51

MegaYama
Dann muss ich mein Verständnis zurückziehen, wenn DAS der Wahrheit entspricht.

01.05.2019 10:09 • x 2 #21


Angor
So wie es aussieht, bist Du eh alleinerziehende Mutter, oder würde er sich Dir und dem Kind zuliebe eventuell versetzen lassen, damit er nicht so viele Dienstreisen machen muss?

Als unser erstes Kind unterwegs war, hat mein Mann die Fernfahrerei aufgegeben und ist als Fahrer in den Nahverkehr gegangen, damit er jeden Abend zu Hause ist.

Sonst war er meist die ganze Woche weg, manchmal länger. Aber ich konnte ihm 100&ig vertrauen, dass da nichts anderes lief.

Was willst Du mit so einer Lockerhose? Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass es besser wird wenn das Kind da ist.

01.05.2019 10:20 • x 1 #22


Lillymaus
Sorry, aber dein Freund ist ein riesen Ars ch!
Wo ich schon gelesen habe das er mit irgendeiner Frau intime Bilder ausgetauscht hat, hat es mir schon gereicht!
An diesem Tag hättest die ihn in den Intimbereich treten sollen und zwar zur Türe raus!
Dann kann er von seinem blauen Ding ein Bild weiter schicken!
Und jetzt wieder so eine Nummer mit der Geschäftsreise mit der Sekretärin. Und in einem Jahr erwischt du ihn dann wahrscheinlich noch in eurem gemeinsamen Bett.
So einer gehört weg, am besten in ein Paket mit einem Empfänger irgendwo weit weg in Botswana oder so!
Ich verstehe nicht warum man so einen Idioten behält

01.05.2019 21:45 • x 2 #23


Abendschein
Zitat von Kauzi34:
Keine Ahnung warum man da fragt . Ich Frage eigentlich nur, damit ich mich mehr oder weniger aus der Seele ,,reden kann. Vielleicht gibt es ja Menschen, die Ähnliches mitgemacht haben und mir ihre Erfahrungen erzählen möchten.

Vielleicht sind Männer so, und ich nehme das viel zu tragisch.

Du verstehst auf der einen Seite nicht, warum man das hier postet, auf der anderen seite, kommentierst du.

Sowas verstehe ich nicht.


Du hast gefragt, weil Du unsicher bist und nicht weißt was Du machen sollst. Auf der einen Seite willst Du diesen Mann schon, aber nicht, so wie er ist. Vielleicht sind Männer so? Bestimmt nicht! Du wolltest das wir Dir hier antworten, nur die Antworten gefallen Dir nicht. Dann bleib doch bei ihm und Du wirst mit diesem Mann niemals glücklich werden, niemals.
Es gibt sie auch, die treuen Männer, Deiner ist es nicht. Auch ein Baby kann diese Unart von Deinem Mann nicht ändern.

01.05.2019 22:15 • #24


FeuerWasser
Zitat von Kauzi34:
Als ich ihm schrieb, weil für mich eine kleine Welt zerstört wurde, erntete ich nur ,, ich kontrolliere ihn, bin so eifersüchtig, und egoistisch..er versteht meine Reaktion nicht. Und das ich wegen sowas ein Drama mache..

Er liefert jeden Grund ein "Drama" zu machen wenn er innerhalb eines gelebten Vertrauensverhältnisses lügt und die attraktive Sekretärin zu 3 Arbeitskollegen wird. Wenn er nichts zu verbergen hat kann er auch offen sagen was Sache ist.


Zitat von Kauzi34:
Wasvicv dazusagen muss, im Sommer vorigen Jahres, hab ich ihn erwischt wie er mit irgendeiner Frau sehr intime Fotos ausgetauscht hat (genitalteile) in erregten Zustand..mit perversen Sätzen..also ,

Das könnte auch eine Erklärung sein warum er jetzt so reagiert und alleinig dir die Schuld zuschiebt, nämlich, das da mit der Sekretärin mehr läuft als ein harmloser Außentermin.


Zitat von Kauzi34:
Ich wollte ihr Schreiben, dass sie mit einem herum.... der eine Frau und Kind zuhause hat. Das sie sich mit wem anderen Vergnügen soll.
Ich weiß eh selber das es keinen Sinn macht.

Das ist richtig, das macht keinen Sinn denn die Hauptverantwortung trägt nicht sie sondern dein Partner. ER muss wissen wo seine Grenzen sind aber solange
du von Ausrutschern und Liebe redest wird es so lange weiterlaufen, mit weiteren Frauen, bis es dir irgendwann zu blöd wird.
Er zeigt dir sehr klar welche Priorität du hast. Er schickt *beep* an fremde Frauen, flirtet, lügt. Muss er erst mit einen anderen Frau neben dir im Bett liegen?
Respekt hat er jedenfalls keinen vor dir und ob das eine Basis für eine weitergehende Partnerschaft ist bestimmst nur du alleine.

05.05.2019 15:10 • x 1 #25


Abendschein
Zitat von FeuerWasser:
Er zeigt dir sehr klar welche Priorität du hast. Er schickt *beep* an fremde Frauen, flirtet, lügt. Muss er erst mit einen anderen Frau neben dir im Bett liegen?
Respekt hat er jedenfalls keinen vor dir und ob das eine Basis für eine weitergehende Partnerschaft ist bestimmst nur du alleine.

Vielleicht hat er aber auch schon, neben einer anderen Frau im Bett gelegen. Wer weiß das schon?

05.05.2019 20:52 • #26


Angstknauel
Ich hab jetzt nicht den ganzen Thread gelesen.

Mag aber mal sagen, dass es nicht nur absolut niedere Gründe hat, wenn jemand Bilder mit jemandem tauscht. Das sollte türlich in monogamer Beziehung / Ehe tabu sein, wobei die meisten Leute da auch nie vorher drüber reden und klar ist das falsch.

Kann da einfach mal von mir erzählen. Ich würde sagen, dass ich das Herz am rechten Fleck hab, empathisch bin etc., physisch fremdgehen würde ich nie, könnte ich nie, niemals.

Aber ich hab so einen Fehltritt auch mal begangen, hab mich schlecht gefühlt, das gestanden und mich lange schlecht gefühlt, wenn ich das schreibe fühle ich mich noch schlecht.

Hintergrund sind dann aber Beziehungsprobleme, sexuelle Probleme, die unlösbar sind oder trotz Reden nicht gelöst werden konnten. Aus Liebe bleibt man zusammen und will das schaffen.

+ ich war echt durcheinander, also Selbstwert am Ar., sexuell gedacht zu versagen, es fehlt einem was. Man ist depressiv und verliert die Impulskontrolle. Und ja, man kann noch so rational, vernünftig oder sonst was sein. Glaubst mir oder nicht, das kann einfach jedem passieren.

Ich weiß auch nicht, wie das bei Frauen ist. Aber ich habe auf jeden Fall Probleme mit Trieb und quasi hypersexuellen Verhalten. Denke fast schon, dass das ne Ersatz Prokrastination bzw. Beschäftigung ist nach Dro.. Leere füllen und sich besser fühlen wollen.

Und so habe ich mir eben etwas geholt, was mir gefehlt hat, also mit fernen Personen im Chat, nie mit jemandem in der Nähe oder so. Ging wirklich sehr ferngesteuert, geschämt, verdrängt, legitimiert.

Kann gut verstehen, wenn Partner dann einen Schlusstrich ziehen, Vertrauen kaputt ist und aus ist. War bei mir auch so, verstehe ich auch.

Gleich wohl denke ich trotzdem, dass man Leuten auch Chancen geben kann.

Jetzt aber zu dir:

Schwanger und allein erziehen ist schwer. Aber überlege mal, was die Beziehung dir positiv bringt und wieviel Leid. Quasi so Liste / Bullet Points gegenüberstellen. Ich wette das Negative überwiegt. Und überleg auch mal, wieso dein Mann sowas tut von den Gründen her oder warum du an so einen Mann geraten bist, schonmal früher so eine Erfahrung gemacht? Das ist dann eher tiefenpsychologisch

Ist ja leider so, dass Beziehungen super viel tief verwurzelte Muster sind und man leider immer bestimmte Leute kennenlernt :/ - an Zufälle glaub ich da nicht mehr. Zu lange Therapie und Gruppentherapie gemacht.

Kontrollieren und Eifersucht ist schei., aber ich verstehe das doch sehr bei dir.

Und mein Gott, was ein Ar. dich dann als Schlechte darzustellen. Ist ja wohl voll verständlich, wenn er das Vertrauen zerstört hat, dass du dann eifersüchtig oder kontrollierender bist.

Aber ja klar, dann mit der schönen Sekretärin verreisen und das verschweigen und als Ausrede dann, ja weil du eifersüchtig und kontrollierend bist What the mist, guck dir das von Außen an Da ist ein System hinter und das ist ziemlich nieder.

Ich würde mich nicht wundern, wenn da schon was lief ..

Auch komischer Zufall, dass der Kollege dich explizit mit sowas anspricht .. hmm

So, jetzt mal enfach aus dem Bauch heraus meine Einfälle, Eigenerfahrung geschrieben ohne Beeinflussung des ganzen Threads.

Lese jetzt mal und editiere ggf.

Wird wohl alles hart für dich klingen. Aber ich kann dir nur Distanz empfehlen und zu überdenken, ob du das weiterführen möchtest. Würde mir für dich wünschen, dass das gut für dch verläuft.

Liebe ist was mächtiges und schönes, aber nicht absolut ultimativ. Manche Liebe tut weh und ist schei.. Da ist das besser sich vielleicht zu entlieben und vernünftig zu sein.

Das fällt einem bei Liebe und Beziehungen viel zu schwer. Bei Freundschaften ist das einfacher, wobei auch nicht einfach ..

05.05.2019 22:02 • #27


Angstknauel
Zitat von kalina:
Ich hab jetzt nochmal Deine älteren Posts nachgelesen. Du hast ja bereits zwei ältere Kinder, deren Papa verstorben ist. Danach warst Du mit einem älteren Mann zusammen, der sich gut um Euch gekümmert hat und den die Kinder akzeptierten. Der ältere Sohn ist sogar bei diesem Ziehvater nach Eurer Trennung geblieben. Denn Du hast diesen Mann wegen dem jetzigen, mit dem Du angeblich so glücklich warst/bist verlassen. Dieser Typ hat auch seine Ehefrau und Kinder verlassen um mit Dir zusammen zu sein. Also: ganz schön viel Chaos und Durcheinander und viel Lug und Betrug habt ...


Und uff, vielleicht auch vor der eigenen Türe kehren und reflektieren was bei euch so abgeht. Mit den Hintergründen ergibt sich doch ein schwieriges Gesamtbild.

Ich empfehle dir auch, trennen, mit Kindern leben und selbst klarkommen.

Geschichten und Sachen werden sich wiederholen. Ihr werdet alle leiden, am meisten aber deine Kinder.

Meistens handeln Erwachsenen / Eltern schon nach ihren Möglichkeiten "bestmöglich" für Kinder, also würde da niemandem böse Absicht unterstellen.

Aber mir kommts vor, als müsstest du da komplett raus und mal für dich sein und halt dann komplett mit deinen Kindern.

Hab jetzt die alten Posts nicht gelesen, aber ich kann das Chaos nicht mal fassen. Müsste mir ne Mindmap zeichnen :/

Wirst schon deine Gründe haben.

05.05.2019 22:11 • x 1 #28


Das ist auch seine Antwort. ,,er wollte mich nur schützen

Was ich von der Frau damals wollte? Ich wollte ihr Schreiben, dass sie mit einem herum.... der eine Frau und Kind zuhause hat. Das sie sich mit wem anderen Vergnügen soll.

30.08.2019 21:35 • #29




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag