Pfeil rechts
1

Hallo liebe Sozialphobiker, Depressive, Vereinsamte und Hochsensible!

Ich, 30, weibl., leide an sozialer Phobie und leichter Depression. Ich bin sehr naturverbunden, interessiere mich für Wandern, Rad-Touren, naturkundliche Expeditionen, Städtreisen, Gartenreisen, Veranstaltungen im Bereich Natur, Kultur, Musik, Literatur. Bin aber keine Disco-, Kneipen-, oder Kino-Gängerin.
Suche nette Bielefelder für gemeinsame Freizeit-Unternehmungen in der Region.

Freue mich natürlich auch über Nachrichten von Leuten, die nicht in Bielefeld wohnen zum Aufbau einer Mail-Bekanntschaft.

Was sollte ich noch über mich sagen? Also die Anforderungen am Arbeitsplatz bringen mich um, möchte so wenig arbeiten wie möglich, die Arbeit macht mich fertig und gibt mir gar nichts. Geld verdienen interessiert mich nicht, kann mit Konkurrenz-, Karriere- und Konsumorientierung nicht viel anfangen.

Wer hat Lust, mir zu schreiben?

03.05.2007 15:12 • 25.09.2016 #1


7 Antworten ↓


huhu komme auch aus bielefeld.bin 26 jahre. leide aber unter anderen ängsten, ich habe eine herzneurose,mit öfteren auftreten von panikattacken. dachte ich melde mich einfach mal, vielecht hast ja lust etwas zu schreiben oder so.

26.05.2007 11:42 • #2



Suche nach Mai-Kontakten/insbesondere aus Bielefeld

x 3


hi leider unter den gleichen problemen und komme auch aus bielefeld!
würde mich freuen wenn wir uns austauschen könnten!

30.08.2007 16:33 • #3


auch aus Bieledorf bin

01.09.2007 15:26 • #4


Hallo Kalliope und Co !
Ich bin heute auf dieses Forum und auf deinen(Kalliope)
Beitrag gestoßen.Und dachte da muß ich mal zurückschreiben.
Wie sieht es mittlerweile bei dir aus,hast du Kontakte zwecks Freizeit-Unternehmungen knüpfen können?
Ich bin Sozialphobiker aus Bielefeld und bin auf der Suche nach Kontakten mit Gleichgesinnten in Bielefeld und Umgebung.
Sowas wie ein offenes Treffen,Stammtisch,Freizeitaktivitäten würde mich interessieren und bestimmt aufbauen,denke ich mal.
Wie ich schon herausgefunden habe wird das in Berlin und Köln praktiziert.Leider in dieser Region läuft nichts.Jedenfalls hab ich nichts gefunden.Schade!
Da müssen sich doch einge angesprochen fühlen und es für gut befinden wenn wir SP leidene unter uns sind und gemeinsam etwas unternehmen.Einige von uns haben schwer mit der Einsamkeit zu kämpfen,so wie auch ich.Alter sollte keine Rolle spielen.Auf diese Weise können Freundschaften entstehen.
Oder beherscht unsere Angst dermaßen das wir es vorziehen uns alleine in unseren vier Wänden zu beschäftigen?
Mir würde es auch nicht leichtfallen gleich mehrere Leute auf einmal zu treffen,auch wenn es Gleichgesinnte sind.
Was meint ihr?

13.09.2007 22:09 • #5


komisch....wo bleiben denn nun die Rückmeldungen??

12.02.2008 13:49 • #6


Hallo ,guten Tag komme auch aus Bielefeld............nur mal so anmerk!

28.03.2008 13:42 • #7


igel
Timo, schau mal auf das jeweilige Datum, die Leute sind fast alle nicht mehr hier.

25.09.2016 16:07 • x 1 #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag