1

Perle
Hallo Alex,

hier haben schon einige User von Schluckbeschwerden berichtet unter anderem auch ich. Kannst ja mal die Suchfunktion nutzen.

Ich kann Deine Angst verstehen. Bei mir stellte es sich nach einigen Wochen als starke Verspannung heraus, die ich mit Physiotherapie, Wärme für Nacken und Hals sowie Entspannung wieder in den Griff bekommen habe.

LG, Perle

08.07.2017 19:54 • x 1 #141


kopfloseshuhn
Hi. Ich hab hier auch grad so ein thema aktuell am laufen. Ich kämpfe. Ich weigete mich suf die einfache flüssige schine zu gehen. Mir egal. Und wenn ich 2 std für ein essen brauche.
Vermeidung ist bei angst immer schlecht. Ich sag mir immet wenn man so leicht stirbt...vom essen also...dann gäbe es keine menschen mehr.
Es ist dein kopf.
Ich setze dabei due ablenkung hoch denn je mehr man drüber nachdenkt umso weniger gut geht es.

Ansonsten die psychogische frage....was willst du eigentlich nicht mehr schlucken?

Kannst ja auch mal in meinem thread vorbei schauen. Thema schluckreflex fehlt....

Lg

08.07.2017 20:08 • #142



Hallo Nadl,

Angst vor dem Essen

x 3#3


03.12.2019 17:28 • #143


Phaedra
Geht Flüssiges? Suppe, Milchshakes,...? Weil wenn Du so weitermachst, kannst Du die Angst zu ersticken gegen die Angst zu verhungern eintauschen.....

03.12.2019 17:47 • #144


Akinom
Hallo grüße dich,du schreibst vor drei Monaten ist das passiert und jetzt wiegst du nur noch 38 kg,da kannst du vorher doch auch nicht so viel gewogen haben oder?
Ich glaube auch das da mehr hinter steckt als das verschlucken,klar hat man danach ein komisches Gefühl aber das man anschließend nur noch Joghurt zu sich nimmt ist nicht normal.Versuche es nochmal mit Therapie,es gibt sicher auch Therapeuten die deine Sache Ernst nehmen denn das ist sie.
Ansonsten musst du in die Klinik denn so kannst du nicht weiter machen! Liebe Grüße

03.12.2019 17:48 • #145


Schlaflose
Es gibt im Forum viele Beiträge zu diesem Thema. Gib mal Phagophobie, Angst vor dem Verschlucken und ähnliche Begriffe in der Suchfunktion ein. Da bekommst du alle Beiträge angezeigt.
Allerdings kommt es mir auch seltsam vor, dass du das erst seit 3 Monaten hast und schon beim dritten Therapeuten bist. Mit 38kg müsste man auch schon zwangsernährt werden.

03.12.2019 19:11 • x 2 #146




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag