Pfeil rechts
35

Hallo samtpfote ja du hast Recht ohne Arbeit ist es blöde vor allem war die immer mein Lebensmittelpunkt mir fehlt auch jemand zum Reden den man einfach Mal auf einen Kaffee einladen kann Ich bin nach dem Schlaganfall meinem Mann zuliebe von Detmold hierher an die Ostsee gezogen Und sich hier als behinderte einen neuen Bekanntenkreis aufzubauen ist sehr schwer und jetzt durch. Corona ist sowieso alles vorbei lg

22.04.2021 12:06 • #21


Hallo samtlfote mir geht es auch so wie dir LG manuela

26.04.2021 17:08 • #22



Auf der Suche nach freundschaftlichen Kontakten

x 3


boomerine
Und wieder eine Stierfrau, herzlich Willkommen hier im Forum.
Freundschaftliche Kontakte findet man eh nur noch übers Internet.
Menschliche kontakte sind selten geworden. Durch Corona verstärkt. Leider.
Und das ist das was uns am meisten fehlt.

Lg boomerine

26.04.2021 17:26 • x 3 #23


klippentanz18
Ich hoffe du weißt, das die Freunde, die in deinen schwersten Zeiten nicht da sind, keine echten Freunde sind.
Ich hatte damit auch schon so einige Erfahrungen, und irgendwann hab ich mir überlegt was für mich selbst eine Freundschaft ausmacht. So ist es mir leichter gefallen, herauszufinden, welchen Leuten ich vertrauen kann. Vielleicht hilft es für dich ja auch

27.04.2021 08:35 • x 2 #24


@manuu1963 hach, aber immerhin bist du an der Ostsee oder in der Nähe. Wir wollten letzten November hoch, durften dann aber nicht. Das wäre mein einziger Urlaub 2020 gewesen. Freu dich, dass du in einer schönen meernahen Gegend wohnst, oder nicht?

@boomerine
Danke! Ja Stier und steinig, äh Widder (im Aszendenten). Der Kopf tut schon recht weh vom im Leben gegen die Wand rennen.

@klippentanz18 Danke für deine Worte. Ja, ich kenne die Überlegung. Irgendwie verschwinden die Menschen einfach nach einer Zeit aus meinem Leben.
Mein Mann ist der Einzige, der bisher geblieben ist. ...noch... Sag ich jetzt besser nicht.

Wenn man so viele kleine Krankheiten hat und immer eingeschränkt ist, wächst man schon so auf, dass man sich ausserhalb fühlt. Und mit den Jahren wird man irgendwie nur noch verquerer und die Leute habrlen mehr Mühe mit einem. Oder fühl nur ich das so?
Naja, am Wochenende wollte ich raus, an die Sonne. Nicht mehr drinnen hocken. Tja, Birken fliegen noch also hatte ich 3-4h später auch schon Bronchitis. Ich mag Frühling nicht
Nun schlag ich mich wieder mit Schleim und grollendem Husten rum.
Da kommt immerhin der Regen grade richtig.
Alle Allergiker verstehen mich.
Hustige Grüsse
Samtpfote

29.04.2021 17:40 • x 1 #25


Ja ich wohne zwar jetzt an der Ostsee da bin ich nach meinem Schlaganfall von Detmold meinem Mann zuliebe hingezogen Mein Mann beluegt und betrügt mich nur noch Und neue Freunde habe ich hier auch nicht Mir fehlt jemand um Mal gemeinsam etwas zu unternehmen Familie oder sonstige Angehörige habe ich auch nicht

30.04.2021 06:05 • x 1 #26


Hallo @manuu1963
Das Leben ist doch manchmal echt ne doofe Kuh
Da zieht man für den Mann um und dann das. Norddeutschr sind uns Schweizern recht ähnlich. Also was Distanziertheit und Hölichkeit angeht. Zumindest erlebte ich das oben oft so. Mein Mann, selber Norddeutscher, ist auch so. Da muss man etwas den Draht dazu finden, wenn man nicht von Natur aus so ist.
Tja, wir planen frühstens in 10Jahren in Norden (zurück) zu ziehen. Ich hät mich mit dir aufn Kaffee getroffen

1.Mai. Endlich mal ein freier Tag. Mein Mann ist zur Kommuninion seiner Tocher, also sturmfrei. Mit seiner Ex da und so muss ich nicht mit. So vermeiden wir unnötig Ärger mit der eher ungehaltenen Dame.
Normalerweise sitz ich an so Tagen dann rum, bis mein Mann wieder kommt und dreh leer. Die Tage müssen gut sein, damit ich mich aufraffen kann, was zu tun.
Bisher habe ich aber 3Figürchen bemal, Wäsche sortiert und hier geschrieben. Bärlauchspätzleteig sollte ich noch machen. Immerhin klappt es heute, einen Plan zu machen - und was davon umzusetzen.

Wer mir schreiben mag, bisher waren die Schreiber leider sehr zurückhaltend. Wer also jemanden zum Gedankenaustausch, für belanglose oder sinnvolle Gespräche sucht oder eine Mailfreundin für unterhaltsamen Austausch, ich würde mich freuen.

Liebe Grüsse und geniesst die freien Tage wie ich
Samtpfote

01.05.2021 14:12 • #27


Hallo samtpfote ja das ist sehr schade das ihr noch nicht hierherzieht Gerne hätte ich mich mit dir getroffen wir hätten sicher interessante Gespräche geführt LG manuela

01.05.2021 15:47 • x 1 #28


Hallo samtpfote ja das ist sehr schade das ihr noch nicht hierherzieht Gerne hätte ich mich mit dir getroffen wir hätten sicher interessante Gespräche geführt LG manuela

01.05.2021 15:54 • #29


@manuu1963 wir können und ja hier zu Kaffee und Gespräch treffen, bis wir hochziehen
Also falls du magst. Ich höre gern zu und finde deine Lebensgeschichte bisher spannend, wenn auch sehr traurig.

01.05.2021 23:19 • #30


Guten Morgen samtpfote ja gerne können wir uns hier treffen weißt du schon genau in welche Gegend ihr hier hinziehen werdet Geht ihr dann in Rente und deshalb der Umzug Ich wünsche dir einen schönen Tag LG manuela

02.05.2021 02:20 • #31


Hallo @manuu1963
Ich wünsche dir eine gute Woche. Hast du heute auch etwas Sonne bei euch oben gehabt?
Wir streiten uns noch Ostsee ist super, weil keine Gezeiten, Nordsee ist toll, weil viel Wind und Spaziermöglichkeiten bei Ebbe. Naja ein Häuschen muss auch gefunden werden. Wir planen mit Mitte/Ende 50 dann noch Ruhe im Leben zu finden. Daher noch ca 10Jahre - für mich. Schuften bis zur Rente, sorry dann bin ich zu alt
Ich schrein dir noch ne Nachricht, nur heute bin ich zu platt, entschuldige

Heute war ein laaaaaanger Tag. Aber gestern ist einer meiner totgeglaubten Schmetterlinge geschlüpft. Ein gutes Zeichen, dass es endlich Sommer wird. Das beflügelt auch die Stimmung. War dann auch den ganzen Tag im Laden und hab Buchhaltung und co gemacht. Montags ist zu, mein Werkeltag.
Man muss die Tage, wo man mal was stemmen mag nehmen sonst bleibt zu viel liegen.
Wünsche euch einen erholsamen Abend
Samtpfote

03.05.2021 19:52 • #32


Hoi samtpfote schade das es noch so lange dauert bis ihr hier herzieht ja und sollte es die Nordsee werden das ist ja auch wieder weiter von mir weg Aber du hast wenigstens deinen Mann der zu dir hält mein Mann beschimpft belügt und betrügt mich nur noch Er ist PC süchtig und für die reale Welt nicht mehr ansprechbar Und ich werde jetzt hier in dieser Coronazeit nie private Kontakte finden Früher bin ich immer zum Frauenkreis bei der Kirche gegangen und zu anderen Veranstaltungen um Mal unter Leute zu kommen das ist jetzt seit mehr als einem Jahr alles weg
ich habe schon eine Freundin in der Schweiz die kenne ich aber persönlich sie hat mich früher öfter hier besucht als das noch ging jetzt schreiben wir nur noch über whats App. LG manuela

04.05.2021 11:48 • #33


@manuu1963 ja jetzt wohin reisen wollen, ist schwer. Mein Mann würde gerne seine Familie besuchen. Aber mal schauen. Vielleicht gehts ja dann mit Impfung - iiiirgendwann.
Hmm, und dann trennen ist auch sch., wenn man schon alleine ist. Ich verstehe doch absolut. Warum gibt es denn den Frauenkreis nicht mehr? Grad jetzt, wo es wärmer wird könnte man sich ja draussen treffen.

So, betriebsamer Dienstag im Laden. Nacht war so mies. Gibts hier noch andere, die viel und stark träumen?
Ich kann es nicht abschalten und heute Nacht z.B. wollten mich meine Eltern in ein Hotel schleifen. Da gabs aber nur ein Bett. Sie sagten dann, ja da schlafen sie, ich müsse halt auf dem Boden oder so schlafen. Ich war so aufgebracht, weil ich ja nicht mal mit ins Hotel wollte! Also hab ich meine Tasche geholt und bin abgehauen. Ich hab mich noch genervt, dass ich meinen Koffer mit allen Kleider da lies. Aber es ging nicht mehr, ich musste weg, wollte alleine in die Welt raus. Hab mich aber beim Ausgangsuchen in Hotel verirrt. Am Schluss versuchte ich, auf einem Sessel in einer Ecke Schlaf zu finden - und bin dabei aufgewacht.
So Träume sind weder bedeutsam, noch erholsam. Das nervt echt.
Wer kennt das auch?

Grüsse
Samtpfote

04.05.2021 16:24 • #34


Der Frauenkreis darf nicht mehr sein wegen der Kontaktverbote und an treffen draussen ist im Moment noch nicht zu denken hier ist heute Sturm und starker Regen aber die Kirche hat zuviel Angst das dann da Mal ein Corona Fall wäre und die anderen legen auch nicht unbedingt Wert auf treffen die haben alle ihre Familie Nur ich stehe bis auf meinen Mann ganz alleine im Leben und durch meinen Schlaganfall bin ich mit 43 Jahren schon in Rente geschickt worden und somit wären alle beruflichen Kontakte weg

04.05.2021 18:08 • x 1 #35


Katinka13
Ich habe auch oft so Träume, aber ich finde schon, dass sie mir was sagen über meinen inneren Zustand. Ich finde auch Deinen sehr interessant. Also gestern habe ich geträumt, dass überall um unser Haus herum Stichflammen aufloderten und meine Katzen sich draußen zusammen drängten. Dann kam die Ehefrau von Olaf Palme (schwedischer Politiker) plötzlich herein, sagte, dass ihr Mann tot sei und dass draußen Entsetzliches los wäre.

04.05.2021 19:51 • x 1 #36


@manuu1963 ...dann hoffe ich, dass du meine PN heute gekriegt hast. Ist doof mit der Kirchengruppe, verstehe aber, dass sie Angst haben. Naja alleine bist du ja nicht. Du hast ja uns hier.
Ich lass dir einen lieben Knuddel hier.

@Katinka13
Immerhin kennst du mein Problem. Ich träume derzeit wieder jede Nacht. Kaum mal mit Bezug zur Realität. Vorletzte Nacht wars eine Fahrt mit Schleusen, wo wir immer zahlen mussten. Dann kamen wir in einer Hütte an. Vor der Hütte hatte es Wasser. Wenn das Wasser abfloss, hatte es Krokodile, bei Flut Haie. Ich wurde aus dem Fenster gezogen und wär fast auf einem der Krokodile gelandet. Hab in die Hütte zurück geflüchtet und wurde von einem Fuchs angefallen. Der versuchte mich ins Handgelenk zu beissen. Ich dachtenoch, das tut jetzt gleich sehr weg, da ging der Wecker ab. Sowas hat nichts mit Realitat zu tun. Es stresst aber sehr.

So, irgendwie trauriger Tag heute, spürt ihr das auch? Hab vorhin noch zufällig gesehen, dass eine ehemals gute Freundin Mutter geworden ist. Sie wollte mich damals unbedingt als Trauzeugin... Und hat dann einfach den Kontakt abgebrochen. Was ich mitbekommen habe, weil Umzug und neue Ausbildung und so viel Anderes. Da hatte ich keinen Platz mehr - wieder einmal. Geheiratet hat sie ohne mich. Tja... Sowas kommt dann hoch und reisst mich wieder runter auf den realen Boden. Ausser meinem Mann ist da niemand mehr, den es kümmert. Mein bester Freund ist tot... Verdammt...

Samtpfote

06.05.2021 19:01 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Katinka13
Also ich meine, der Traum zeigt genau meine Realität aber in einer symbolischen Sprache, die oft nicht leicht zu entschlüsseln sind. Ich habe schon viele Traumseminare besucht und mit der Zeit wird es immer spannender, wenn man es entschlüsseln kann. Vielleicht könnte man mal einen Traumthread aufmachen.

06.05.2021 20:01 • #38


Hallo samtpfote ja deine Nachricht hab ich bekommen hatte dir auch eine längere Antwort unter PN geschickt ich hoffe die ist angekommen Ich wünsche dir einen schönen Tag LG manuela

07.05.2021 02:11 • #39


Ich habe auch oft so komische träume aber keine schönen oft träume ich von sterben meiner Eltern oder es sind Alpträume das ich verfolgt werde und so ein Mist Na ja ihr kennt das ja

07.05.2021 02:14 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler