» »


201817.01




6
1
Hallo, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Das ganze hat vor einigen Monaten angefangen als mein Mann mir gegenüber immer distanzierter geworden ist, irgendwann sagte er zu mir das er das mit uns nicht mehr möchte, er würde mich lieben aber er will das alles nicht mehr. Wir haben darüber geredet und dann war aufeinmal wieder alles gut. Kurze Zeit später wieder das gleiche, ich hatte dann zu ihm gesagt das wir mit unseren Kindern noch in den Urlaub gehen und da solle er sich bitte klar werden ob er uns noch will oder nicht. Der Urlaub war sehr schön es war alles perfekt, zu perfekt. Mein Mann hatte mir an einem Abend gesagt das er mich über alles liebt das er mit mir zusammen sein will und dann hat er mich noch gefragt ob wir nach Las Vegas fliegen und ein zweites Mal heiraten. Ich war der glücklichste Mensch der Welt. Als wir zuhause waren kurze Zeit später habe ich durch Zufall erfahren das er mit einer anderen Frau schreibt, hinter meinem Rücken versteht sich. Er hat mir versprochen damit aufzuhören aber das hat er nicht. Das habe ich dann wieder durch Zufall erfahren und wieder hat er mir versprochen das er das nicht mehr tut und er hat es wieder getan immer und immer wieder verletzt dieser Mann mich und ich lasse es immer wieder zu. Ich bin innerlich kaputt und er merkt es nicht. Heute morgen habe ich ihn dabei erwischt das er ihr wieder geschrieben hat. Er sagt das ich mir das nur zusammen Spinne und das ich damit endlich aufhören müsste er würde nicht mehr mit dieser Frau schreiben. Ich weiß einfach nicht ob ich ihm glauben kann ich meine ich habe doch selbst gesehen das er geschrieben hat und daraufhin hat er schnell sein Handy weggelegt damit ich es nicht sehe. Bin ich verrückt macht mich die Eifersucht so krank das ich mir jetzt schon Dinge einbilde? Muss ich mir Hilfe suchen? Also ich meine vor Ort einen Psychologen aufsuchen? Als ich neulich mit dem Auto gefahren bin, dachte ich mir wenn ich jetzt auf einen Baum fahre ist das alles endlich vorbei und dieser Mann kann mich nie wieder verletzen. Ist das den noch normal?

Auf das Thema antworten


2922
1688
  17.01.2018 15:32  
Engel1507 hat geschrieben:
Bin ich verrückt macht mich die Eifersucht so krank das ich mir jetzt schon Dinge einbilde? Muss ich mir Hilfe suchen? Also ich meine vor Ort einen Psychologen aufsuchen?

Nö, du brauchst keine Behandlung - wenn es so ist, wie du schilderst. Ihr solltet BEIDE zusammen mal zu ner Eheberatung oder nem Paartherapeuten gehen. Und dann muss mal geschaut werden, wer von euch was ändern muss, damit es wieder harmonisch läuft. ;)

Danke3xDanke




6
1
  17.01.2018 15:37  
Ich hatte ihm heute gesagt das ich mir Hilfe suchen werde. Da hat er mir dann gleich gesagt das er keine Therapie machen wird. Ich bin einfach am Ende, ich weiß einfach nicht mehr weiter.



908
2
Wien
459
  17.01.2018 15:39  
Auf mich wirkt das so, also ob sich dein Mann schon aus der Beziehung verabschiedet hat und nur mehr darauf wartet, dass du einen Schlussstrich ziehst.
Die zentrale Frage für mich ist: warum tust du dir das noch an?

Danke3xDanke




6
1
  17.01.2018 15:41  
Weil ich diesen Mann liebe. Aber ich weiß nicht wie lange ich noch stark sein kann.



908
2
Wien
459
  17.01.2018 15:49  
Ja, das mag schon sein, aber er setzt ein Verhalten, das wenig mit Liebe zu tun hat, sondern va aus Kränkung, Grausamkeit und Manipulation besteht.

Danke2xDanke




6
1
  17.01.2018 15:53  
Eigentlich weiß ich das ja alles selbst aber ich will es einfach nicht wahr haben



908
2
Wien
459
  17.01.2018 15:56  
Vielleicht hilft es dir, wenn du dir ganz ernsthaft die Frage stellst, was ist wichtiger? Ich und mein Wohlbefinden oder eine grausame 'Partner'schaft?

Danke2xDanke


4729
5
4741
  17.01.2018 16:02  
Das kann man nicht erzwingen, distanziere dich vom ihm.
Wenn muss er wieder auf dich zukommen, wenn er merkt was er an dir hat.
Manchmal hilft eine Pause :knuddeln:

Danke2xDanke


786
584
  19.01.2018 12:44  
Zitat:
Das habe ich dann wieder durch Zufall erfahren und wieder hat er mir versprochen das er das nicht mehr tut und er hat es wieder getan immer und immer wieder verletzt dieser Mann mich und ich lasse es immer wieder zu. Ich bin innerlich kaputt und er merkt es nicht.

Das Problem sehe ich nicht nur bei ihm sondern auch darin, dass du sehendes Auges eine kaputte Ehe mit Zwang aufrecht erhalten möchtest. Er sagt dir mehrfach, dass er die Ehe mit dir nicht mehr möchte und du schlägst erfreut die Hacken zusammen wenn er dich in Las Vegas ein zweites Mal heiraten "will". Ich würde das nicht immer alles so herunterspielen und wegwischen sondern dir bewusst machen das ihr ernsthafte Probleme habt die geklärt werden müssen. Wenn du das weiterhin unter den Teppich kehrst brauchst du dich nicht zu wundern wenn sich die Lage weiter zuspitzt und er irgendann eine Affäre hat. Er ist schon sehr klar in dem was er sagt, du musst es aber auch hören wollen.

Danke1xDanke


  22.01.2018 12:57  
Hallo @Engel1507

Du liebst diesen Mann und er liebt dich. Das schon einmal überhaut das wichtigste. Paartherapie ist angesagt wie schon bemerkt weiter oben, Kränkungen oder Grausamkeiten die du bemerkst oder spürst müssen nichts aussagen, dass es ein Problem gibt ist wohl klar aber wo dies liegt und weshalb muss man ermitteln. Bei einer meiner Nichten war es vor kurzem erst gleich.

Sie hatte vor 2 Jahren schon bemerkt (durch schnüffellei) das ihr Freund mit anderen Frauen schreibt und kurz vor Jahreswechsel schaute sie mal wieder in sein Handy, wieder und diesmal mit einer Freundin von ihr. Jetzt gehen die zwei auch zu einem Paartherapeuten weil da etwas nicht richtig läuft im Ruder.

Bitte begehe nicht den Fehler und fange nicht an ihn zu überwachen! Versuche in Gesprächen mit ihm ihn davon zu überzeugen das eine Therapie genutzt werden muss um die Partnerschaft zu retten, auch wenn es sich dabei nur um einen Versuch handelt, er wird es wert sein egal später aus euch wird.

Ganz lieben Gruß sende ich dir.





6
1
  22.01.2018 14:14  
jawa hat geschrieben:
Hallo @Engel1507

Du liebst diesen Mann und er liebt dich. Das schon einmal überhaut das wichtigste. Paartherapie ist angesagt wie schon bemerkt weiter oben, Kränkungen oder Grausamkeiten die du bemerkst oder spürst müssen nichts aussagen, dass es ein Problem gibt ist wohl klar aber wo dies liegt und weshalb muss man ermitteln. Bei einer meiner Nichten war es vor kurzem erst gleich.

Sie hatte vor 2 Jahren schon bemerkt (durch schnüffellei) das ihr Freund mit anderen Frauen schreibt und kurz vor Jahreswechsel schaute sie mal wieder in sein Handy, wieder und diesmal mit einer Freundin von ihr. Jetzt gehen die zwei auch zu einem Paartherapeuten weil da etwas nicht richtig läuft im Ruder.

Bitte begehe nicht den Fehler und fange nicht an ihn zu überwachen! Versuche in Gesprächen mit ihm ihn davon zu überzeugen das eine Therapie genutzt werden muss um die Partnerschaft zu retten, auch wenn es sich dabei nur um einen Versuch handelt, er wird es wert sein egal später aus euch wird.

Ganz lieben Gruß sende ich dir.


Danke für deine Nachricht sie hat mir sehr geholfen!



  22.01.2018 14:19  
Das freut mich sehr und ich drücke dir die Daumen damit dies Problem angegangen werden kann, es geht "nichts" über eine Liebe die man weiter führen möchte. Lass dich davon nicht abbringen weil man es sehr schwer haben wird eine neue Liebe zu finden, schau dich hier nur einmal um, die meisten sind alleine und Einsam, verpfuschte Beziehungen oder gar keine, du möchtest nicht dazu gehören!



12
2
  23.01.2018 16:41  
Hmmm. Du musst mit ihm reden. Hat er sich verändert? Bleibt er länger auf der Arbeit? ...Alles überdenken und dann fragen.
Hoffe alles wird gut. Gib nicht auf :)



1350
6
Bodensee
568
  27.01.2018 09:56  
Hey @Engel1507
Wenn man eine Ehe/Partnerschaft aufrecht erhalten will dann müssen ja beide was dafür tun. Wenn er von vornerein eine Eheberatung ablehnt was will er dann...
Und was willst du für dein Leben?

Danke1xDanke




6
1
  28.01.2018 00:03  
[/quote][quote="Marchenprinz21"Hat er sich verändert? Bleibt er länger auf der Arbeit? [/quote]

Er hat noch nie gerne über ernste Themen gesprochen
Ja ich habe schon irgendwie das Gefühl das er sich ein bisschen verändert hat.
Nein auf der Arbeit ist er nie länger.
Ich hoffe so sehr das alles wieder gut wird


« Bedürfnisse der Freundin überfordern mich Verlustängste und Eifersucht - wie loswerden? » 

Auf das Thema antworten  16 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Eifersucht Forum


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

war beim psychiater

» Agoraphobie & Panikattacken

33

2586

15.11.2009

Psychiater, Psychologe usw

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

9

826

12.06.2014

Mein Psychiater

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

3

755

07.12.2014

Hausarzt oder Psychiater ?!

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

26

1648

24.01.2015

Termin beim Psychiater

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

3

1556

04.07.2012










Partnerschaft & Liebe Forum