» »

201802.02




8
2
1
Hi, Ich hab mich hier angemeldet, weil ich dachte vielleicht hat hier jemand Rät. Mein Freund ist extrem eifersüchtig. Er versucht mich zu kontrollieren. Wollte zb dass ich bei whatts app einstelle, dass er sieht wann ich online war. Er unterstellt mir ich würde fremdgehen, weil ich einmal abends nicht zurückgeschrieben hab da ich geschlafen habe. An diesem Tag war ein Kumpel von mir zu Besuch.
Außerdem sagte er dass ich anderen Männern nachgucken würde. Er sagt über sich selbst er sei nicht gut aussehend. Wenn ich ihm sage dass er mir gefällt glaubt er mir nicht.
Da wir weit entfernt wohnen voneinander, sagt er er kann mir nicht trauen, da er nicht weiß was ich mache. Sagte schon oft ich könne ihm nix verheimlichen, da er seinen Cousin vorbei schicken könne mich zu beobachten.

Gestern sagte er mir klar dass er mir einfach nicht trauen kann. Und mir nich glaubt dass ich ihn liebe.Was kann ich tun?

Auf das Thema antworten


2240
1234

Status: Online online
  02.02.2018 17:54  
Hey,
ist der wie du (laut Profil) um die 30 Jahre alt?

M85 hat geschrieben:
Wollte zb dass ich bei whatts app einstelle, dass er sieht wann ich online war.

Solltest du nicht machen. Garnicht erst anfangen in irgendeiner Weise seine Überwachung zu unterstützen. Ganz im Gegenteil: Mache ihm ne klare Ansage, dass dich seine Überwachung nervt und er damit das genaue Gegenteil erreichen wird. Du dadurch vielleicht schaust, ob es Männer gibt, die entspannter drauf sind als er.
Ist zwar knallhart, aber überwachendes Verhalten muss im Keim erstickt werden - sonst wirst du später wirklich mal den ganzen Tag in der gemeinsamen Wohnung sitzen, falls ihr jemals zusammenziehen solltet.

M85 hat geschrieben:
Außerdem sagte er dass ich anderen Männern nachgucken würde. Er sagt über sich selbst er sei nicht gut aussehend. Wenn ich ihm sage dass er mir gefällt glaubt er mir nicht.

Das wird wohl die Ursache sein, dass er ein extrem geringes Selbstwertgefühl hat.....

M85 hat geschrieben:
Gestern sagte er mir klar dass er mir einfach nicht trauen kann. Und mir nich glaubt dass ich ihn liebe.Was kann ich tun?

Ist er die große Liebe für dich oder könntest du dir vorstellen Schluss zu machen und einen Mann mit mehr Selbstbewusstsein zu suchen?
Mein Ratschlag wäre wahrscheinlich etwas zu hart für ihn (bin bei sowas kompromisslos) - hätte ihm an deiner Stelle geantwortet: "Wenn du mir nicht glaubst, dass ich dich liebe, dann macht unsere Beziehung keinen Sinn mehr. Dann solltest du dir eine Frau suchen, von der du glaubst, dass sie dich liebt."





8
2
1
  02.02.2018 18:36  
Danke für die Antwort. Ja er ist genau wie ich um die 30.
Hab ihm gesagt dass die Überwachung mich nervt. Da hat er gesagt ich verstecke was vor ihm.
Ja er ist meine große Liebe. Ist ganz komisch. Sonst war ich immer in jeder Beziehung der eifersüchtigere Partner. Obwohl bei diesen Partnern immer irgendwas gefehlt hat.
Bei ihm jetzt bin ich gar nicht Eifersüchtig, was ihn auch ärgert.
Und bei ihm stimmt alles und er glaubt mir einfach nicht, dass ich ihn liebe.
Muss dazu sagen er wurde von seiner ersten Freundin betrogen. Hat sie in flagranti erwischt. Er sagte diese Frau war auch sehr hübsch. Schöne Leute hätten viel Chancen und ihnen sei nicht zu trauen einfach.

Naja find es nicht Gut, dass er das Fehlverhalten seiner Ex auf mich projiziert.



777
4
471
  02.02.2018 18:42  
Hallo M85

Manchmal ist es so im Leben da möchten wir einfach mehr voneinander und da bei euch die Entfernung eine Rolle spielt glaube ich das dein Freund sich einsam fühlt . Viellecht ist er nicht Eifersüchtig sondern Einsam.
Einsamkeit , kann uns dazu führen das wir kontrollieren mit wem mein Partner mehr Zeit verbringt als mit mir und so weiter.
Wenn dir etwas an deinem Partner liegen sollte so frage ihn doch mal, was er möchte wonach er sich sehnt und was ihm fehlt in euerer Beziehung. Sein Selbstwertgefühl kannst du ihm nicht heilen wenn er sich nicht gutaussehend findet aber du kannst etwas für eure Beziehung tun.



326
213
  02.02.2018 18:49  
Wenn er schlau wäre hätte er eine Überwachungssoftware auf deinem Handy installiert, das würde ich zumindest tun falls ich eifersüchtig wäre. Dann wäre auch das Nerven unnötig. Insofern würde ich dein Handy jetzt nicht unbedingt offen liegen lassen denn wer weiß ob so etwas als nächstes kommt.

Danke1xDanke


  02.02.2018 19:09  
Vielleicht würde es ihm helfen, wenn du ihm zb ein paar mehr WhatsApp Nachrichten schicken würdest oder auch zwischendurch Bilder, Videos von dem was du gerade machst, wo du bist usw. Also natürlich nicht jede Minute, aber lass ihn vielleicht ein bisschen mehr an deinem Leben teilhaben? So ist er beruhigter, er wird sich deiner Liebe sicherer und vielleicht klingt die Eifersucht ja etwas ab.

Du schreibst ja selbst dass du ihn sehr magst. Dann würde ich an deiner Stelle versuchen ihn glücklich zu machen und ihm seine Kopfkinos zu nehmen.





8
2
1
  02.02.2018 20:20  
Hi. Danke für die Antwort. Ist eine klasse Idee. Ich könnt ihm wirklich mehr Nachrichten schreiben. Er schreibt mir eigentlich immer zuerst.
Danke:)



1836
1
1211
  02.02.2018 20:32  
Erstmal: Gucken tut jeder. Egal ob Mann oder Frau. Ein Partner oder eine Partnerin macht nicht alle Menschen auf der Welt unattracktiv und lässt einen mit Tunnelblick rumlaufen, es ist völlig normal, dass man weiterhin auch andere Menschen attracktiv findet und sich die auch mal anschaut. Wer mit dieser Wahrheit nicht klar kommt, der ist irgendwie nicht reif für eine Beziehung...

Und kontrollieren? Absolutes No-Go, wer das bei mir versucht, müsste sich mächtig was anhören.
Krankhafte Eifersucht und damit einhergehende Unterstellungen können viel kaputt machen. Dem sollte er sich lieber früher als zu spät bewusst werden und daran arbeiten das in den Griff zu bekommen, sonst rennt ihm sehr wahrscheinlich jede eines Tages davon.

Er hat das Problem, nicht du.



8
2
2
  02.02.2018 22:30  
Ich habe auch einen eifersüchtigen Freund, aber mit der Zeit wird es besser.



  02.02.2018 22:37  
Eifersucht ist übersteigertes Besitzdenken, an eine Person und/oder starke Verlustangst.
Bis zu einem gewissen Maß ist es auch normal und gut. Wäre ja schlimm, wenn es dem Partner völlig Schnuppe wäre,
wenn man wegen jemand anderem, jederzeit weg sein könnte. Besitzdenken, ist bei einem Menschen eh unmöglich.
Man weiß nie, wie er sich verändert und wie diese Veränderung zum Status der Beziehung paßt. Verlustangst, kann
sehr hartnäckig und bereits von klein auf, durch die Elternbeziehung förmlich, mit der Muttermilch eingesogen worden
sein. Veränderung in diesem Fall, ist denke ich schwer, bis unmöglich. Dann ist sie eben auch eine Temperamentsfrage.
Bei einem feurigen Südländer, gehört sie auch kulturell dazu. Die Frage ist, wie man damit zurecht kommt und wie
sehr es einen selbst innerlich hemmt und schädigt. Das herauszufinden ist wohl am wichtigsten und auf dieser Basis
dann entscheiden, ob und wie man das weiter ertragen will und vor allem kann.


« Eifersüchtig oder doch Berechtigt? Eifersüchtig auf eine Freundin meines Freundes » 

Auf das Thema antworten  10 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Eifersucht Forum


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Richtig damit umgehen.

» Agoraphobie & Panikattacken

7

1134

08.08.2007

richtig umgehen mit der Angst

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

14

924

29.08.2011

Agoraphobiewie mit betroffenen richtig umgehen?

» Agoraphobie & Panikattacken

7

894

29.09.2012

Wie sollte man mit Panikattacken richtig umgehen?

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

3

401

26.01.2014

Wie mit meinen Angstgedanken richtig umgehen?

» Agoraphobie & Panikattacken

5

213

02.05.2018





Partnerschaft & Liebe Forum