Pfeil rechts
5

Lirithay
Hallo ihr Lieben!
Da ich mir im Moment nicht mehr zu helfen weiß dachte ich ich versuche es mal hier da es hier wahrscheinlich viele mit ähnlichen Problemen gibt.
Aber erstmal zu mir ich bin 25 beende gerade mein Studium und bin nunmehr seit etwa 1 1/4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Es ist mein 5. fester Partner, 2 von meinen Ex Freunden waren Ar. und zwei so ganz liebe, alle bis auf einen eher introvertiert.
Mein jetziger Freund ist sehr extrovertiert und eigentlich finde ich das auch gut. Nur sobald er sein Handy in der Hand hat oder irgendwo ohne mich ist werde ich fast verrückt. Ich habe panische Angst er findet vll eine andere gerade wegen seiner charmanten Art. Wenn er mit Freundinnen oder gar seinen Exen schreibt macht mich das innerlich rasend. Eigentlich sollte ich da keinen Grund haben weil wir eigentlich eine gute Beziehung führen. Lediglich in letzter Zeit war ich wohl zu oft bei ihm und er sagte er fühle sich eingeengt, seitdem suche ich Abstand und es geht besser.
Er sagt mir ständig dass er mich liebt und er glücklich mit mir ist aber ich habe in letzter Zeit permanent ein ungutes Gefühl. Zwei Auslöser dafür sind unter anderem dass er meiner Freundin gesagt hat er sei nicht sicher ob er lange Beziehungen führen kann da seine längste Beziehung 2,5 Jahre gedauert hat (bei mir waren es sechs). Außerdem hat er jetzt eine neue Stelle bei der er für ein halbes Jahr ins Ausland muss. Er ist sehr ehrgeizig und sagte für die Karriere tut er alles um nach oben zu kommen ich bin da eher der Mensch der zurücksteckt wenn es um sowas geht mir wäre er da wichtiger. Zudem war ich von meinem Ex Partner einmal sechs Monate getrennt und das war schrecklich.
Seitdem bin ich jedenfalls total unruhig und schlafe schlecht und ich traue mich nicht mit ihm offen darüber zu reden, weil ich Angst habe, es schreckt ihn ab.
Als wir auf einer Party waren war seine Ex auch da hat natürlich einen auf mega freundlich getan und nach dem Abend hat er die ganze Zeit geschwärmt wie toll sie sich mir gegenüber doch verhalten hat. Ich verstehe das nicht denn zu mir hat er keinen Ton gesagt. Jedes mal wenn nur ihr Name fällt werde ich verrückt. Ich weiß nicht was ich gegen diese Eifersucht tun soll ich habe Angst, dass ich selbst dadurch irgendwann alles kaputt mache und ich möchte ihn doch nicht verlieren. Ich habe noch nie einen Mann getroffen, bei dem ich mir so sicher war, dass er der Richtige ist.

Ein anderer Punkt der noch hinzu kommt ist, dass seine Laune sehr wechselhaft ist. Mal ist er mega anhänglich und mal gar nicht da sitzt er dann auf Parties ausschließlich bei anderen oder beschäftigt sich STÄNDIG mit seinem Handy. Ich verlange echt nicht viel nur ich habe manchmal das Gefühl ich gebe gebe gebe und es kommt so wenig zurück. Mir fehlt es dass wir uns öfter küssen und das sage ich ihm auch. Er bekommt ständig Mass. von mir und er ist sich bewusst dass er mich sehr wenig massiert, sagt dann er will mehr drauf achten aber nichts passiert. Wenn ich es ihm sage macht er das aber er denkt nicht selbst dran.

Aber das ist etwas damit komme ich klar aber diese Eifersucht ist echt ein riesen Problem und ich weiß einfach nicht was ich dagegen tun kann. Ich hoffe sehr ihr könnt mir Rat geben am liebsten auch von ein paar Männern denn die Herren der Schöpfung denken ja bekanntlich etwas anders vielleicht kann mir einer der Männer ja auch gute Tipps geben.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe...

Eure Liri

25.05.2014 18:12 • 07.07.2014 #1


20 Antworten ↓


Also, Eifersucht tötet Liebe, aber das ist dir ja schon bewusst, Männer sind Jäger, du bist schon erlegt, immer verfügbar, bettelst um Zärtlichkeit, bist schlecht gelaunt wenn er dich nicht beachtet.

Mach dich ein wenig rar, lass ihn an der langen Leine laufen, geh mal wieder mit deinen Freundinnen aus, spiel auch ein wenig mit deinem Handy, sei auch mal unnahbar, gib im nie das Gefühl, das er dich für immer sicher hat.

Mit anderen Worten verunsichere ihn ein wenig, und wenn du liebst vertraue, sonst wirst du immer in Angst leben.
Vertrauen kann enttäuscht werden, aber das ist aber nun mal die Gefahr beim lieben.

Als Mann kann ich dir sagen, je unerreichbarer die Frau, desto grösser der Reiz.

25.05.2014 20:52 • x 2 #2



Hallo ich bin Liri und ich hab ein Eifersuchtsproblem

x 3


Lirithay
Ja das habe ich auch schon überlegt, vielleicht mache ich auch einfach zu viel. Es fällt mir einfach sehr schwer ihn weniger zu sehen, vor allem weil meine Freundinnen weiter weg wohnen. Ich weiß selbst das diese verdammte Eifersucht gift ist. Ich habe auch schon überlegt ne Therapie zu machen weil ich mir kaum zu helfen weiß. Ich glaube eig auch nicht dass er mich betrügt und dennoch kommt dann immer diese Panik...

25.05.2014 23:28 • #3


Dubist
Mit so einem kerl der so gut ankommt, wie du ihn beschreibst, wirst du es nie, nie einfach haben.
Aber es gibt auch Vorteile, er hat was!



so....ich glaube auch das du mehr gibst als du bekommst und das ist der Fehler und sobald du bedürftig wirkst auf einen mann schleicht sich schnell Langeweile ein bei so einem der ja weiß er kann fast jede haben. oder?

Ich würde dir auch empfehlen nach dir zu schauen und nicht wegen der Küssereibitte hinterherzurennen. Das ist nämlich echt sch eee wenn es schon so weit kommen muss.
auch das mit dem massieren lass mal lieber...Der kerl hängt definitiv zuviel an seinem Handy und ich kann mir auch gut vorstellen(das sagt mir grad mein bauch) das der auch mit anderen schreibt. Er würde dich aber zu 99 prozent nicht verlassen, denn er weiß sehr wohl was er an dir hat. Aber du merkst es auch und deshalb forderst du mehr als früher.
weil er noch woanders ist, wo weiß ich nicht, aber nicht ganz bei dir.

26.05.2014 08:01 • x 1 #4


@Lirithay

Zu deiner eigentlichen Beziehung möchte ich gar nichts mehr sagen, aber Angst und Panik sind schlimm
Wenn sich das bei dir verselbstständigt ist eine Therapie vielleicht wirklich sinnvoll.

26.05.2014 08:10 • #5


Lirithay
Ich WEIß ja dass er auch mit anderen schreibt ich gebe auch zu einmal konnte ich nicht anders und habe in sein Handy gelinst da war aber wirklich nichts schlimmes bei. Hatte danach ein mega schlechtes Gewissen und hab mir geschworen das nicht mehr zu machen.
Aber ich kann es einfach nicht abstellen dass ich mir sagen kann komm, er liebt dich sonst wäre er schließlich nicht mit dir zusammen.

Ich neige leider oft dazu selbst zurück zu stecken und zu verzichten. Ich bin eher ein "Geber" er ein "Nehmer". Ich fühle mich ja manchmal schon paranoid weil ich immer denke er könnte mit einer anderen schreiben. Hinzu kommt dass es bei uns damals so war als er noch mit seiner Ex zusammen war da hat er mit mir nachts getextet während sie geschlummert hat vielleicht habe ich deshalb so eine Angst dass sowas wieder passiert.

Ich versuche auf Rat meiner Freundinnen lockerer zu werden immerhin sollte ich vll einfach die Zeit genießen, wenn es schiefgeht kann ich es ja eh nicht vermeiden. Aber ich schaffe es nicht das auszublenden und entspannter zu sein.
Schließlich sagt er mir auch ständig dass er mich liebt und wie toll er mich findet. Er zieht demnächst um und ich sollte bei jedem Möbelstück mitentscheiden weil ich bald mit dazu ziehen soll...

Vielleicht übertreibe ich auch einfach.

26.05.2014 15:32 • #6


Dubist
Mit Eifersucht verkraulst du bald jeden mann.
Bitte denk dran, du bist mit ihm zusammen. Und jede Frau die sich ihm nähern will auf eine ungute Art macht sich schuldig. So wie im Falle er.
Eines tages soll er dich aber heiraten, und sich ganz für dich entscheiden.

26.05.2014 16:21 • #7


Hallo liebe Lirithay,

ich habe einmal gehört , dass Eifersucht ein Symptom ist. Ein Symptom das anzeigt , das irgend etwas nicht stimmt. Vlt. ist es nicht die EX, sondern wie er mit der Situation umgeht. Vlt. ist es die mangelnde Anerkennung dir gegenüber?
vlt. ist es sein wechselhaftes Verhalten. Seine Distanz die er ab und an zeigt, und die zum Kämpfen motiviert. Ich weiß es nicht , aber du weißt es . Ich möchte dir aus Erfahrung, mit auf deinen Weg geben...orientiere dich an Menschen die dir gut tun, bei denen du dich wohlfühlst und die dich in deiner Person bestätigen. Meiner Meinung nach kämpfst du um etwas und zuviel. Doch Liebe ist ein Geschenk, dass man einfach so nehmen darf. Ein absolutes Geschenk.

27.05.2014 21:54 • x 1 #8


Lirithay
Das habe ich mich auch schon gefragt. Allerdings ist es so und das hatte ich bisher wirklich noch nie dass ich bei ihm von Anfang an wusste, das ist der den ich mein Leben lang an meiner Seite haben möchte. Sicherlich gibt es Dinge die ich nicht gut finde aber das hat man doch immer oder? Ich habe auch das Gefühl das ein großer Teil des Problems bei mir selbst liegt denn diese ausgeprägte Eifersucht hat sicherlich auch damit zu tun, dass ich sehr unsicher bin was mich selbst angeht. Nur da muss ich iwie bei mir anfangen und sehen ob es dann besser wird aber das ist einfach schwer.
Ich denke mir halt auch WENN er eine andere wollte dann wäre er doch nicht mit mir zusammen oder? Und wenn der Partner einen betrügen will dann findet er einen weg und der andere kann eh nichts dagegen machen. Meine Freundin kann mit sowas total gut umgehen, ich beneide sie dafür denn sie sagt ihr Partner loiebt sie also vertraut sie ihm, für sie ist das total selbstverständlich.

Mir fällt das allerdings unheimlich schwer, nicht jedes mal wenn er sein Handy nimmt zu denken er schreibt mit einer anderen, nicht jedes mal wenn er ohne mich weg geht zu denken da sind andere Frauen.

Das macht mich einfach ganz verrückt im Kopf.

30.05.2014 12:44 • #9


@Lirithay ,

vlt, wäre es nicht schlecht die Eifersucht, von der Beziehung getrennt an zu schauen.
Die Eifersucht kannst du überwinden, indem du dich stärker an deinen Wünschen und an deinem Leben orientierst. Also dein " Ich"( Bedürfnisse, Wünsche , Ziele) an die erste Stelle stellst. Und nicht die Beziehung zum Mittelpunkt deines Lebens machst. Je mehr du heraus findest was dir gut tut und was du willst, um so unabhängiger wirst du und die Angst verlassen zu werden oder nicht gut genug zu sein, hört auf. Weil, du hast dich dann ,im Falle eines verlassen Werdens, noch selbst. Du würdest dann automatisch attraktiver , weil du einen Plan für dein Leben hast.

Was deine Beziehung angeht , würde mich der Satz "für die Karriere würd ich alles tun" sehr zum Nachdenken anregen, weil er zeigt damit, was ihm wirklich wichtig ist. Und die Wechselhaftigkeit vom Verhalten. Ein Wechselhaftes Verhalten des anderen , bringt einen selbst dazu, ständig zu schauen wie er grad drauf ist und ihm von den Lippen ab zu lesen was er gerade braucht. Das würde mich persönlich irgendwie dazu bringen, mir mehr Gedanken um seine Person zu machen. Und mich würde es von meinem eignen Leben und Wollen abbringen. (eign. Erfahrung)

Das Fazit ist, in dieser Beziehung mehr an dich und an deine Wünsche zu denken. Erspüre was dir wirklich gut tut , und tu das auch.

30.05.2014 17:16 • x 1 #10


Lirithay
Ja da hast du schon recht. Es ist manchmal schwierig daraus schlau zu werden da er wirklich mal zuckersüß ist und sagt wie sehr er sich auf eine gemeinsame Zukunft freut andererseits kommt dann sowas. Aber ich werde versuchen mich mehr auf mein Leben zu konzentrieren das ist glaube ich wirklich die richtige Richtung. Ich bin sehr gespannt ob das die Eifersucht etwas reduzieren kann.
Das Problem ist ich stecke mein Herzblut in die Beziehung ich bin ein sehr emotionaler Mensch was sowas angeht. Und ich war da so "drin" dass ich gar nicht gemerkt habe, das ich mein gesamtes Leben nur auf die Beziehung fokussiert hatte. Da bin ich gerade schon dabei das zurück zu schrauben und das funktioniert bisher auch echt gut.
Ich glaube meine größte Angst ist es tatsächlich dass ich ihn mit meinem Verhalten aus der Beziehung "dränge". Von daher sollte es vll helfen wenn ich mich mehr auf mich selbst konzentriere als darauf, alles zu tun dass die Beziehung richtig läuft, vermutlich wird sie es dann von alleine...

30.05.2014 20:03 • #11


Genau, es wird besser laufen und du fühlst dich wohler. Alles Gute..(:

30.05.2014 20:16 • #12


Dubist
Ist denn dein Misstrauen begründet oder unbegründet? Kannst du nicht mal schauen was er denen so schreibt?
Wenn da nichts ist dann umso besser...und dann weißt du auch das er nichts macht.

30.05.2014 20:42 • #13


Lirithay
Ja aber dafür müsste ich ja seine Nachrichten lesen oder ihnm nachspionieren... einmal hab ich in sein Handy geschaut da war eig nix außer dass eine seiner Exen geschrieben hat das sie in die Sauna geht. Darauf meinte er nur Ih und war dann auch sehr kurz angebunden. Danach hatte ich n mega schlechtes gewissen und werde das auch nicht mehr machen!

06.06.2014 07:52 • #14


Dubist
Zitat von Lirithay:
Ja aber dafür müsste ich ja seine Nachrichten lesen oder ihnm nachspionieren... einmal hab ich in sein Handy geschaut da war eig nix außer dass eine seiner Exen geschrieben hat das sie in die Sauna geht. Darauf meinte er nur Ih und war dann auch sehr kurz angebunden. Danach hatte ich n mega schlechtes gewissen und werde das auch nicht mehr machen!




Da hätte ich kein schlechtes Gewissen gehabt.
ohoh, da hast du ihn ja doch wohl ertappt.

Sowas macht doch jede Frau hellhörig. sorry

06.06.2014 13:19 • #15

Sponsor-Mitgliedschaft

Dubist
Zitat von Lirithay:
Ja aber dafür müsste ich ja seine Nachrichten lesen oder ihnm nachspionieren... einmal hab ich in sein Handy geschaut da war eig nix außer dass eine seiner Exen geschrieben hat das sie in die Sauna geht. Darauf meinte er nur Ih und war dann auch sehr kurz angebunden. Danach hatte ich n mega schlechtes gewissen und werde das auch nicht mehr machen!



Versuch bitte das wieder hinzubekommen, das du nicht an diese Exfrauen denken tust, wenn ihr beisammen seid. Meide diese Gedanken und diese Themen, hoff ihr findet wieder näher zueinander.

06.06.2014 19:46 • #16


Lirithay
Ja ich weiß ich versuche mir dann ja auch immer zu sagen, dass er ja mit mir zusammen ist und das schon seinen Grund haben wird. Nur kriege ich das einfach nicht aus meinem Kopf. Wir sind im Juli auf ner Hochzeit von Freunden von ihm und ich kriege jetzt schon Panikattacken wenn ich nur dran denke, dass seine Ex dann auch da ist.
Ich weiß ja selbst nicht warum ich so eine höllische Panik habe ich war sonst nie so eifersüchtig ich erkenne mich selbst kaum wieder. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass meine Ex Freunde bisher eher introvertiert waren und ich da nie einen Grund zur Sorge gehabt hätte. Mein jetziger Freund ist sehr Extrovertiert. Und das ist ja auch gut weil ich wollte ja auch keinen Partner mehr der so extrem an mir klebt. Nur diese permanente Angst er will mich vll nicht mehr und diese Eifersucht macht mich ganz kirre. Ich habe noch nie so für jemanden empfunden, vll daher diese extreme Angst er könnte gehen.
Im Moment läuft es ein klein wenig besser weil wir uns weniger sehen. Vll brauchte ich auch etwas Abstand. Trotzdem krieg ich jetzt schon Panik weil er nächstes We mit Freunden auf ner Berghütte feiern ist…wo sicher auch andere hübsche Single Frauen rumlaufen…
Wieso kann ich ihm nicht einfach vertrauen und denken, bzw. fühlen dass er nichts macht? Ich glaube im Grunde ja auch nicht dass er mir fremdgeht aber was wenn ne richtig tolle Frau auftaucht und ihn anflirtet? Geht er dann darauf ein? Immer wenn er heim kommt befürchte ich es kommt dann „Schatz ich muss dir da was beichten…“

11.06.2014 09:51 • #17


Dubist
Zitat von Lirithay:
Ja ich weiß ich versuche mir dann ja auch immer zu sagen, dass er ja mit mir zusammen ist und das schon seinen Grund haben wird. Nur kriege ich das einfach nicht aus meinem Kopf. Wir sind im Juli auf ner Hochzeit von Freunden von ihm und ich kriege jetzt schon Panikattacken wenn ich nur dran denke, dass seine Ex dann auch da ist.
Ich weiß ja selbst nicht warum ich so eine höllische Panik habe ich war sonst nie so eifersüchtig ich erkenne mich selbst kaum wieder. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass meine Ex Freunde bisher eher introvertiert waren und ich da nie einen Grund zur Sorge gehabt hätte. Mein jetziger Freund ist sehr Extrovertiert. Und das ist ja auch gut weil ich wollte ja auch keinen Partner mehr der so extrem an mir klebt. Nur diese permanente Angst er will mich vll nicht mehr und diese Eifersucht macht mich ganz kirre. Ich habe noch nie so für jemanden empfunden, vll daher diese extreme Angst er könnte gehen.
Im Moment läuft es ein klein wenig besser weil wir uns weniger sehen. Vll brauchte ich auch etwas Abstand. Trotzdem krieg ich jetzt schon Panik weil er nächstes We mit Freunden auf ner Berghütte feiern ist…wo sicher auch andere hübsche Single Frauen rumlaufen…
Wieso kann ich ihm nicht einfach vertrauen und denken, bzw. fühlen dass er nichts macht? Ich glaube im Grunde ja auch nicht dass er mir fremdgeht aber was wenn ne richtig tolle Frau auftaucht und ihn anflirtet? Geht er dann darauf ein? Immer wenn er heim kommt befürchte ich es kommt dann „Schatz ich muss dir da was beichten…“



Das ist sch ee, das dein Freund noch feiern geht.
Er ist aus dem Alter draußen oder?
Da fühle ich mit dir.
Mach dir bitte nicht soviel Sorgen. Es wird nichts passieren.

11.06.2014 13:28 • #18


Lirithay
Hallo! Sorry dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, ich war etwas im Stress.

Also er ist 28 also durchaus noch im "feierfähigen Alter". Auf der Feier ist nichts gelaufen er sagte mir da sei nicht mal annähernd was gewesen was ihn hätte interessieren können. Und ich sollte mir keine Sorgen machen. Sein bester Freund hat mir dies bestätigt.

Jetzt hatte er mir gestern erzählt dass ihm eine alte Freundin aus Italien wieder geschrieben hat. Die schreiben wohl öfters. Und ich war schon wieder total eifersüchtig obwohl er mir sogar erzählt hat worum es ging. Ich weiß einfach nicht weiter ich hatte so gehofft dass es besser geht weil es in letzter Zeit generell echt besser lief.

Ich überlege ob ich nicht eine Therapie machen sollte ob sowas vielleicht hilft? Hat da jemand Erfahrungen? Oder vielleicht Yoga oder Meditation damit ich bei sowas entspannter reagieren kann. Habe sogar schon über Hypnose nachgedacht...

16.06.2014 15:16 • #19


Dubist
Zum G.lück ist I.talien ja weit weg!

16.06.2014 21:25 • #20



x 4


Pfeil rechts