Pfeil rechts

Hallo,

da ich einfach seelisch nicht mehr kann, möchte ich mir in diesem Post alles, was mich bedrückt, von der Seele schreiben und hoffe, das ich gleichgesinnte treffe, mit denen ich direkt bspw. per Messi Kontakt aufnehmen kann, um mich auszutauschen (und hoffe, das mir das etwas hilft).

Ich bin jetzt 21. Anfang 2006 hat meine Freundin Selbstmord begangen (wir waren 4 Monate zusammen). Der Selbstmord resultierte aus mehren schlimmen Kindheitserfahrungen mit ihrem Vater. Sie wollte mit mir damals nicht darüber sprechen, wobei ich sie zumindest dazu bekommen habe, mir oberflächlich alles zu erzählen.

Ich weis bis heute nicht, was ich damals falsch gemacht habe bzw. wie ich das verhindere hätte können. Das Ganze geht mir jetzt noch ziemlich nah und ich denke bis heute an sie.

Ich habe zu diesem Zeitpunkt mit niemand darüber gesprochen, nicht mal meine Eltern haben etwas davon erfahren.

Ich habe meine Ausbildung abgeschlossen und bin dann Ende 2007 ins Ausland gegangen.

Wenn ich jetzt über mein Leben nachdenke, ist das einzige was ich geschafft habe mein Job. Seit das damals passiert ist, hatte ich keine Beziehung mehr und trau mich auch nicht wirklich, auf Frauen zuzugehen.

Im letzten Monat war es dann wieder soweit. Die extreme Debri-Phase trat ein und ich habe mich endlich dazu entschieden, meine neuen beiden Freunde, die ich nun schon seit einem Jahr kenne, davon zu erzählen. Ich habe mich dann aber nur temporär besser gefühlt.

Immer wenn ich Abend von der Arbeit komme, in meine Wohnung gehe, fühle ich mich extremst einsam. Manchmal habe ich Selbstmord Gedanken, war bis jetzt aber immer zu feige dafür, bzw. es wollte einfach nicht klappen.

Ich weis, jeder normale Mensch würde sagen, das ich in die Psycho soll bzw. zum Psychiater, nur ist das in dem Land hier leichter gesagt als getan.

Ich hoffe, dass sich meine (und eure) Probleme evtl. lösen lassen, in dem ich mit anderen sprechen kann, die ebenfalls die gleiche / eine ähnliche Erfahrung gemacht haben.

LG,
Meadax

27.02.2009 20:32 • 01.03.2009 #1


2 Antworten ↓


Hast Du Dir Deine eigene Geschichte schon erzählt?

27.02.2009 23:10 • #2


hallo meadax!

in was für einm land wohnst du eigentlich ? und unterscheidet sich mentalität da sehr von deiner erlernten ?

also, ich bin russe, lebe in deutschland, bin einsam (keine freunde und freundin). und ich muss sagen, dass es für einen eine extreme psychische belastung ist. aber an selbstmord habe ich noch nie gedacht. dafür bin ich viel zu attraktiv zu schön zum sterben sozusagen.

bist du selber ein deutscher ? hast du kulturschock im ausland gehabt ?

01.03.2009 10:01 • #3




Dr. Reinhard Pichler