Pfeil rechts
1

Ich war letztens in einer Beziehung mit einem Jungen, es gab oft Streit, aber trotzdem haben wir immer wieder zueinander gefunden weil wir uns lieben. Bei jedem Streit hab ich mich schuldig gefühlt und mir selbst weh gemacht und mir die Strafe die ich benötige zugefügt. Auserdem habe ich inzwischen angefangen mich selbst zu hassen, ich finde mich hässlich, fett und meine Persönlichkeit ist einfach schei.. Ich bin sehr eifersüchtig auf alles und jeden (in der beziehung auf fast jedes Mädchen). Ich verletzte mich immer mehr. Ich denke oft darüber nach ob es nicht besser wäre wenn ich einfach nicht mehr da wäre... Auserdem aknn ich ohne ihn und seine Liebe einfach nicht. Ich bin hilflos und frage mich täglich wann endlich der ganze innere Schmerz weg sein wird. Ich schaue hoffnungslos in die Zukunft... In der Schule denke ich über den Sinn meines Lebens nach... Über alles was passiert ist in meinem Leben (Familie, Beziehung, Freunde...). Ich bin kurz vor dem Heulkrampf und wenn ich heimkomme, kann ich nach langen inneren Schmerzen endlich zur Klinge greifen und mich selbst spüren.

Ein weiteres Problem ist, dass ich zwar Freunde in der Schule hab, mich mit meiner Klasse gut verstehe, und auch ein wenig ansehen in der Klasse hab, allerdings fühle ich mich alleine und einsam, sobald ich alleine in meinem Zimmer zuhause sitze. Ich habe eine Traumwelt in der es 2 beste Freunde gibt die immer für mich da sind und immer bei mir sind und an meiner Seite, die genauso ticken wie ich, genauso sind wie ich. Und auserdem die gleichen Interessen haben... Ich fühl mich sehr oft alleine und verlassen von alles meinem "Freunden".

Liebe Grüße:)

28.06.2016 15:11 • 29.06.2016 #1


4 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Hi Lostbrokengirl.

Begrüße Dich ganz lieb bei uns und freue mich, das Du Deinen Kummer zumindest hier mal Luft machst. Ja, das Ritzen ist der Wunsch sich selber zu spüren. Ferner wirst Du Dich nicht selber lieben wie Du ja auch schreibst und somit ist es auch schwer jemand anderen zu lieben.

Hast Du schonmal an fachliche Hilfe gedacht?

Was ist mit Deinen Eltern; kannst Du Dich ihnen mitteilen und wieso gehst Du mit 26 Jahren noch zur Schule?

28.06.2016 16:01 • x 1 #2



Selbsthass, Selbstverletzung, Einsamkeit

x 3


Hab falsches alter angegeben...bin 15.

Ich will zwar keine Aufmerksamkeit mit dem ritzen, aber ich brauch Hilfe, das weiß ich, weil ich da nichtmehr selber alleine rauskomme, ich verstehe nicht wie jeder denken kann dass es mir gut geht... Zwar bin ich oft glücklich nach außen hin, aber innerlich zerbreche ich. Ich habe einen mini-cut auf der Hand...ich will einfach nur rauskommen und alle schmerzen weghaben... Mit meinen Eltern könnte ich theoretisch reden, aber ich hab angst, dass sie sauer sind und es unnötig finden weshalb ich mich Ritze...ich weiß einfach nicht mehr weiter. Liebe Grüße:(

28.06.2016 18:17 • #3


Vergissmeinicht
Nun, 15 Jahre ist ebenfalls noch sehr, sehr jung.

Ich glaub Dir, das Du mit dem Ritzen keine Aufmerksamkeit suchst und dennoch ist es ein Hilfeschrei. Wenn Du mit niemandem reden kannst, solltest Du mal zu einem Jugendpsychologen gehen. Alleine scheinst Du da nicht raus zu kommen.

Auch ist es keine Schande sich mal Schwächen sich selber und gegenüber anderen zuzugestehen. Hey, trau Dich mal.

29.06.2016 10:03 • #4


Vielen Dank...

29.06.2016 15:57 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser