» »


201831.01




19
1
11
«  1, 2, 3  »
An tuffie 01,
Danke dass du deine Erfahrung mit mir teilst und für deine netten Worte!
Und auch an Jollyjack.
Ich werde einfach mal in mich rein horchen, und dann ein klärendes Gespräch führen!
Dass mich das wirklich verletzt hat...und er was dafür tun muss damit ich ihm wieder Vertrauen kann...
Danke für alles!
Gruß Melli

Auf das Thema antworten


982
5
642
  31.01.2018 19:51  
Hallo Melli,

Gern geschehen, ich möchte dir noch etwas mit auf deinem Weg geben , diskutiere nicht zu viel mit ihm, was du vor hast klingt sehr gut und Selbstbewusst und dann treffe eine Entscheidung für Dich. Ich wünsche dir alles Liebe und Gute ,wie heist es , ich schaffe es auch ohne einen Menschen der mir nicht gut tut.

Danke1xDanke




19
1
11
  31.01.2018 20:02  
Danke tuffie 01,
Das ist schrecklich nett von dir!
Ich fühle mich jetzt wirklich bestärkt in dem was ich vorhabe!
Gruß Melli



1261
Das Tal der Wupper
1807
  31.01.2018 20:31  
dayofdoom hat geschrieben:
Ich fühle mich jetzt wirklich bestärkt in dem was ich vorhabe!


Du packst das schon! :daumen:

Alles Gute!

JollyJack

Danke1xDanke


3406
4
Mittelfranken
2637
  31.01.2018 20:47  
Du bist anscheinend noch recht jung.

Es gibt manchmal Menschen, die krankhaft eifersüchtig sind. Solche Menschen sollten an ihrer Eifersucht arbeiten.

Du gehörst da aber -so wie Du alles beschreibst- ganz bestimmt nicht dazu.

Wie auch Icefalki schrieb, hast Du eher ein Problem mit Deinem Selbstbewusstsein und damit, zu Dir selbst zu stehen.

Fange an, auf Deine Gefühle zu hören und an Dich und Dein Bauchgefühl zu glauben! :idee

Wenn Du ein komisches Gefühl bei der anderen Frau hast, Du sie nicht leiden kannst, dann steh dazu. In den meisten Fällen ist so ein Bauchgefühl nämlich richtig!
Dieser Frau kann man anscheinend nicht vertrauen.

Ob man Deinem Freund noch vertrauen kann, da hab ich auch ein bisschen Zweifel; aber letztendlich musst Du das in nächster Zeit noch selbst herausfinden.

Danke2xDanke




19
1
11
  31.01.2018 21:00  
Danke Jollyjack!
Danke auch dir Kalina!
Ich werde ihm sagen dass ich von ihr nicht viel halte und werde für mich und meine Gefühle einstehen...ich will mich nicht mehr selbst unter Druck setzen und ständig gute Mine zum bösen Spiel machen...
Gruß Melli

Danke1xDanke


  31.01.2018 21:02  
@dayofdoom

Ich hab gerade auf dein Profil geschaut und gesehen dass du 22 Jahre jung bist, also im schönsten Alter. Verschwende nicht diese schöne Zeit mit einem Typen, der dich gar nicht verdient hat!

Also echt mal... die schönen Dinge erlebt er mit diesem Mädel statt mit dir, lässt dich alleine und grübelnd zuhause zurück und belügt dich auch noch? Nee, geht gaaar nicht. Ein Mensch der seinen Partner liebt, würde ihm das niemals antun sich so rücksichtslos mit jemand anderem zu vergnügen, während der Partner traurig zurückbleibt.

Ich hab den Eindruck dass er mit diesem Mädchen (wie alt ist sie eigentlich?) die Faszination der frischen Verliebtheit genießt und sich dich warmhält, falls es mit ihr doch nicht klappt.

Stell ihm doch mal die besagte "Entscheidungsfrage", wenn du dir seiner Liebe so sicher bist. An seiner Reaktion erkennst du ja dann was Sache ist. Viel Glück!

Danke1xDanke




19
1
11
  31.01.2018 21:07  
Danke Marya für deine Anteilnahme!
Ja ist auch meine erste richtige Beziehung...
Deshalb weiß ich nicht was für gewöhnlich normal wäre in einer Beziehung.
Aber ich werde jetzt einfach meine Grenzen setzen...dann wird es für mich auf jeden Fall ein entspannteres Leben!
Gruß Melli



3406
4
Mittelfranken
2637
  31.01.2018 21:23  
Melli,

ich glaube Du bist eine ganz liebe, so süß wie Du hier schreibst. Umso schlimmer finde ich, dass der Kerl Dich so leiden lässt! :knuddeln:

Und die Männer können manchmal ganz schöne Deppen sein, die nichts anbrennen lassen. Ich hoffe natürlich für Dich, dass das bei Deinem noch nicht der Fall war.

Falls aber doch, dann hast Du ganz sicher was besseres verdient! Es macht keinen Sinn, in einer Beziehung soviel zu leiden. Du solltest unbedingt das Gefühl haben, dass Du die Wichtigste und Liebste für ihn bist.



294
8
Auf dem Mars
146
  31.01.2018 21:32  
dayofdoom hat geschrieben:
Hallo liebe Community,
Ich sage jetzt einfach mal was mein Problem ist:
Mein Freund und ich führen eine wahnsinnig glückliche Beziehung, aber seit neustem trifft er sich mit einer Freundin von der Arbeit.
Ich weiß dass da nichts läuft! Darum geht es auch nicht.
Sondern viel mehr, dass ich unsere Beziehung mit meinen Eifersuchtsanfällrn kaputt machen könnte.
Es fing damit an, dass die beiden zusammen schwimmen waren, und nennt mich altmodisch aber ich finde das sehr intim und wäre selbst nie auf die Idee gekommen mit einem anderen Typen ganz alleine! schwimmen zu gehen.
Erste Frage an euch: Ist das heutzutage so, dass man mit dem anderen Geschlecht schwimmen geht und das völlig normal ist?
So daran hatte ich ganz schön zu nagen, vor allem weil wir zu der Zeit wenig zusammen unternommen hatten.
Dann kurze Zeit später kam er erst 5 Uhr morgens nach Hause, weil er mit ihr auf der Party ihres Exfreundes war(wieder alleine)...und dazu kam dass sie dort mit jedem Typen rumgeknutscht hat der nicht bei 3 auf den Bäumen war. Er hat sie dann in völlig betrunkenes Zustand nach Hause gebracht, also war er in ihrer Wohnung. Wieder etwas, das ich nie im Leben gemacht hätte.
Aber scheinbar habe ich dazu eine völlig eingestaubte Sicht.
Er hätte mich zu der Zeit gefragt ob er die Freundschaft zu ihr kündigen solle, weil er gemerkt hat wie sehr mir das an die Nieren schlägt. Natürlich habe ich verneint, was wäre ich denn für eine schreckliche Freundin ihn die Freundschaft zu jemanden zu verbieten.
So dann ging es etwas ruhiger zu. Sie schrieben zwar noch viel und sie schickten sich Bilder voneinander(was ich auch nicht schön fand) aber als gute Freundin habe ich das alles soweit ignoriert, um ihn seinen Freiraum zu lassen
Und dann kam das was mich wirklich aus der Bahn geworfen hat.
Wir waren meine Familie in einer anderen Stadt besuchen und er hat immer wieder erwähnt, dass er schon mittags fahren muss weil er evtl noch arbeiten muss. Ich hatte mich dazu entschieden gemeinsam mit ihm zu fahren, aber immer wieder redete er auf mich ein, dass ich doch ruhig länger bei meiner Familie bleiben solle.
Irgendwann hatte er mich dann doch davon überzeugt und er fuhr mittags alleine zurück.
Als ich abends hinterherfuhr traf ich ihn auf dem Weg nach Hause wie er grade vom Poetry Slam mit diesem Mädchen wieder kommt.
Ein kleiner Zusatz dazu: wir beiden mögen Poetry Slam sehr und ich hatte kurz vorher mit ihm darüber gesprochen wie gerne ich mit ihm zu So was gehen würde.
Aber das wirklich schlimme ist, dass ich mich total hintergangen fühle, er hat mich angelogen, dass er zur Arbeit muss und mich überredet länger zu bleiben nur damit die beiden alleine dort hingehen können.
Seine Begründung war dass sie sich sonst wird das dritte Rad am Wagen gefühlt hätte, aber ganz ehrlich das hätte er mir einfach sagen sollen und nicht hinter meinen Rücken machen.
Ihm waren also die Gefühle dieses Mädchens wichtiger als meine.
Seitdem ist mein Vertrauen ziemlich angekratzt.
Frage an euch: Reagiere ich über oder war das wirklich ein Vertrauensbruch?
Und kurz darauf wollte ich sie unbedingt kennen Lernen, da ich gehofft hatte so dem Mysterium um dieses Mädchen und so der Eifersucht ein Ende zu bereiten.
Aber das Gegenteil passierte...ich hab sie sofort innig gehasst, sie ist schlank und sportlich trifft sich regelmäßig mit ihm zum Sport machen und schickt ihm ständig duckface Bilder. Sie ist so ein Mädchen, das ständig sagt wie schieße es aussieht, nur damit sie ein Typ vom Gegenteil überzeugen muss.
Seitdem hat sich alles gefühlsmäßig nur für mich verschlimmert. Mein Freund hat mir gesagt, dass er mich hübscher findet als sie und das hat genau einen Tag gehalten. Und dann hat mich wieder die Eifersucht gefangen genommen.
Sie sehen sich ständig. Gehen gemeinsam trainieren, Kaffee trinken in coolen Schuppen und er geht zu ihr in die Wohnung sie besuchen.
Bei anderen Mädchen war mir das bisher egal...bzw. hat er mit anderen Mädchen noch nie solche Unternehmungen gemacht und vor allem in diesem Ausmaß.
Wie schaffe ich es, sie aus meinem Kopf zu verbannen? Ich heule minendest 2 mal pro Woche und weiß nicht warum. Ich bin niedergeschlagen, sobald ich an sie denke.
Ich habe wirklich alles versucht, habe versucht so zu tun als existiere sie nicht, habe mir neue Hobbys zu gelegt, selbst was mit Freunden unternommen. Habe Meditation und Selbwertgefühlsteigerung versucht.
Aber sie bestimmt mittlerweile meine Laune zu 80% des Tages.
Und es wird nicht lange dauern, da werde ich explodieren... Und ich will die Beziehung zu meinem wunderbaren Freund nicht gefährden!
Ich liebe ihn wirklich sehr und er mich auch....auch wenn er dass nicht immer so offen zeigt wie ich.
Ich wäre für jeden Ratschlag dankbar...mir würden auch Anekdoten zum eigenen Leben helfen.
Und alle die nur schreiben wollen, dass ich selbst das Problem bin. Können sich die Luft gleich sparen, ich weiß dass ich etwas verändern muss, nicht er. Und ich weiß dass das alles in meinem Kopf ist und er nicht im geringsten was dafür kann.
Aber deshalb komme ich ja in dieses Forum, um andere konstruktive Meinungen zu hören.
Danke schon mal im Voraus für eure Zeit
Gruß Melli

Wenn mein Partner sich lieber mit anderen Frauen trifft - außer mit Mutti, Schwester oder Cousine, Verwandschaft - und somit auf unsere gemeinsame Zeit verzichtet, dann war er mein Partner. Und Lügen, damit sich Madame nicht wie das fünfte Rad am Wagen fühlt, geht garnicht. Damit nimmt er in Kauf, dich zu verletzen und achtet viel lieber auf ihre Gefühle. Ich hoffe, meine Direktheit klingt nicht allzu unhöflich. Schau was dir gut tut... Auf deine Gefühle wird nicht Rücksicht genommen und dad ist keine Basis für eine gemeinsame Zukunft. Liebe Grüße



3021
14
Kreis Aachen
1075

Status: Online online
  31.01.2018 23:16  
Hi Melli!

Du bist weder zu altmodisch noch zu eifersüchtig. Natürlich sollte der Partner auch Freunde haben diese dürfen auch weiblich sein genauso wie bei dir eben nur andersrum, aber mit einer " Freundin" schwimmen etc gehen wäre für mich persönlich auch gar nichts. Wenn man Mal einen Kaffee trinken geht oder man bezieht den Partner mit ein ist es noch was anderes aber das was er macht geht überhaupt nicht. Er lügt dich an und denkt er kann dich beruhigen indem er sie in Schutz nimmt und dir so einen Blödsinn erzählt das er schon praktisch ne Gehirnwäsche mit dir macht damit du sein Verhalten weiter tollerirst und er weiter machen kann. Die Dinge die die zwei miteinander unternehmen sind schon Dinge die man eher mit nem Partner erleben sollte. Du sagst selbst sie sieht sportlich etc aus ( also sicherlich nicht abstoßend) und er sagt klar was auch sonst du bist natürlich hübscher ( sorry er wird auch so oder so nie zugeben daß er sie generell hübsch Findet erst Recht nicht vor dir). Lass dich nicht verarschen, das ist dein 1. Freund setz ihm ein Ultimatum und hält er sich nicht dran beende die Sache!
Beziehungen können schlimm sein es gibt genug die verarscht und betrogen wurden obwohl ja die liebe da war usw. Du hast vielleicht was das angeht einfach noch zu wenig Erfahrung aber wenn du das weiter dulden wirst, wird er vielleicht wirklich irgendwann bei ihr landen und bleiben!
Handel bevor es zu spät sein wird!


Alles Gute und LG!



4718
5
4725

Status: Online online
  31.01.2018 23:55  
@dayofdoom

Das hat für mich nichts mehr zu tun dem Partner seinen Freiraum zulassen. Ich würde ausrasten und wäre nicht mehr zu bändigen.

Denke immer daran was du wert bist, ich würde ganz klipp und klar ihm die Meinung geigen, aber kurz und bündig und dann mich zurückziehen.
Auch wenn es schwer fällt :knuddeln:
man ist verletzt, aber du wirst dich etwas besser fühlen als jetzt als Zuguckerin.

P.s. Das mit Arbeitskollegen geht meistens immer gründlich in die Hose :biggrin





19
1
11
  01.02.2018 19:15  
Danke Kalina,
Ich finde was du schreibst wirklich sehr lieb
Es ist schön zu hören, dass man was wirklich Gutes verdient hat!
Und an dich BT85...Du warst nicht zu direkt.
Ich finde es gut, wenn man genau das sagt was man denkt!:)
Ich finde es eben auch wichtig, dass ich mich besonders fühle...aber ich weiß nicht, ob ich zu empfindlich oder er zu unempfindlich ist...:/
Sie sind grade schon wieder Sport zusammen machen...ich ertrage es einfach nicht mehr.
Ständig sehen sie sich...
Gruß Melli

Danke1xDanke




19
1
11
  01.02.2018 20:00  
An Bella 85 und Kirasa,
Sry hab eure Nachrichten übersehen!
Danke für eure klaren Mitteilungen und die Tips
Ich werde versuchen mich bald zu entscheiden, wie ich weiter vorgehen werde.
Weil so geht es nicht weiter!
Gruß Melli

Danke1xDanke


  01.02.2018 20:04  
Wieso macht er nicht mit DIR Sport? Hat er dich wenigstens gefragt ob du Lust hast mitzukommen?

Liebe Melli, ich finde das wirklich so schade für dich. Mich macht das von hier aus so wütend obwohl das gar nicht meine Angelegenheit ist.

Zeig ihm wie selbstbewusst du bist und fange an dir ein eigenes Leben aufzubauen. Erstens um ihm zu zeigen dass er nicht der Nabel der Welt ist und zweitens, sollte es doch zum worst case kommen (Trennung), dass du nicht in ein schwarzes Loch fällst und alleine bzw ohne alles da stehst.




294
8
Auf dem Mars
146
  01.02.2018 20:05  
dayofdoom hat geschrieben:
Danke Kalina,
Ich finde was du schreibst wirklich sehr lieb
Es ist schön zu hören, dass man was wirklich Gutes verdient hat!
Und an dich BT85...Du warst nicht zu direkt.
Ich finde es gut, wenn man genau das sagt was man denkt!:)
Ich finde es eben auch wichtig, dass ich mich besonders fühle...aber ich weiß nicht, ob ich zu empfindlich oder er zu unempfindlich ist...:/
Sie sind grade schon wieder Sport zusammen machen...ich ertrage es einfach nicht mehr.
Ständig sehen sie sich...
Gruß Melli

Ich will dir nicht gut zureden, aber ich finde garnicht, dass du empfindlich bist. Das ist ne ganz normale Reaktion, wenn man jemanden liebt. Dreh doch mal den Spieß um und sag: cao schatz, ich geh heut mit nem arbeitskollegen weg und mach dich ganz schick. Kannst ja auch in Wirklichkeit zu ner freundin gehen oder sonst was, wenn dir das zu wider ist. Und dann mal schön die Reaktion abwarten... Dich störts ja, ihm ne Szene zu machen. Also soll er dir eine machen ;)
Ich finds ein Armutszeugnis von ihm, dich so zu behandeln. Anhand seines Benehmens beschleicht mich der Gedanke, dass er eine Frau fürs Leben will, nämlich dich und andererseits seinen Spaß mit der anderen... Völlig unrational für Menschen, die nur auf Monogamie stehen.



2372
1
1625
  01.02.2018 20:11  
Ich vertrete grundsätzlich die Meinung, dass auch in einer Beziehung, jeder sein eigenes Leben weiter leben und Freundschaften pflegen sollte, aber ich finde hier auch, dass das Ganze ganz schön ausufert und erkenne auch keine krankhafte Eifersucht.

Vor allem das:

dayofdoom hat geschrieben:
Als ich abends hinterherfuhr traf ich ihn auf dem Weg nach Hause wie er grade vom Poetry Slam mit diesem Mädchen wieder kommt.
Ein kleiner Zusatz dazu: wir beiden mögen Poetry Slam sehr und ich hatte kurz vorher mit ihm darüber gesprochen wie gerne ich mit ihm zu So was gehen würde.
Aber das wirklich schlimme ist, dass ich mich total hintergangen fühle, er hat mich angelogen, dass er zur Arbeit muss und mich überredet länger zu bleiben nur damit die beiden alleine dort hingehen können.
Seine Begründung war dass sie sich sonst wird das dritte Rad am Wagen gefühlt hätte, aber ganz ehrlich das hätte er mir einfach sagen sollen und nicht hinter meinen Rücken machen.
Ihm waren also die Gefühle dieses Mädchens wichtiger als meine.
Seitdem ist mein Vertrauen ziemlich angekratzt.
Frage an euch: Reagiere ich über oder war das wirklich ein Vertrauensbruch?


Nein, m.M.n., reagierst du da nicht über und für mich liest sich das auch nicht gut. Es liest sich nämlich wirklich so als hätte er an ihre Gefühle gedacht aber an deine null.

Danke1xDanke


121
2
87
  01.02.2018 20:17  
Hallo Melli,
beruhigend zu lesen das so viele die Eifersucht spätestens ab dem Poetry Slam für gerechtfertigt halten. Das war auch genau der Punkt wo bei mir die Sicherungen durchgebrannt wären.
Ich hoffe du überlegst nun ganz in ruhe wie DU damit umgehen möchtest. Wir können alle nur unsere persönlichen Sichtweisen vorbringen, aber du bist und bleibst diejenige die ihn von uns am besten kennt und die mit den weiteren Entscheidungen leben muss. :trost:

Danke2xDanke




19
1
11
  01.02.2018 20:47  
Danke euch allen!
Ich hätte nie erwartet dass mir so viele Ratschläge Aufmumterungen und Weisheiten zukommen lassen.
Ich fühle mich bestärkt in meiner Ansicht dass das wirklich schei. von ihm war endlich lasse ich Gedanken zu, dass ich nicht alleine die bin die Schuld trägt an den Eifersuchtsdramen.
Sondern dass er auch etwas falsch gemacht hat...
Und an BT85...ich werde das wirklich mal versuchen umzusetzen.
Ich hab ja noch nie was alleine mit einem Jungen gemacht seit dem wir zusammen sind, also noch nie einen Grund zur Eifersucht gegeben.
Aber vllt sollte ich genau das machen.
Danke für alles Leute!
Gruß Melli

Danke2xDanke


294
8
Auf dem Mars
146
  01.02.2018 20:53  
dayofdoom hat geschrieben:
Danke euch allen!
Ich hätte nie erwartet dass mir so viele Ratschläge Aufmumterungen und Weisheiten zukommen lassen.
Ich fühle mich bestärkt in meiner Ansicht dass das wirklich schei. von ihm war endlich lasse ich Gedanken zu, dass ich nicht alleine die bin die Schuld trägt an den Eifersuchtsdramen.
Sondern dass er auch etwas falsch gemacht hat...
Und an BT85...ich werde das wirklich mal versuchen umzusetzen.
Ich hab ja noch nie was alleine mit einem Jungen gemacht seit dem wir zusammen sind, also noch nie einen Grund zur Eifersucht gegeben.
Aber vllt sollte ich genau das machen.
Danke für alles Leute!
Gruß Melli

Und wie gesagt, wenn dir dabei unwohl ist (mir wärs dennoch, weil ich das nicht bin und nie sein werde), mit nem anderen was zu unternehmen, kann man ja so tun als ob, nur um eine Reaktion zu provozieren. Experiment ;) und du behälst deine würde


« Eifersüchtiger Freund - wie damit richtig umgeh... Aus Liebe wurde Hass und Kontrollzwang » 

Auf das Thema antworten  47 Beiträge  Zurück  1, 2, 3  Nächste

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Eifersucht Forum


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Eifersüchtig auf die beste Freundin meines Freundes

» Eifersucht Forum

10

4564

30.11.2012

Eifersüchtig auf die Arbeitskollegin meines Freundes

» Eifersucht Forum

36

5857

13.11.2014

extrem eifersüchtig auf vergangenheit des freundes

» Eifersucht Forum

16

1755

30.06.2013

Eifersüchtig auf die Ex meines Freundes! Brauche Rat!

» Eifersucht Forum

7

1603

13.07.2016

Eifersüchtig auf die neue Schwester meines Freundes

» Eifersucht Forum

4

428

05.12.2017








Partnerschaft & Liebe Forum