Pfeil rechts

DonToretto
Kann man Quetiapin und Pascoflair kombinieren hat jemand da Erfahrungen?

08.10.2016 21:06 • 09.10.2016 #1


9 Antworten ↓


Frag doch Google

08.10.2016 21:07 • #2



Pascoflair und Quetiapin

x 3


DonToretto
Finde ich nix konkretes denke Quetiapin nehmen nicht al zu viele

08.10.2016 21:08 • #3


Ist doch das häufigste Neuroleptikum und extrem verbreitet

08.10.2016 21:09 • #4


DonToretto
Ja? Ich kannte es vorher gar nicht habe Paroxetin und Escitalopram genohmen!

08.10.2016 21:26 • #5


Paroxetin und Escitalopram sind SSRI bzw. Antidepressiva. Hast du die zusammen genommen?

Quetiapin wird bei Schizophrenie, Psychose, Manie und teilweise auch als Schlafmittel verschrieben, was aber eigentlich nicht so optimal ist

08.10.2016 21:31 • #6


DonToretto
Nein ...getrennt ..leide unter Derealisation und Panik

08.10.2016 21:32 • #7


Escitalopram ist meiner Meinung nach das beste Psychopharmakon

08.10.2016 21:34 • #8


petrus57
Ich hatte früher mal nur Pascoflair genommen. Hatten nicht sonderlich geholfen. Später habe ich die gleichzeitig mit Antidepressiva und Tavor genommen. Da hatten auf einmal die Zwangsgedanken angefangen und es ging mir auch schlechter damit.

09.10.2016 07:58 • #9


Ich würde pflanzliche Arzneimittel nicht mit synthetischen kombinieren

09.10.2016 08:33 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag