'acqua per nuotare,
respirare senza te,

senza te, senza te…

E se per caso
non potessi rivederti,
io so già che farei –
morirei…
https://lyricstranslate.com

20.04.2024 09:21 • #384


Zwiebeltreter
Je mehr ich an dich denke...
Je mehr ich an dich denke, desto mehr fehlst du mir
Mit meinen müden Augen sehe ich dich vor mir
Selbst mitten in der Nacht denke ich immer nur an dich
Ich schließe meine Augen und denke wieder nur an dich

Trotz allem, bist du für mich das Wichtigste in meinem Leben
Und so süß, wie du bist, kommst du zurück in meine Gedanken.
Und ich antworte mir schon selber, dass ich dich nicht mehr wiedersehen kann.
Ich weiß jetzt schon: Was immer ich auch tue, ich werde ohne dich nicht leben können.

Es ist mitten in der Nacht, und du bist so weit von mir entfernt.
Ohne dich, fühle ich eine Leere in mir drin...
Vielleicht habe ich dich jetzt schon verloren..

Ich drücke mein Kissen fest an mich, denn dann bist du hier, nah bei mir.
Und je mehr ich an dich denke, desto mehr fehlst du mir...
Ich fühle mich wie nichts, ohne dich.
Ich fühle mich wie ein Fisch, der kein Wasser zum Schwimmen hat.

Atmen, ohne dich...
Ohne dich...
Ohne dich...

Und wenn ich dich nicht mehr wiedersehen kann,
dann weiß ich, was ich tun werde:
Ich werde sterben...
https://lyricstranslate.com

Das innere Kind wieder finden
Diese Sehnsucht, dieser Schmerz

20.04.2024 12:58 • #385


Zwiebeltreter
Auch als Psychologengegner höre ich mir gerne psychologische Seminare an.


Dopamin ist eine Habenwollenhormon? Ich dachte es wäre ein Glückshormon.
Oder liegt hier der Hase im Pfeffer ?
Weil Glück gleichbedeutend mit BESITZEN ist ?

Und dann noch das Thema Kontrolle!
Wir sind scheinbar glücklich wenn wir die Kontrolle haben und wir sind scheinbar
unglücklich weil wir die Kontrolle verloren haben.

Eine von vielen Themen, die ich mir bei meinen Wander- oder Radtouren nochmal durch den Kopf gehen lassen muss. Heute gehen wir ins Studio. Meine Frau und die Freundin, die Lissy haben keinen Bock auf outdoor.............

21.04.2024 13:32 • x 1 #386


-IchBins-
Ich weiß nicht, aber leider wollen die meisten immer die Kontrolle über etwas haben und wenn sie sie mal verlieren, ist das Theater sehr groß. Was kann der Mensch dafür tun, dass das nicht passiert
Mein Gedanke ist: loslassen lernen.

Schönes Bild.

Einen schönen Wochenstart für dich (euch).

22.04.2024 10:49 • x 1 #387


Zwiebeltreter
Als Sudokufan liebe ich es über schwere Aufgaben zu grübeln und den Lösungsweg zu finden.
Das Erste was man beim Sudoku lernen muss, ist das Ausradieren der Felder.

Da in einer Reihe waagrecht oder senkrecht, nur einmal eine Ziffer von eins bis neun stehen darf, suche ich erst Mal die Ziffern, die sich aus der Blockade der anderen Ziffern ergeben.

22.04.2024 19:28 • #388


Zwiebeltreter
Das waagrechte und senkrechte Ausschliessen ist der erste Schritt.
Jede neue Ziffer hilft weiter, wiederum mehr zu finden.

22.04.2024 19:54 • #389


Zwiebeltreter
Im linken unteren Feld, kann die Neun unten oder oben sein, sie bilden einen Zwilling, und der Zwilling wiederum, kann Nachbarfelder eingrenzen, worauf ich auch links oben eine Neun eintragen kann.

Wenn Stefanie Stahl in ihrem Video behauptet, dass der Mensch seine Gefühle mit dem Verstand im Zaum halten kann, dann lügt sie ja nicht. Aber sind 20 Millionen adipöse Menschen einfach nur zu dumm oder zu faul oder zu bequem sich die Bücher von Stefanie Stahl zu kaufen ? Ich will mich da mit einem Urteil zurückhalten, da ich mir ihre Bücher nicht gekauft habe. Die von Andreas Winter schon, aber wiegesagt, richtig ist was hilft.

Am Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott, ich bin Bibelfan

Logisches Denken kann Mensch lernen, genau wie Mensch Sudoku lernen kann.
Aber wie in meinem Anhang, der Drang der Menschheit zu helfen, kann auch der Drang sein dicke Kohle zu scheffeln...............

23.04.2024 07:56 • #390


Zwiebeltreter
Der nächste Schritt ist das Ausschlussverfahren. Ich nehme mir eine waagrechte oder senkrechte Zeile her, und schaue ob ich die fehlenden Ziffern eintragen kann.
In der mittleren waagrechten Zeile, fehlt die 4 die 6 und die 8 !

Weil im rechten Feld schon eine 4 und 8 sind, muss dort die 6 rein.
Weil links oben die 8 steht, muss dort die 4 rein.
Das verbleibende mittlere Feld kann nur die 8 sein.

Natürlich ist der Mensch mit Körper, Geist und Seele nicht einfach zu analysieren. Bei einer Gefühlsstörung spielen soviele verschiedene Faktoren mit, und so war es für mich in den letzten 28 Jahren sehr hilfreich die Metapher zu haben, die Märchen und Sagen und natürlich die Bibel !

23.04.2024 08:13 • #391


Zwiebeltreter
Im Feld D4 kann nur eine 7 sein, weil drunter im Feld bereits eine 7 ist.
Damit kann I4 und I6 ausgefüllt werden.

Vor 100 Jahren wurde in Amerika der Alk. verboten und vor über 50 Jahren begann mit Brigittediät und Trimm-Dich-Fit das Sportprogramm. Seelische Gesundheit ist kein einfaches Thema und seelische Gesundheit kann Mensch nirgendswo kaufen.

Der Wald ist da und der Heiland ist da, nur wie komme ich zur Heilung ?

19950

23.04.2024 09:21 • #392


Zwiebeltreter
Die beiden 8er sind leicht rauszufinden, wogegen die 6 in der vierten Reihe (hier fehlt 2,3,6) sich daraus ergibt, weil in der senkrechten Reihe B, die 2 und die 3 schon vorhanden sind.

23.04.2024 11:35 • #393


Zwiebeltreter
In die Reihe 4 wird noch die 2 und 3 ergänzt
In der Reihe D noch die 4 und die 2
Und noch ganz rechts bei I die 6

23.04.2024 14:59 • #394


-IchBins-
Da bist du aber fit im Köpfchen. Ich habe für sowas leider keine Geduld und bin wahrscheinlich auch zu dumm dafür. Zahlen waren noch nie meine Freunde, außer bei Telefonnummern, die konnte ich mir immer gut merken.

Viel Spaß beim Lösen weiterhin.

23.04.2024 16:26 • #395


Zwiebeltreter
Zitat von -IchBins-:
Da bist du aber fit im Köpfchen. Ich habe für sowas leider keine Geduld und bin wahrscheinlich auch zu dumm dafür. Zahlen waren noch nie meine Freunde, außer bei Telefonnummern, die konnte ich mir immer gut merken. Viel Spaß beim Lösen weiterhin.

Hape Kerkeling hat es in seinem Buch Ich bin dann mal weg! mit den Worten,
eine Bitte an des Universum schicken.

Universum oder Gott oder Jesus, das sind doch nur Wortspielereien.
Eine Bitte an das Universum stellen oder dem Universum eine Frage stellen!
Natürlich wird ein Jammersack oder Krankheitsgewinnler niemals dem Universum eine
Frage stellen, wie er denn Trainieren könnte um stark zu werden, denn der Jammersack will sich gar nicht verändern, sondern die Welt soll sich so verändern, auf dass er ein schönes und sorgenfreies Leben hat.

Das Universum ist da, Gott ist da und der heilige Geist auch!
Sudoku, Mathematik, Physik,Chemie.............

Ob nun ein Maler ein Bild malt, ein Sänger ein Lied singt, ein Dichter ein Gedicht schreibt oder ein Schriftsteller einen Roman schreibt, Gottes Geist immer dabei.
In der Welt der Suchtkrankheiten bzw seelischen Störungen ist aber nicht nur Gottes Geist, sondern auch ............... beteiligt

Schliesslich gehts doch nur um die Kohle und wenn ein Suchtkranker geheilt werden möchte, dann muss er die Fallen erkennen, die doch nur den Geldverdiener reich machen sollen.

24.04.2024 09:06 • #396


Zwiebeltreter
Manche Menschen mögen Kreuzworträtsel, ich mag Minesweeper und Sudoku.
Über etwas angestrengt nachdenken, hilft oft blöde Gefühle wegzuschieben.

24.04.2024 10:00 • x 1 #397

Sponsor-Mitgliedschaft

-IchBins-
Ich mag lieber Sport und Natur oder irgendwas zusammen bauen.
So ist das, der eine mag dies, der andere das. Das bedeutet nicht, dass man es nicht könnte, wenn man wollte. Aber ich will gar nicht
Ja dieser Kreislauf Gedanken Gefühle...hatte ich wirklich zu genüge, deshalb nehme ich sie heute wahr, aber gebe dem wenig Raum, je nachdem, was gerade so anliegt.

24.04.2024 11:11 • x 1 #398


Zwiebeltreter
Zitat von -IchBins-:
Ich mag lieber Sport und Natur oder irgendwas zusammen bauen.

Also ich baue gerne Geschichten. Zwar hatte ich als Kind noch keinen schönen Strassenteppich, aber ich habe mir die Straßen in meinem Kinderzimmer selber gebaut.
Auf den Straßen gab es Verfolgungsfahrten und ich baute mir auch meine Geschichten. Wenn man weder Fernseher, Radio oder sonst was hat, muss eben die Phantasie her.

Geschichten schreiben oder Artikel für die Bildzeitung schreiben.

Früher gab es weniger Trogentote
Früher durften Frauen nicht wählen.
Weil Frauen heute wählen dürfen, haben wir soviele Trogentote.

Irgendwas zusammen bauen, man kann sich auch seine Welt zusammen bauen.
Und wenn die eigene Welt einstürzt, kann man sich wieder eine neue Welt aufbauen.

Ich schwebe auf Wolke sieben und liebe meine Familie.
Sollte diese Welt eingestürzt sein, so ist in der neuen Welt die Familie eh blöd und überflüssig.

Eine Firmenpleite und eine Familienpleite dazu noch eine Gesundheitspleite!
Aber bereits beim Dreck wegräumen müssen schon Pläne in der Schublade sein.

24.04.2024 13:30 • x 1 #399


-IchBins-
Zitat von Zwiebeltreter:
Zwar hatte ich als Kind noch keinen schönen Strassenteppich, aber ich habe mir die Straßen in meinem Kinderzimmer selber gebaut.

Das finde ich sehr schön.

24.04.2024 14:48 • #400


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag