Pfeil rechts
2

N
Hallo
Ich habe nächste Woche ein Termin bei einem Therapeuten und würde gerne wissen was bei dem ersten Termin auf mich zukommt.
Wäre super wenn mir jemand etwas darüber erzählen könnte.

Danke

18.09.2017 10:00 • 18.09.2017 #1


3 Antworten ↓


B
Für mich waren die Erstgespräche immer sehr schön, im Nachheinein gesehen.
Die Leute wissen wie man sowas macht und es besteht überhaupt kein Grund für Ängste und ähnliches!

Muß da gerade an eine ganz liebe Therapeutin, aus Berlin denken. Schade daß sie jetzt zu weit weg ist, sie hat mir sehr geholfen!

18.09.2017 10:10 • #2


A


Erstgespräch beim Therapeuten

x 3


N
Über was wird da so geredet?
Und da wird dann entschieden ob man eine Therapie beginnt oder nicht?

18.09.2017 10:13 • #3


la2la2
Die Hauptfrage wird sicher sein, warum du da bist. Was du für Symptome hast, was dich belastet und was du erreichen möchtest.
Der Therapeut wird versuchen herauszufinden, ob er dir voraussichtlich bei deinem Problem helfen kann und ob es eine Indikation für die Therapie gibt. Also einen Grund, der sich über die Krankenkasse abrechnen lässt. Das sollte das kleinste Problem sein.

Und dann musst du herausfinden, ob der Therapeut dir sympathisch ist und du dich öffnen kannst. Ebenso kann in Ausnahmefällen der Therapeut zur Einschätzung kommen, dass eine Therapie keinen Sinn macht, vor allem die Therapieform die er macht (Tiefen-, Verhalten-, ....).

Dafür habt ihr 5 Sitzungen Zeit. Erst dann muss er/sie bei der Krankenkasse einen Antrag auf Kostenübernahme stellen.

18.09.2017 10:26 • x 2 #4