Pfeil rechts
11

Ich wollte mal eure Erfahrungen und Meinungen zu der Methode NLP wissen.
Ich leide bald schon 10 Jahre an Hylochondrie und habe schon viel ausprobiert an Therapie und Büchern und Achtsamkeits Seminaren usw, aber irgendwie habe ich mich im Kreis gedreht und bin aus der Angst Schiene nicht raus gekommen. Vor ein paar Wochen habe ich ein neues Buch angefangen Glücksprinzip. Grob geht es darum sein Unterbewusstsein zu programmieren und negative Glaubenssätze weg zu bekommen. Ich habe bereits auch die Aufgaben angefangen und ich muss sagen dass es mich total beflügelt hat, also es tut mir richtig gut. Kennt jemand das Buch oder hat vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?

24.11.2021 21:39 • 18.05.2022 x 1 #1


13 Antworten ↓


Lottaluft


Nlp Methode

x 3


Zitat von Lottaluft:

OK, das ist ja eher gruselig statt positiv

24.11.2021 21:46 • x 1 #3


Acipulbiber
Zitat von Sarahh:
Ich wollte mal eure Erfahrungen und Meinungen zu der Methode NLP wissen. Ich leide bald schon 10 Jahre an Hylochondrie und habe schon viel ...

Das Buch kenne ich nicht.
Ich denke es lohnt sich weiter zu machen.
Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht.

24.11.2021 22:47 • x 2 #4


@Acipulbiber meinst du gute Erfahrungen mit Visualisierung usw

25.11.2021 14:26 • #5


Acipulbiber
Zitat von Sarahh:
@Acipulbiber meinst du gute Erfahrungen mit Visualisierung usw

Ja das meine ich

25.11.2021 16:07 • x 1 #6


Guten Morgen, ich war letzte Woche beim Brust Ultraschall und es war alles gut. Heute morgen beim Abtasten habe ich allerdings das Gefühl wie wenn außen auf der linken Seite es sich fester bzw knochiger anfühlt als auf der rechten. Ich weiß dass ich erst letzte Woche war aber ich mache mich jetzt doch voll verrückt. Würdet ihr nochmal zur Kontrolle gehen?

10.12.2021 09:39 • #7


Afraid1992
@Sarahh Huhu…
Nein, wenn ein Ultraschall gemacht wurde, ist auch alles gut deine Frauenärztin hat dir sicherlich gesagt, dass es normal sein kann, wenn man kleine "Knötchen" in der Brust hat. Ich habe das zum Beispiel immer. Besonders kurz vor meiner Periode, da werden die Knoten auch größer und härter. Wenn du so einen knoten findest, dann kannst du selber ja mal schauen, ob der sich verschieben lässt. Und du wirst dann etwas beruhigter sein

10.12.2021 10:22 • x 1 #8


Zitat von Afraid1992:
@Sarahh Huhu… Nein, wenn ein Ultraschall gemacht wurde, ist auch alles gut deine Frauenärztin hat dir sicherlich gesagt, dass es normal ...

Ja im Grunde weiß ich ja, dass zb kurz vor der Periode( bin ich gerade) oder wenn man wie ich Mastopathie noch zusätzlich hat es eigentlich net schlimm ist und trotzdem verunsichert es mich immer wieder aufs Neue. Wollte mich eigentlich nicht mehr selbst Abtasten, weil ich dann immer was komisch finde... Dachte halt diesmal so nach dem Ultraschall kann st du dich mal beruhigt Abtasten um zu fühlen was normal ist und sofort im Panikmodus

10.12.2021 10:43 • #9


@Sarahh hallo liebe Sarah, das kenne ich zu gut. Ich habe mir auch noch nie die Brust abgetastet, aber diesmal schon und plötzlich fühle ich knoten, davon einen harten. Ich bekomme immer sofort Panik.
Zudem ich 2017 eine Biopsie hatte, seitdem klopft das Herz immer wenn ich dir Praxis betrete. Es kam damals eine mastopathie, ich glaube fibrozystisch raus. Aber jedes mal habe ich Angst vor dem Ultraschall.

11.01.2022 20:16 • x 1 #10


Zitat von Hummel2021:
@Sarahh hallo liebe Sarah, das kenne ich zu gut. Ich habe mir auch noch nie die Brust abgetastet, aber diesmal schon und plötzlich fühle ich ...

Am liebsten würde ich nix mehr abtasten, aber manchmal ist es wie ein Zwang…

13.01.2022 14:15 • #11


@Afraid1992 hallo
Ich habe auch eine fibrozystische Mastopathie und eine hohe Brustdichte. Ich habe im November etwas ertasten. Ich war davor im August beim Ultraschall. Weil es mich beunruhigt hatte, war ich bei der Kontrolle im Februar nochmal beim Ultraschall. Sie meint es sei alles in Ordnung. Es wäre wohl ein vergrössertes oder angeschwollenes Drüsenläppchen.
Ich habe auch das Gefühl das es nach der Periode kleiner ist als z.B. 1-2 Wochen davor. Trotzdem denke ich immer, daß sie hoffentlich richtig geguckt und jeden Bereich geschallt hat.

Ich habe so eine Angst, weil ich 2015 eine biopsie hatte. Die Diagnose war fibrozystische mastopathie. Die Ärztin meinte wegen der hohen Brustdichte, wäre es ratsam 1 x jährlich einen Ultraschall zu machen.
Jedes Mal habe ich vorher Herzrasen.

Hast du auch Knoten die im Verlauf des Zyklus größer und kleiner werden oder manchmal auch nur etwas kleiner werden?

18.05.2022 10:23 • x 1 #12


Afraid1992
@Hummel2021 Hallo
Eine hohe Brustdichte habe ich auch.
Eine zeitlang brauchte ich kurz vor meiner Periode immer den BH in einer nummer größer, als während oder nach der Periode. Mal gingen die knoten fast ganz weg, mal waren sie immernoch ordentlich tastbar. Total unterschiedlich, aber halt immer Zyklusabhängig.
Momentan habe ich fast gar keine bzw. kaum fühlbare. Mich hat das auch immer total verunsichert, mittlerweile habe ich mich aber dran gewöhnt.
Wenn ein Ultraschall gemacht wurde, dann wird alles gut sein
Wenn es dich aber total beunruhigt und du noch mehr Gewissheit haben möchtest, dann frag doch deine Ärztin mal wegen einer Mammographie. Im äußersten Notfall (falls das bei dir möglich ist), müsstest du die Kosten selber tragen. Ich glaube das wären um die 100 Euro.
Aber mit Sicherheit wird alles gut sein.

18.05.2022 10:36 • #13


@Afraid1992 Danke für deine Antwort das beruhigt mich, das es bei dir mal mehr und mal weniger tastbar war.

Meine Ärztin sagt immer bei der hohen Brustdichte ist ein Ultraschall immer die bessere Wahl, man würde dadurch mehr erkennen. Vor 6 Jahren hatte ich ein paar Mammographien. Das ist ja auch nicht gerade ohne, wegen der Strahlenbelastung. Dadurch, daß der Knoten in der Größe variiert und ich 2x innerhalb eines halben Jahres beim Ultraschall war, versuche ich meiner Ärztin zu vertrauen. Ich denke dann hätte sie da schon etwas erkannt und ich habe sie während der Untersuchung drauf hingewiesen und sie meinte die Brüste sind sehr drüsig aber gesund.

Seitdem ich eine Tochter habe mache ich mir wohl viel zu viele Gedanken.

18.05.2022 19:52 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag