1

Sonnenschein 13


Amy88


29
3
1
Hallo Sonnenschein,
Was ist denn los? Du bist nicht einsam, hier im forum sind viele Menschen, die gerne zuhören und helfen.

LG

09.12.2017 19:06 • #2


alessa11

alessa11


128
7
22
Möchtest du darüber reden?

09.12.2017 19:50 • #3


Sonnenschein 13


Würde gerne darüber reden aber ich denke einfach das meine Einsamkeit ich selber schuld bin .

09.12.2017 20:02 • #4


alessa11

alessa11


128
7
22
Warum das denn?

09.12.2017 20:05 • #5


Sonnenschein 13


Ach das sind einige Gründe .. bin berufstätig und habe über 28 Jahren die gleiche Tätigkeit ausgeübt bis ich vor drei Jahren endlich an einem anderen Bereich gekommen bin . Hatte vorige Woche eine Mitarbeiterbesprechung zu meiner Person da wurde mir dann mitgeteilt ich wäre da nur weg gekommen weil ich in dem Bereich Fehler gemacht hätte . Und gestern war unsere Weihnachtsfeier vom Betrieb aus .. und was soll ich sagen da kommt dieses Gespräch noch mal zur Sprache . Gründe die ich jetzt so nicht akzeptieren kann weil ich mir sicher bin das ich keine Fehler gemacht habe bin dann frühzeitig weg von der Feier ...finde es unfair mir das so ins Gesicht zu knallen nach drei Jahren wo ich gar nicht mehr dorrt arbeite .. findes unfaire ungerecht und absolut schei. .. weiß halt nicht was ich jetzt machen soll oder wie ich mich verhalten soll

09.12.2017 20:16 • #6


alessa11

alessa11


128
7
22
Das kann ich gut verstehen. Ich glaube ich würde versuchen, das zu ignorieren...

09.12.2017 20:19 • #7


Sonnenschein 13


Ich versuche es .. hoffe ich kann es bin ein sensibler Mensch spüre sofort wenn was ist oder wenn anderer sich distanzieren

09.12.2017 20:25 • #8


alessa11

alessa11


128
7
22
Das kenn ich, ich reagier auch immer sehr sensibel auf alles...

09.12.2017 20:28 • #9


Sonnenschein 13


Was kann man da gegen nur tun

09.12.2017 20:34 • #10


alessa11

alessa11


128
7
22
Das wüsste ich auch gerne, meine Sensibilität macht mich im Moment mal wieder ziemlich fertig. Ich leide im Moment sehr unter Verlustängsten...

Hast du schonmal von Elaine Aron gehört? Sie beschäftigt sich sehr mit dem Thema Hochsensibilität. Vielleicht kann dir eines ihrer Bücher helfen...

09.12.2017 20:40 • #11


Sonnenschein 13


Oh sehr nett von dir werde mal nach schauen ich danke dir für deine Hilfe

09.12.2017 20:44 • #12


alessa11

alessa11


128
7
22
Gerne...

09.12.2017 20:46 • #13


LULU83


113
1
25
Zitat von Sonnenschein 13:
Ich versuche es .. hoffe ich kann es bin ein sensibler Mensch spüre sofort wenn was ist oder wenn anderer sich distanzieren

Hast du eventuell Neider auf der Arbeit die es dir schwer machen wollen und dir Fehler unterjubeln?

09.12.2017 20:49 • #14


Sonnenschein 13


Hmm ja da hab ich auch drüber nach gedacht aber ich wüsste nicht warum ? Kann mir nicht vorstellen warum es Neider gibt

09.12.2017 21:04 • #15


LULU83


113
1
25
Zitat von Sonnenschein 13:
Hmm ja da hab ich auch drüber nach gedacht aber ich wüsste nicht warum ? Kann mir nicht vorstellen warum es Neider gibt

Die gibt es zu genügen ich dachte das auch immer aber die Menschheit ist so gerissen und keiner gönnt dem anderen etwas ..
Auch ein Grund warum ich Angst vor einem neuen Start habe arbeiten zu gehen,weil ich immer damit zu tun hatte.
Es reicht aus wenn du gut mit dem Chef auskommst z.b das einer Kollegin das nicht passt und lacht dir weiterhin ins Gesicht.

09.12.2017 21:15 • #16


Sonnenschein 13


...ja so könnte es natürlich sein . Verhalte mich aber eher meist zum Chef oder anderen Kollegen loyal ich versuche keinen ein Grund zu bieten mir etwas anzuhängen oder ähnliches hmmm vielleicht ist das sogar schon Grund genug für manche . Kann dich gut verstehen das du Zweifel hast neu anzufangen aber ich bin der Meinung das man seine Erfahrungen machen sollte es gibt Leute oder Jobs die richtig gut sein können .

09.12.2017 21:33 • x 1 #17


kl Schnecke

kl Schnecke


8730
8
5927
Zitat von Sonnenschein 13:
Ach das sind einige Gründe .. bin berufstätig und habe über 28 Jahren die gleiche Tätigkeit ausgeübt bis ich vor drei Jahren endlich an einem anderen Bereich gekommen bin . Hatte vorige Woche eine Mitarbeiterbesprechung zu meiner Person da wurde mir dann mitgeteilt ich wäre da nur weg gekommen weil ich in dem Bereich Fehler gemacht hätte . Und gestern war unsere Weihnachtsfeier vom Betrieb aus .. und was soll ich sagen da kommt dieses Gespräch noch mal zur Sprache . Gründe die ich jetzt so nicht akzeptieren kann weil ich mir sicher bin das ich keine Fehler gemacht habe bin dann frühzeitig weg von der Feier ...finde es unfair mir das so ins Gesicht zu knallen nach drei Jahren wo ich gar nicht mehr dorrt arbeite .. findes unfaire ungerecht und absolut schei. .. weiß halt nicht was ich jetzt machen soll oder wie ich mich verhalten soll
Macht dir die Arbeit denn jetzt mehr Spaß als früher und was hat man dir damals gesagt als du einen anderen Arbeitsplatz bekommen hast?

10.12.2017 09:46 • #18


Sonnenschein 13


Guten Morgen ... viel mehr Spaß Nacht mir das leider nicht gerade aber ist halt was anderes . Habe damals selber drum gebeten mich versetzten zu lassen da ich es einfach satt war nach so vielen Jahren das gleiche zu tun und zumal eine Kollegin mit arbeiten musste die ständig krank war und ich mit igeltet Art nicht klar kam ..
Damals war nie die Rede davon ich hätte viele Fehler gemacht und nach drei Jahren bekomme ich es gesagt kann es nicht glauben wenn das so gewesen wäre warum hat msn damals nicht es erwähnt oder mich unterstützt damit ich diese Fehler abstellen kann also fragen über fragen die mich quällen und wütend machen .

10.12.2017 09:57 • #19


kl Schnecke

kl Schnecke


8730
8
5927
Deine Enttäuschung kann ich schon verstehen, sehr unfair und dumm gelaufen.
Trotzdem solltest du dich nicht allzu lange damit beschäftigen, was bringt dir das, nichts

10.12.2017 10:10 • #20




Dr. Reinhard Pichler

Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag