Pfeil rechts

Hallo,

ich hatte vor ein paar Wochen noch schlimme Angst vor Thrombose und deren Folgen, weil ich mir die Pille im Januar verschreiben ließ und die Ärztin mir von den Risikien erzählte. Nun hatte mein Opa Herzinfarkt unter 40, was die Ärztin zunächst aufhorchen ließ. Aber ich sagte ihr, dass er einen schlimmen Unfall gehabt hatte Jahre zuvor und jeden Tag zich Tabletten schlucken musste, die dann (wahrscheinlich) zu dem frühen Tod führten (RIP Opa 3)
Das hielt mich davon ab, die Pille zu nehmen, weil ich nur Angst Angst Angst hatte, obwohl meine Ärztin, nachdem ich ihr das mit den Tabletten sagte, Entwarnung gab.
Ich bin auch heute den ganzen Tag hibbelig und hab etwas Angst ,naja ok, schon ziemlich, aber auszuhalten, nur haben schon Mama und Schwester die Pille genommen und "kommen ja aus dem gleichen Stall^^". Alle leben noch. Außerdem sind es ja nur Ausnahmefälle, die so hart sind, kann auch bei keine Ahnung was passieren.
Ich sitz ja auch nicht jedes mal im Auto "oha es sterben Leute beim Autofahren", was wohl viel wahrscheinlicher ist.
Naja, ich hab schon bammel, aber freu mich, es schon so weit im Griff zu haben, dass ich mich traue. Die ersten 4 Monate sind ja die gefährlichen. Da mache ich viel Sport und esse nur Frischkost um mich sicherer zu fühlen.

Kennt jemand diese überwindung? Bin schon ganz stolz.^^

15.04.2010 14:07 • 16.04.2010 #1


4 Antworten ↓


Ja, die Pille ist so eine Sache, Frauen müssen sie nehmen, ich selber nehme sie nicht mehr.

Hier eine Liste wo du sehen kannst welche Pillen als OK eingestuft wurden.
Die Yasmin eine der Teuersten und besten, ist nun leider eine der schlechtesten.
Daher sollte man die nicht mehr Nehmen.

http://www.test.de/themen/gesundheit-ko ... 8-1100226/


Sollte man Lesen, es Lohnt sich.

15.04.2010 14:15 • #2



Ich nehme heute meine erste Pille !

x 3


Ich hab Lamuna 20


In Berichten (jaja, doofes google ) war fast immer von so einer YAZ die rede, wenn es um Komplikationen ging..

15.04.2010 14:17 • #3


*LittleAngel*
Na toll, ich nehm die Yasmin, und das ist die erste Pille mit der ich ohne nebenwirkungen klar komme xD
Ich vertraue auf meinen eigenen Körper, und der verträgt die Yasmin ganz gut. Bin aber auch ein etwas spezieller Fall, vllt ist es deswegen anders. Meine Frauenärztin hat die mir wärmstens empfohlen in meinem speziellen Fall und ich muss ihr vertrauen, habe schon zu sehr mit Angst vor Krankheiten zu kämpfen. Eig finde ich die Pille als solches als Verhütungsmittel nicht ideal, weil die Liste der Nebenwirkungen doch sehr hoch ist, aber ich bin noch jung, und deswegen ist es noch machbar, aber ewig werde ich darauf wohl nicht zurückgreifen und mich nach Alternativen umsehen.
Seitdem ich generell die antibabypille nehm, bin ich allgemein sensibler und unausstehlicher geworden, also schon ne nebenwirkung im gewissen sinne.

rauchst du, Pink Blossom?

15.04.2010 22:06 • #4


nein ich rauche nicht und trinke auch nur selten. Dro. und so natürlich auch gar nicht.


Ich denk mir (versuch zu denken) Ich nehm sie, sie wirkt jetzt, basta.
Ich sollte mir mehr vertrauen.. habt ihr da nen tipp?
Ich denk schon am 2ten Tag die ganze zeit ich hab Wadenschmerzen.
Aber ne ausgewachsene PA ist es noch nicht.

Ich wer sie auch nur bis sie "teuer" wird nehmen, also spätestens 21.
Danach will ich mir einen Ladycomp holen ^_^
Aber nun hab ich ja noch kein einkommen, mach ja erst abi und deswegen noch Schule, und dann ist es shcon ziemlich teuer.
Wenn ich starke Nebenwirkungen kriegen SOLLTE, hol ich mir diesen Ladycomp aber auch schon zum 18ten.

16.04.2010 18:33 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag