Pfeil rechts
2

A
Sorry, komme gerad von einer party..
dort war meine ex - sie rief mich an und lud mich hinzu. Dort kam in dem gespräch auch nochmal eine situation ans licht, das thematisiert wurde aus der zeit von 2007 wo ich mit der zusammen war..ich bereuhe es zu tiefst. Als ich dann den satz gehört habe, das sie während wir uns mal 3 wochen nicht gesehen haben nicht einmal an mich gedacht hat un nur ihren hund vermisst hat...? Irgendwie tut sowas schon weh und frustriert. Was soll ich machen. Ich weiss nicht wohin mit der wut.. ich könnte die errinerungen alle zum mond treten und will nicht wahrhaben das ich mit soner pflaume mal was hatte. Ich bereuhe es zu tiefst!

22.03.2015 05:21 • 07.04.2015 #1


5 Antworten ↓


Bennie
Also das sie den Hund vermisst hat finde ich gut

Sorry *ich bin kein Philantroph* *g*

Nein.. das wird dir sicher noch öfter geschehen wenn du Pech hast.
Nach einer Weile stellt man fest das es doch nicht so das wahre war.
Meine Mutter sagte da immer besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende..

Und eines Tages findet man dann den passenden Deckel.
Die Fehlschläge gehören denke ich einfach dazu.. daraus lernt man.
Das sie dir so etwas noch sagt.. naja finde ich schon dreist und ich denke, sie wollte dir damit einfach nochmal weh tun.
Liest sich zumindest so..

22.03.2015 05:56 • #2


A


Ich könnte echt schreien

x 3


Dubist
Mein Ex hat mich damals auch ganz sicher nicht vermisst. Hey, Kopf hoch, dann kommt eben was Neues und anderes!

22.03.2015 08:22 • #3


A
Ich hoffe es. Danke für Eure lieben Worte! Sie war es demnach scheinbar nicht Wert sich auf unsere Beziehung damals focussiert zu haben. Ich bin nur stolz drauf was ich geahnt habe und rechtzeitig noch reagiert habe. Mich haben sogar meine Eltern, Verwandte gewarnt. Danke

22.03.2015 08:49 • #4


Eff Ell Oh
Hallo,

so eine Aussage tut natürlich weh und deinen Groll kann ich daher nachvollziehen.
Allerdings sei mal dahin gestellt ob sie in dieser Phase wo ihr euch drei Wochen nicht gesehen habt wirklich nicht an dich gedacht hat, immerhin seit ihr getrennt und da sagen und tun Menschen gerne mal Dinge um den anderen zu verletzen.
Aber unabhängig davon ob sie es nun Wahrheitsgemäß so gemeint hat oder dir nur wehtun wollte, sollte es so oder so keine Rolle spielen.
Das ist leichter gesagt als getan, aber versuch das nicht so persönlich zu nehmen und vorallen nicht auf dich zu beziehen und steiger dich da nicht rein. Dann war sie eben nicht die richtige, aber konzentriere die Energie für den Groll gegen sie doch lieber auf die Liebe für die nächste Da hast du persönlich dann doch auch viel mehr von möchte ich mal meinen
Ich hoffe in meinen Worten steckt irgendetwas sinnvolles für dich drin

Liebe Grüße

07.04.2015 16:49 • x 1 #5


A
Mein Herz erfreut und glänzt dank deinen lieben Worten Eff Wünsche dir auch das gleiche Glück!

07.04.2015 16:50 • x 1 #6





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler