Pfeil rechts

Ich fahre leidenschaftlich gern Rad, leider ist dies bei dieser Witterung sehr schwierig und ich muß entweder laufen oder den Weg zur Arbeit, zum einkaufen und andere.........mit öffentlichen Verkehrsmitteln bewältigen.
Eine Strecke habe ich heute mit dem Bus, den Rückweg mit der Straßenbahn bewältigt.
Eigentlich habe ich auf die Angst gewartet, ich habe sie fast erwartet, aber sie kam nicht. Ich hatte heute einfach das Gefühl, diesen Schritt zu wagen und habe es getan.

Liebe Grüße
engelchen106

08.01.2009 18:49 • 11.01.2009 #1


6 Antworten ↓


Super Engelchen. Mach weiter so.
Don't fear, just do it!

08.01.2009 18:52 • #2



Fahrt mit Bus und Straßenbahn

x 3


Glückwunsch engelchen106 !

Ich selber bin nach mehr als 20 Jahren an Weihnachten zum ersten mal wieder mit dem Zug gefahren.
Am Anfang war es ein Gefühl wie in einer anderen Welt, habe nur ängstlich dagesessen und die anderen Fahrgäste beobachtet. Die Rückfahrt war dann aber schon bedeutend besser.

Liebe Grüsse, Helpness

08.01.2009 19:01 • #3


Ja Helpnes, genauso, wie in einer anderen Welt, als wäre das nicht ich selbst. Aber alles nur für einen kurzen Moment, dann konnte ich die Fahrt fast genießen.

08.01.2009 19:16 • #4


Mich hatte eine Forenteilnehmerin über Weihnachten zu sich eingeladen.
Die Fahrtangst war in den Wochen und Tagen vor der Fahrt viel grösser als bei der Fahrt selber.
Ich habe dadurch viel über mich gelernt, und mir macht das auch wieder Hoffnung.

08.01.2009 19:22 • #5


Man glaubt gar nicht, wieviel positive Energie einem dieses kleine Erfolgserlebnis gibt.

08.01.2009 20:23 • #6


Hallo engelchen106

Kleine Erfolgserlebnis ?? das war 1 riesen Schritt in die Angstfreiheit süsse ich gratuliere dir sehr herzlich dazu und freue mich total mit dir mit.

Hach ist das schön wenn man Erfolge hat das baut doch auch und lässt positiver in die Zukunft gucken.

Ich wünsche dir von Herzen noch viele viele Erfolge und verbleibe bis dahin mit vielen herzlichen Grüssen an dich.


Deine Biggi

11.01.2009 12:07 • #7