Pfeil rechts

Hallo,
ich bin neu hier und ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich habe total Angst davor, dass mein Mann mich verlässt.


Ab März diesen Jahres (also wir sind jetzt 2 Jahre zusamm, und seit einem Monat verheiratet) fing er davon an, dass er gerne mal einen Dreier oder Vierer ausprobieren möchte. Ich war am Anfang strikt dagegen, habe mir dann aber doch auch eingeredet, das es vielleicht doch gut ist (weil ich ihn irgentwie einen Gefallen tun wollte), aber im Inneren zerplatz meine Eifersucht an den Gedanken daran, dass er das Mädchen hübscher und attraktiver findet und sofort kommen würde. Und überhauot einfach nur, dass er mit ihr rummacht!
Wir haben dann vor 2 Tagen dadrüber gesprochen, dass ich es doch nicht mitmachen kann, weil ich es ganz einfach nicht schaffen würde und sowieso dann bei dem Anblick das mein Mann was mit einer anderen hat, wegrennen würde. Da ist er dann total sauer geworden und meinte, dass wir wegen meiner Eifersucht nie etwas neues erleben können und das ein Dreier/Vierer doch überhaupt nichts mit Liebe zutun hat, sondern nur rein sexuell ist. Er meinte auch das er mich immer lieben wird. Ich weiß es ist toll, dass er es so gesagt hat, aber wie kann ich meine Eifersucht beim Thema Dreier/Vierer in den Griff kriegen?


Dann habe ich auch damit angefangen, dass er mich warscheinlich *beep* gar nicht mehr attraktiv genug findet und dem stimmte er sofort zu und meinte, dass ich da selber Schuld bin, weil ich auch meistens *beep* im Bett schlafe oder abends *beep* vom Badezimmer ins Bett gehe und er mich schon zu oft *beep* gesehen hat und deswegen nicht mehr gleich einen steifen bekommt.
Was kann ich denn machen, dass er mich *beep* wieder attraktiv findet (also habe normale Figur bin 171 und wiege 58kg)? Ich schlafe jetzt schon seit 2 Tagen wieder mit Anziehsachen aber was kann ich denn noch machen?
Jetzt habe ich ihm erstmal eine Sexpause vorgeschlagen


Und dann noch die allzu bekannte Sache mit Fernseh/Computer/Internet.. Überall sind *beep* Frauen, ich komm damit nicht klar. Zusammen mit mir will er sich die P. auch nicht angucken und wenn dann würde er es vielleicht einmal machen und es dann wieder heimlich alleine machen. Und dann ist er jetzt auch immer noch in (Sex)Foren wegen dieser Dreier/Vierergeschichte und liest dort dann rum und guckt sich dort auch die Fotos von anderen an.. Und weil er genau weiß, dass ich an seinen Computer gehen würde, um mir seinen Verlauf anzugucken oder auf der Festplatte zu gucken (er hat auch noch die Fotos von seinen Ex-Freundinnen? ) ändert er auch immer das Passwort. Wie kann ich denn hier meine Eifersucht legen?


Achso ich bin 19 und mein Mann ist 21.

Bin über jede Antwort dankbar! Ich brauche unbedingt Hilfe!

Ganz liebe Grüße Sina

16.07.2010 07:58 • 26.07.2010 #1


7 Antworten ↓


Hallo Mausi,

ich kann deine Verzweiflung gut verstehen. Ich bin auch der Ansicht, dass, wenn man wirklich liebt, kann man nicht mit ansehen, dass der Partner mit jemand anderem zugange ist.
Mein Freund meint zu diesem Thema, dafür müsste man sich in der Beziehung supersicher sein, aber ich weiß nicht, ob das für jemanden reicht, der auch nur latent eifersüchtig ist.
Und: Eifersucht entspringt ja auch einem geringen Selbstwertgefühl - dein Freund hat mit seiner Aussage, dass du ihn *beep* nicht mehr anmachst, nicht dazu beigetragen, dass du dich sicher fühlst.
Du hast deinen Maß - Angaben nach eine tolle Figur, und, sorry, er ist völlig unreif (kein Wunder in dem Alter), wenn er das nach so kurzer Zeit nicht mehr zu schätzen weiß.
Ich bin selbst krankhaft eifersüchtig, bekomme aber ständig meine Bestätigung, und zwar ungefragt!

Kurz und gut, der Fehler liegt in diesem Fall nicht bei dir! Außer, dass du viel zu jung geheiratet hast.
Wenn du dran hängst, mein Rat: Geh aus (mit Freundinnen, OHNE ihn), mach dich rar und somit interessant; du bist kein siamesischer Zwilling, nur weil du verheiratet bist.
Sobald er glaubt, du könntest mal wegbleiben, wird er dich zu schätzen wissen - er muss noch viel lernen.

16.07.2010 09:29 • #2



Ich habe auch ein Eifersuchtsproblem

x 3


Miau
Also erstmal kurz zu der Sache mit dem 3er/4er:
Er ist ernsthaft sauer geworden, weil du nicht möchtest, dass der Mann mit dem du verheiratet bist mit einer anderen Frau schläft?
Vollidiot!

Es ist zwar gut, dass ihr darüber redet, aber dass er dich dermaßen anmotzt weil er meint sich nicht ausleben zu können...

KOMPLIMENT: Trotz dieses Mannes hast du auf deine innere Stimme gehört und ihm klargemacht, dass du das nicht möchtest.
Du hast zu dir selbst gestanden und nicht ihm zu liebe etwas getan, was dir widerstrebt. Das ist schonmal wirklich super!


Mein Mann und ich sind seit über 5 Jahren zusammen und seit 2 Monaten verheiratet.
Es war meine Jugendliebe (ich bin jetzt 21).
Wir waren also für uns gegenseitig, der erste und bisher einzige Sexpartner.
Da kam hier und da auch schonmal der Gedanke auf, dass man etwas Abwechslung hineinbringen könnte, oder mal etwas anderes ausprobieren könnte.

Aber ich könnte das auch nicht und ihm war es auch nicht wirklich wichtig.
Wir waren dann irgendwann so weit, dass wir gesagt haben, dass wir diese intimen Momente nur miteinander teilen möchten.

Wenn man eine Beziehung eingeht, dann ist diese meist zunächst monogam.
Alles andere kann man vielleicht mal anfragen, aber ganz sicher nicht verlangen!

Bitte bleib dabei!
Tu es nicht um ihm einen Gefallen zu tun!
Du wirst dich danach nicht besser fühlen und auch deine Beziehung dadurch nicht ändern.
Bleibe dir selbst treu!


Nun gut. Auch wenn ich in dieser Richtung fast keine Tipps geben möchte, weil ich nicht sicher bin ob er es verdient hat, eine Frau wie dich zu haben..

Egal.

Ich denke, der Schritt nicht mehr *beep* zu schlafen und sich in der Wohnung aufzuhalten ist nicht schlecht.
Es ist zwar auch nicht so wirklich Sinn und Zweck der Sache, dass du deine Freiheiten innerhalb des eigenen Wohnraumes einschränkst, aber man möchte ja Kompromisse schließen..

Hast du Dess.? Ein Paar heiße Schuhe?
Sex *beep* ist schön, aber es kann auch mal etwas anderes sein und Abwechslung bringen, indem man ein wenig mit Kleidung experimentiert.

Schicke High Heels, Stiefel, Lack, Corsagen, Spitze, Halterlose, Negliés, schicke Nachthemden, Catsuits, Kostüme... Die Liste der Klamotten mit denen man herumspielen kann ist endlos..

Ich kann dir www.eis. d e empfehlen.
Dort gibt es auch Spielzeug usw.

Bestell doch einfach mal heimlich etwas und überrasche ihn dann.

Vielleicht bringt das den Schwung der ihm fehlt.

Neue Stellungen, neue Orte...


Und ansonsten ist es einfach wichtig, dass ihr weiter miteinander redet.
Hat er denn eigentlich gar kein Verständis dafür, dass du das nicht möchtest?

Ist es ihm egal, wenn du mit einem anderen schläfst?
Oder sieht er das als notwendiges Übel, damit er an eine andere ran darf.

Wie läuft die Beziehung denn sonst?
Sex ist wichtig und bestimmt die Atmosphäre in einer Beziehung ungemein.
Aber wie ist das bei euch?


Nun lasse ich dich erstmal antworten
LG Bananas

16.07.2010 11:08 • #3


Hallo....
also wenn ich dran denk in trauter Zweisamkeit mein Liebesleben zu leben bis zum Ende wird mir gruselig....
Es gibt doch auch Phantasien die kann man gar nicht zu zweit ausleben....

allerdings sollten immer beide damit einverstanden sein....

16.07.2010 11:46 • #4


Miau
Die Frage ist eben, ob man diese Fantasien ausleben muss...

Du schreibst ja selbst auch, und das ich denke ich sehr richtig, dass beide Partner einverstanden sein müssen.

Das ist ja auch das Problem der TE.

Es hat sich nunmal so ergeben und ich denke auch, dass falls ich mich jemals von meinem Mann trennen sollte, erstmal eine "wilde Phase" beginnen würde
Einfach um en wenig auszuprobieren.

Aber die Frage ist eben immer, und das mMn auch im Fall der TE, wie wichtig der Wunsch im Verhältnis zur Beziehung ist.
Muss ich die ein oder andere Fantasie ausleben? Auf Kosten der Beziehung?

Ich denke da muss sich jedes Paar für sich einigen.

Und ich finde, dass wenn ein Partner etwas gegen eine Stellung, Praktik, was auch immer hat, dann geht es schon nicht mehr.

Auch wenn es in einer Beziehung wichtig ist Kompromisse zu finden..
Es sollte niemand etwas tun wobei er sich unwohl fühlt nur um dem Partner einen Gefallen zu tun.
Da müssen eben beide egoistisch sein. Es wird nicht gemacht was einer will.
Möglich ist dann eben nur noch der Rest, mit dem BEIDE leben können.


Also
@Chaosfee: Bisher hält sich mein Verlangen nach Spaß zu dem man mehr Personen als meinen Partner und mich braucht sehr in Grenzen.
Sehr wahrscheinlich auch bedingt durch meine Eifersucht.
Da ginge es eben einfach gar nicht wenn er auch nur irgendetwas mit einer anderen hätte. Auch wenn es nur um Sex geht.
Vielleicht kommt das irgendwann mal und vielleicht bin ich dann inzwischen auch zu mehr bereit, aber zum jetztigen Zeitpunkt ist weder das Bedürfnis noch eine Notwendigkeit gegeben.
Auch zu zweit ist es nicht langweilig!

@xxmausixx: Wenn du mich fragst, muss sich dein Freund eben Gedanken machen, was ihm wichtiger ist. In sexueller Hinsicht zu experimentieren und damit eure Beziehung aufs Spiel zu setzen, oder deine Gefühle zu akzeptieren und respektieren.
Denn selbst wenn du es ihm zu liebe tust (und das weiß ich durch eine negative Erfahrung einer Freundin), ist es sehr wahrscheinlich, dass das eure Beziehung nicht verbessert. Eine Freundin von mir, hat es mal zugelassen und ist danach so daran zerbrochen, das die Beziehung noch ganze 1 1/2 Monate hielt (nach 3 Jahren Beziehung...).
Überlege dir also immer genau was DU willst.
Und wenn er etwas möchte, was du nicht willst, dann hat er Pech gehabt!


Liebe Grüße
miau

17.07.2010 12:11 • #5


Hut ab, Miau,
du bist sehr jung und klug!
Darf ich mal fragen, wie es bei dir aussieht mir der Eifersucht? War es schon schlimmer? Wir bekommst du das in der Griff, oder anders gefragt; bist du auf dem Weg zu Heilung und ... denkst du, das schafft man ohne Therapieplatz mit lesen und arbeiten an sich selbst?

Vorerst ganz dicke Komlimente zu deinen Meinungen die ich lese!
Petsch

23.07.2010 20:49 • #6


Guten Morgen, weisst Du, ich finde nicht, dass Du da unnormal denkst oder fühlst! Jede Frau möchte doch, dass der partner sie anziehend findet und ihn auch anturnt wenn sie *beep* ist.Da hast nicht Du das Problem sondern er! Und wenn er weiss, dass es Dir wehtut, wenn er sich andere Frauen im Internet ansieht und dann noch weiter nach diesem 3er Ding sucht, obwohl er weiss, es verletzt Dich...das ist nicht wirklich gut von ihm.
Du bist bestimmt eine tolle Frau und er liebt dich, ihr habt geheiratet!
Fühl Dich umarmt und vielleicht kannst Du ruhig mit ihm reden, dass er versteht, Du kommst damit nicht klar.Übrigens ein 3er mag zwar in der heutigen Zeit "normaler" sein als vor ein paar Jahren, aber das heißt nict, dass jeder damit klarkommen muss

Lg von Katrin

25.07.2010 07:12 • #7


Hallo xxmausixx,
als ich mir so deine Zeilen durchgelesen habe, dachte ich ich lese meine eigene Geschichte.
Mir ist es genauso ergangen und ich habe das gleiche gemacht wie du.
Meine Ehe ist beendet und ich lebe seit 3 Jahren wieder in einer neuen Beziehung.
Jetzt stelle ich langsam fest was mir gefehlt hat, was mir wichtig ist und was ich selber will.
Ich wollte diese Ehe so sehr und es sollte auf jeden Fall eine Bilderbuchbeziehung werden.
Dafür habe ich alles gegeben. ICH wohlbemerkt, nicht er.
Heute weiß ich das es auch anders geht und viel schöner sein kann und sollte.
Soviel Einblick habe ich nicht das ich dir raten könnte was du tun solltest.
Eines möchte ich aber schon los werden.
Selbst wenn du Interesse an einem dreier oder was weiß ich haben solltest, aber noch nicht so weit bist, dir nicht sicher bist oder es nicht möchtest, lass es.
Wenn er dich liebt, dann hat er Verständnis und wartet.
Er sollte aber auf keinen Fall auslassen dir zu zeigen das du die Nummer 1 bist und wie wichtig du ihm bist. Dir bei jeder Gelegenheit zeigen das er dich liebt und dich auch begehrt.
Passwörter ändern, Verlauf löschen etc. schafft definitiv Misstrauen und kein Vertrauen. Und das sollte für so eine Sache ja wohl vorhanden sein. Sonst geht das eh in die Hose.
Bleib dir selber treu, lass dich nicht verbiegen und mache nichts was dir schadet oder was du nicht willst.
Ich wünsche dir alles Gute und hoffe das du weißt wie viel du Wert bist.
Ganz liebe Grüsse

26.07.2010 12:58 • #8