Pfeil rechts

Hallo,
Ich bin neu hier und habe mich auch schon vorgestellt. Obwohl es mir gerade nicht gut geht, fällt mir doch ein Erfolgserlebnis ein, von dem ich euch gerne berichten möchte. Ich leide an einer schweren Angststörung und habe große Probleme mein gewohntes Umfeld zu verlassen,d.h. Ich kann zwar ganz normal aus dem Haus gehen und mich in meiner Umgebung frei bewegen solange ich weiß, dass ich am gleichen Tag wieder heim komme. Aber woanders übernachten etwa in einer anderen Stadt, dass ist für mich eine Wahnsinns Herausforderung.
Vor ein paar Wochen stand ein Ausflug (1 Nacht) nach Prag an. Am Vortag konnte ich mich kaum rühren und war nahe dran das Ganze abzusagen. Aber ich habe es dann durchgezogen und wurde auf der Hinfahrt (ich musste nicht selber fahren) schon viel entspannter. Konnte dann auch wieder essen und es war ein tolles Erlebnis.
Manchmal muss man die Angst überwinden und wenn es mal nicht klappt (hatte ich auch zu genüge), dann nicht gleich aufgeben!

15.07.2011 10:52 • 19.07.2011 #1


2 Antworten ↓


Hallo Sternchenundich

das freut mich für Dich... Wenn Du das geschafft hast, dann weißt Du, dass Dir eigentlich nichts passiert... Ein schönes Gefühl, oder? Manchmal zerbricht man sich vor lauter Angst den Kopf um ungelegte Eier.

Ich wünsche Dir alles Gute auf Deinem Weg aus der Angst...

Liebe Grüße

Marie

18.07.2011 21:37 • #2


Ein Dicken **Gut gemacht** weiter so, das hört sich sooo toll an... irgenwann werde ich es auch schaffen. Ich habe das Problem auch , wenn ich was Fremdes mir gegenüber habe... und versuche meine Pakin dann ion den Griff zu bekommen ... so langsam werde ich wieder ** ein Laufendes Pferd** und bin keine** Statue** mehr. .. aber das mit dem Übernachten geht nur wenn mein Mann dabei ist..
Viel Glück weiterhin

19.07.2011 20:56 • #3