Pfeil rechts
6

S
Hallo ihr Lieben,

zur Faschingszeit habe ich eine neue Bekanntschaft gemacht. Jetzt werdet ihr sagen, zu Fasching, jaja, da wird doch nie etwas daraus. Nun ja, immerhin habe ich mit der Person 3 h an der Theke gequatscht. Leider war er nicht alleine: er hatte ein Au-Pair-Mädchen eingeladen, zusammen mit seinen Kumpels Fasching zu feiern. Mit diesem Mädchen verbrachte er den Rest des Abends, ich hatte nicht mehr die Gelegenheit, groß was mit ihm auszumachen.
Nach ein paar Tagen schrieb er mir, von meiner Seite wäre ja nichts groß gekommen. Ich entschuldigte mich. Seitdem schreibt er nicht mehr. Ich schrieb ihm 2x, jetzt zöger ich. Vielleicht meldet er sich ja von alleine wieder...?
Ich würde ihn gerne kennen lernen.

Liebe Grüße

19.02.2016 16:13 • 20.02.2016 #1


6 Antworten ↓


M
von meiner Seite wäre ja nichts groß gekommen

Was hätte er denn groß erwartet am ersten Tag, in 3 Stunden? Eine Liebeserklärung?

19.02.2016 23:05 • #2


A


Bekanntschaft an Fasching gemacht

x 3


P
Zitat von MathiasT:
Was hätte er denn groß erwartet am ersten Tag, in 3 Stunden? Eine Liebeserklärung?

einen Antrag mit Kniefall

20.02.2016 00:21 • x 1 #3


M
Womöglich!

20.02.2016 00:26 • #4


Hazy
Moment, hattest du nicht bis gestern noch einen Freund? Und da wunderst du dich, dass er abhaut?

20.02.2016 01:43 • x 2 #5


jan24
Das selbe dachte ich auch gerade ...
Und das ist ja nicht der erste Beitrag seitdem ...

20.02.2016 01:51 • #6


P
liebe Thememstarterin,
Du bist jetzt 5 Tage in diesem Forum und hast in der Zeit 4 völlig unterschiedliche Beiträge erstellt zum Thema Liebe/Beziehung/Trennung.
was genau erwartest Du denn nun von den Mitgliedern in diesem Forum ?
dieses Forum ist in erster Linie gedacht für Menschen die ein psychisches Defizit haben und lernen wollen damit besser zu leben.
aus Deinen Beiträgen geht leider nicht hervor was genau Dich hierher führt.
vielleicht erläuterst Du uns dieses mal, dann können wir Dir auch besser helfen.

solltest Du aber nur hier sein um Deine Langeweile zu vertreiben oder als Fake unterwegs sein und Geschichten erfinden dann bist Du hier völlig falsch. der Verdacht mit dem Fake liegt leider nahe weil Deine Beiträge da doch sehr für sprechen. wenn ich falsch liege mit meiner Vermutung korrigiere mich bitte. wir sind dann sicherlich alle sehr bemüht Dir und Deinen psychischen Problemen mit Ratschlägen zu helfen.

20.02.2016 12:02 • x 3 #7





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler