Pfeil rechts
744

Beebi
@Häkelini

Auf jeden Fall, kannst du es schreiben. Ich bitte sogar darum, dass man ehrlich mit mir ist. Und wenn man etwas respektvoll und nicht abgreifend schreibt, bin ich for alles offen, sowohl positiv, als auch negativ. Dich schätze ich auch ehrlich und höflich ein und auf so etwas stehe ich total.

10.05.2023 22:01 • x 2 #441


Häkelini
Zitat von Beebi:
@Häkelini Auf jeden Fall, kannst du es schreiben. Ich bitte sogar darum, dass man ehrlich mit mir ist. Und wenn man etwas respektvoll und nicht ...

Genau, man hätte da auch Sarkasmus draus lesen können und es war aber ehrlich gemeint. Mit einem kleinen Knuffer.

Bei dir kann ich das, sonst bin ich da eher erstmal vorsichtiger. Und ich finde es auch gut wenn man zu sich steht und sich nicht so leicht beirren lässt. Und wenn du jetzt nicht stolz bist bist du es eben nicht.

10.05.2023 22:10 • x 1 #442


A


Worauf bist Du stolz?

x 3


Beebi
@Häkelini

Du brauchst nicht vorsichtig sein, weil man sollte immer zur seiner Meinung stehen, auch wenn es anderen vielleicht nicht passen könnte. Die Frage ist da ja eigentlich immer nur „wie“ man etwas sagt.

10.05.2023 22:26 • x 1 #443


Angor
Zitat von Ankergirl:
@Kosmos tut mir leid das du dich durch mein Post schlecht fühlst. Das war nicht meine Absicht.

Du hast Deine Meinung geschrieben und es ist doch gut so.

Du Kannst stolz sein auf Deine Kinder, so wie ich auch auf meine stolz bin.

Da weiß man dann als Eltern bzw. Mutter, dass man alles richtig gemacht hat.

11.05.2023 08:45 • x 3 #444


Sonja77
Zitat von Angor:
Du hast Deine Meinung geschrieben und es ist doch gut so. Du Kannst stolz sein auf Deine Kinder, so wie ich auch auf meine stolz bin. Da weiß man ...

Da bin ich ganz bei dir Ich bin auch ganz furchtbar stolz auf meine beiden Kinder,und auf meinen Mann wie er sein Schicksal stämmt und auf mich….auf meinen Weg und auf das was aus mir geworden ist trotz schlimmsten Verhältnissen und Vergangenheit……
Ja da darf ich sehr stolz drauf sein……

11.05.2023 08:58 • x 6 #445


Angor
Besonders stolz bin ich auf meine älteste Tochter, die sich so für den Tierschutz einsetzt und sich nicht scheut, sich auch nicht in ganz ungefährliche Situationen zu begeben, was z.B. die Welpenmafia angeht.

Ein paar Mal war ich auch involviert, ich werde nie vergessen wie sie sich hier in der Nähe mit Händlern getroffen und ihnen die Welpen einfach abgenommen hat und mit den zwei Welpen hier total atemlos angerannt kam, immer mit der Angst dass sie vielleicht verfolgt wird, immerhin ging es für die Typen um 2000 Euro, die sie verloren.

Die Welpen waren in so einem schlechten Zustand, dass einer kollabiert ist, und ich hatte zu tun, den Kreislauf wieder zu stabilisieren bis sie zum TA kamen.

11.05.2023 09:09 • x 4 #446


E
Zitat von Angor:
Besonders stolz bin ich auf meine älteste Tochter, die sich so für den Tierschutz einsetzt und sich nicht scheut, sich auch nicht in ganz ...

Da ziehe ich den Hut

Kind 1 und ich können Leben beim schwimmen retten, da Ausbildung dazu beim DLRG. Wir sind nur noch zahlende Mitglieder, aber helfen selbstverständlich wenn jemand in Gefahr wäre.

Kind 2 ist in der freiwilligen Feuerwehr und rettet Leben und löscht Feuer ohne drüber nachzudenken. Sie ist immer noch aktiv dabei und für sie ist es selbstverständlich das zu tun.

11.05.2023 09:13 • x 7 #447


Sonja77
Ich finde es schön wenn Menschen auf sich selbst stolz sind oder auf ihre Kinder und Familien…..das ist etwas sehr wertvolles wenn man das sein kann und das sollte man sich auch von niemandem schlecht reden lassen……

Mein stolz kann mir keiner nehmen der ist so groß und stark……
Ich habe in meinem Leben nicht viel worauf ich stolz sein könnte,auch nicht viel positives…..aber auf mich meinen Mann und meine Kinder bin ich unsagbar stolz und habe auch allen Grund dazu️️

11.05.2023 09:25 • x 7 #448


Edie-NY
Guten Morgen

Es ist doch ein sehr schönes, befriedigendes Gefühl, wenn wir stolz auf unsere Kinder sind. Das zeigt uns doch, dass auch wir vieles bei der Erziehung richtig gemacht haben.

Auch ich habe eine große Familie die ich liebe und oft mit Stolz und Dankbarkeit betrachte.
Das ist die größte Freude und Ressource in meinem Leben und gibt mir seit einem Jahr auch die Liebe und Kraft, die ich brauche um zu überleben ️

11.05.2023 09:33 • x 6 #449


Reconquista
Zitat von Sonja77:
Ich finde es schön wenn Menschen auf sich selbst stolz sind oder auf ihre Kinder und Familien…..das ist etwas sehr wertvolles wenn man das sein kann und das sollte man sich auch von niemandem schlecht reden lassen…… Mein stolz kann mir keiner nehmen der ist so groß und stark…… Ich habe in meinem Leben ...

Klasse, das ist die richtige Einstellung. Leider wurde uns meistens beigebracht, dass man sich selbst nicht loben soll, dass man nicht stolz sein soll und dass man sich klein machen soll. Das sind typische christliche Unterdrückungsmethoden, die mit moralischen Drohungen über Kinder gebracht werden und ihr Leben lang wirken. Dabei wird einiges vermischt. Man soll sich nicht selbst loben, weil man sich nicht selbst erhöhen und über andere stellen soll. Dabei kann man sich durchaus selbst loben, ohne sich über andere zu stellen (es wird gleichgesetzt). Man soll nicht stolz auf sich sein, weil es Hoffart wäre und eine Sünde. Dabei kann man stolz auf sich sein, ohne arrogant und überheblich zu sein (es wird vermischt). Man soll sich klein machen, also bescheiden sein, den Mund halten und tun, was gesagt wird. Diese falschen Erziehungsinhalte haben über zwei Milliarden Menschen mit einem schlechten Gewissen erzeugt und heute erleben wir, wie sich der (christliche) Westen selbst hasst und in Selbstbezichtigung und Selbstgeißelung ergeht. Das ist das Ergebnis der christlichen Selbstunterdrückung, im Großen wie im Kleinen. Die meisten Depressionen gibt es in christlichen Ländern, das ist kein Zufall. Also: ein großes Lob auf das Lob! Raus aus der Selbstunterdrückung!

11.05.2023 09:44 • x 6 #450


Mariebelle
Ich bin unfallfrei aufgestanden....

20.05.2023 15:28 • x 4 #451


Nora5
ich habe einen schweren Konflikt mit einem Klienten, der komplett gestört ist, durchgestanden und es ist nun fast überstanden auch

21.05.2023 00:58 • x 4 #452


Nora5
Dass ich so viel besser durch den Alltag komme

30.06.2023 09:53 • x 3 #453


Majorie
Auf meine beiden Jungs

30.06.2023 21:05 • x 2 #454


Reconquista
Auf vieles.

30.06.2023 22:05 • x 1 #455


Nora5
Ich bin gerade stolz, dass ich trotz Kranksein beim Ferienbeginn und totalem Zuschlagen der negativen psychischen Symptome in dem Kontext nicht die Nerven verliere, sondern mich einigermaßen strukturiert und vor allem eigenständig durch den Alltag hangele

03.07.2023 18:15 • x 2 #456


J
Das ich immer wieder aufstehe und allem strotze und weiter mache

03.07.2023 22:12 • x 5 #457

Sponsor-Mitgliedschaft

Nora5
Ich hab so einen mega anstrengenden Termin zu Ende gebracht. Und ich war noch krank, und habe mich mit dem Rad verfahren, und war dann letztlich drei Stunden unterwegs, und auch vormittags hab ich es in die Praxis geschafft. Sehr viel, dafür dass ich gestern noch komplett in den Seilen hing, aber fertig.

04.07.2023 18:23 • x 4 #458


boomerine
Das ich heute das CT geschafft hab.

04.07.2023 18:41 • x 3 #459


Nora5
Zitat von boomerine:
Das ich heute das CT geschafft hab.

hast Du schon ein Ergebnis, ist alles gut gegangen?

13.07.2023 21:13 • #460


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag