Pfeil rechts

hallo ja dann fang ich mal an. ich fühle mich seit jahren ziemlich einsam.
allgemeine tipps wie verein bekanntschafte kennen lernen habe ich gemacht doch nichts gebracht. freunde melden sich nicht mehr.immer bin ich der Aktive.darauf habe ich echt keine lust mehr.auch bekanntschaften kurze zeit und daann nicht außerdem verstehe ich mich mit den meisten nicht weil ich anders bin und andere interessen habe wie religion philosophie musik mathematik politik und sprachen. es ist ein echt sch... gefühl das auszuhalten. mit sport und musik versuche mir gutes zu tun um die die einsamkeit zu vergessen auch leider rauche ich noch sehr viel. doch es brinmgt nur was vorübergehnd kommen vorübergehnd. ich bin seit 1, 5 jahren in psychiatrischer behanlund wegen depressionen. eine psychotherapie habe ich auch gemacht doch es hat nichts gebracht könnnt ihr mir bitte tuipps geben
schuldigung mein deutsch ist nicht gut

30.11.2008 13:15 • 05.12.2008 #1


4 Antworten ↓


Hi gothicrocker,

es hat sich noch niemand bei Dir gemeldet.
Das liegt wohl daran, daß hier immer die gleichen Beiträge einlaufen und man im Prinzip immer erst mal ein paar Standardlinks einfügen kann.

Ich möchte dieses o8/15 Verfahren grad nicht wiederholen, aber doch eine Antwort schreiben.

Weißt Du, am besten Du klickst Dich hier durch die Seiten und schreibst einfach da, wo du Dich angesprochen fühlst etwas von Dir oder Deine Meinung dazu. Du wirst dort mit der Zeit automatisch die Antworten erhalten, die Du suchst oder sie Dir selbst geben können, indem Du Dich mit anderen austauscht.

Also , Du bist eingeladen

MissErfolg

01.12.2008 10:06 • #2



Einsamkeit dauerzustand

x 3


Hallo und willkommen,


Tips kann ich dir leider nicht geben, aber mit dir fühlen ich kenne das Gefühl von enttäuschenden Freundschaften. Im gegensatz zu dir habe ich mich bewusst isoliert, so kann mir keiner mehr was antun. Daraus entwickelte sich eine regelrechte angst vor Menschen. Durch eine Therapie schaffe ich es wieder in die öffentlichkeit um vorsichtig kontakt zu suchen. Ich gehe deshalb Freitags in eine Malgruppe mit ebenfalls psychisch erkrankten, dass fällt mir leichter als kontakt zu normalen. Denen man ja nicht gleich mit seinen Problemen kommen kann und die mich für komisch halten könnten, weil ich im sozialkontakt nicht normal verhalte.
Gut das du schon eine therapie machst um die Depressionen zu bekämpfen.

wünsch dir viel Erfolg dabei

01.12.2008 10:18 • #3


Zitat von gothicrocker:
leider rauche ich noch sehr viel.

Ähm, Sigmund Freud soll ja auch geraucht haben... Wenn Du es schaffst, das Rauchen zu lassen (kost schließlich Geld), dann brauchst Du keine Therapie mehr, weil Du was fürs Leben gelernt hast.

Wer einsam ist, der hat es gut, weil keiner da, der ihm was tut. Wilhelm Busch

01.12.2008 10:42 • #4


sagmal macht dir das spaß ixmugel ander eleute unütze tipps zugeben?

05.12.2008 23:18 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler