8

thomlein62

Sehr interessantes Interview mit dem Arzt und Autor Manfred Spitzer.

21.06.2018 16:45 • 28.06.2018 #1


12 Antworten ↓


laribum

laribum

1282
1
404
sehr reißerischer Titel der zudem völliger Unfug ist denn wie so vieles im leben ist das Ansichtssache.

21.06.2018 23:31 • x 1 #2


2k18

18
8
Zitat von laribum:
sehr reißerischer Titel der zudem völliger Unfug ist denn wie so vieles im leben ist das Ansichtssache.


Clickbait

21.06.2018 23:48 • #3


thomlein62

Zitat von 2k18:
Clickbait


Wer bist du denn ? Der Begriff Clickbait im Zusammenhang mit meinem Post ist eine Frechheit

22.06.2018 05:54 • #4


thomlein62

Zitat von laribum:
sehr reißerischer Titel der zudem völliger Unfug ist denn wie so vieles im leben ist das Ansichtssache.



Einen Beitrag als völligen Unfug zu bezeichnen ohne das mit Argumenten zu belegen ist sorry einfach nur dumm.
Ebenso dumm wie der Begriff "Clickbait" in diesem Zusammenhang.

Ich sehe schon Trolle gibt es leider in jedem Forum

22.06.2018 06:03 • #5


laribum

laribum

1282
1
404
Es ist clickbait und fertig denn dieses Zitat "Einsamkeit tötet" ist höchst unglücklich formuliert da es in der medizin immer nur ( mit ausnahmen ) eine "KANN" Aussage gibt. ZB "rauchen KANN Krebs erzeugen", "Alk. KANN zur Leberzirrhose führen"

22.06.2018 07:20 • x 1 #6


Burberry

Burberry

55
2
14
Dr. Manfred Spitzer ist u.a. Direktor der Psychiatrischen Uniklinik Ulm und hat den Begriff Digitale Demenz geprägt. Ich habe schon einige Beiträge von ihm gesehen. Er ist ein Genie.

Ich kann verstehen, dass der Beitrag einige Forumsmitglieder triggert. Als ob es nicht schlimm genug ist, unter Einsamkeit leiden zu müssen.

Und wenn jetzt die Zocker Digitale Demenz googeln, werden auch sie getriggert.

22.06.2018 07:23 • x 1 #7


thomlein62

Der Autor Dr. Manfred Spitzer ist ein anerkannter Wissenschaftler dessen Kompetenz hier wohl niemand anzweifeln kann.
Der Titel "Einsamkeit tötet" ist bewusst provokant gewählt, dass wird schon deutlich wenn sich nur das Interview anschaut.
Im Buch wird es dann noch eindeutiger. Selbstverständlich führt die Einsamkeit nicht zwangsläufig dazu, an einer
tödlich verlaufenden Krankheit zu sterben, oder Suizid zu begehen.

Den Vorwurf Clickbait weise ich von mir.
Den YouTube Kanal KuKuK TV kannte ich bisher überhaupt nicht.
Und ich hege auch kein Interesse daran diesem Kanal Abonnenten zu verschaffen,
oder Herrn Dr. Manfred Spitzer Käufer seines Buches zu verschaffen.
ich bin lediglich per Zufall auf dieses Interview gestoßen nachdem ich das Buch gelesen habe.

meine Intention war es vielleicht dem einem oder Anderen eine neue Sichtweise zum Thema Einsamkeit vorzustellen.

22.06.2018 08:55 • #8


Sally662

Also ich finde das Interview sehr interessant und viele Inhalte decken sich mit meinen eigenen Erfahrungen. Allerdings bin ich jemand, der seine eigene Einsamkeit immer schon durch Engagement für andere bekämpft hat. Schwierig wurde es für mich immer, wenn ich bemerkte, dass ich dadurch ausgenutzt wurde. Z.B. habe ich meine Trauer um den unerfüllten 2. Kinderwunsch bekämpft, indem ich auf Nachbarskinder aufpasste. Davon profitierten die Eltern natürlich sehr aber niemand von denen hat auch später den Kontakt zu mir erhalten. Sobald die Kinder selbstständig genug wurden und keine Betreuung mehr brauchten, brach der Kontakt ab.

Beruflich betreue ich nun Senioren, die davon auch sehr profitieren. Einige von ihnen haben im Laufe des Lebens eine hohe Kompetenz erworben, sich andere Menschen zu Nutze zu machen. Da bekommt man dann vor Allem zu Anfang sehr viel Lob und Anerkennung und wird daher offener und besser (aus-) nutzbar. Heute durchschaue ich solche Techniken und schütze mich davor. Die perfideste Art der Ausnutzung erlebte ich durch meinen Ex-Affärenmann. Er verstand es, mich derart zu triggern, dass ich bereit war, für ihn alles zu opfern. Ich denke, sogar er war überrascht von meiner Bereitwilligkeit, mit der ich ihm alles zu Füßen legte. Aber das hinderte ihn nicht daran, mich bis auf die Knochen auszunutzen.

Das alles konnte durch meine tiefe innere Einsamkeit geschehen, die ich nun mittels einer Therapie bekämpfen werde. Den Grund für diesen Zustand, der mich schon mein ganzes Leben beherrscht, kenne ich nun. Er liegt begründet in einem frühen Kindheitstrauma, als ich im Alter von 2 Jahren unbegleitet über mehrere Wochen im Krankenhaus lag. Jetzt gilt es, da zu bearbeiten um da raus zu kommen.

Ich verstehe sehr genau, was Spitzer mit seinem Buch meint und ich bin dankbar, dass es endlich jemand ausspricht. Auch ich bin gefährdet, durch meine Einsamkeit krank zu werden und dadurch früher zu sterben, als nötig. Auch die exzessive Nutzung von Medien ist ein Ausdruck dessen. Ich werde aber dagegen kämpfen. Jetzt erst recht!

22.06.2018 09:42 • x 2 #9


Veritas

Veritas

8541
5
5891
Zitat von thomlein62:


Einen Beitrag als völligen Unfug zu bezeichnen ohne das mit Argumenten zu belegen ist sorry einfach nur dumm.
Ebenso dumm wie der Begriff "Clickbait" in diesem Zusammenhang.

Ich sehe schon Trolle gibt es leider in jedem Forum


Kam von 'nem Camper (Troll), lass' dich nicht verunsichern. Reißerische Titel sind in dem Fall (für mich) OK.

23.06.2018 13:37 • x 1 #10


Sifu

Sifu

355
55
32
Es sind Menschen unter dem Druck der Isolationshaft genau wie freiwillige Eremiten zur inner Befreiung gekommen. OB man da nun Erleuchtung und Erwachen nennt oder wie auch immer.

26.06.2018 20:08 • #11


Suppi

Suppi

3
1
1
Ich denke dass da schon was dran ist. Über den Titel lässt sich streiten wie eben über alles aber ich bin mir sicher, dass jahrelange Einsamkeit und Depressionen sich auf die Gesundheit auswirken. Dazu gibt es doch auch zahlreiche Studien.

28.06.2018 07:24 • x 1 #12


Robinson

Robinson

699
34
355
Zitat von Suppi:
Ich denke dass da schon was dran ist. Über den Titel lässt sich streiten wie eben über alles aber ich bin mir sicher, dass jahrelange Einsamkeit und Depressionen sich auf die Gesundheit auswirken. Dazu gibt es doch auch zahlreiche Studien.


Da braucht es keine Studien.
Der Mensch ist ein soziales Wesen.
Aber wir psychisch Kranke Isolieren uns aus Schutz und werden auch Isoliert, weil keiner mit uns umgehen kann und will.

28.06.2018 07:47 • x 1 #13



Dr. Reinhard Pichler


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag