Pfeil rechts
105

4_0_4
Zitat von InnoVation:
Ja, aber als Frau hat man nun mal nicht das Problem, dass man durch zum Beispiel eine kleinere Oberweite direkt unfeminin ausschaut. Zumal es die Oberweite ein sekundäres Geschlechtsmerkmal ist und jetzt nicht bedingt praktisch eingesetzt werden muss, damit beide Spaß haben. Ein kleinere P. wird irgendwie unmaskulin und man fühlt sich irgendwie fehl am Platz.

Also... xD
Was meinst Du wieviele Frauen Komplexe haben, wegen zu keiner, unsymetrischer Oberweite und deren Widerstandskraft gegenüber Newton, Festigkeit und Form haben? Oder weil sie denken, die inneren Lippen ihres primären Geschlechtsmerkmales wären zu groß?

Edit: Apropos mit der Anatomie vertraut machen - Was denkst Du - sind alle primären Geschlechtsorgane einer Frau gleich lang und breit?

Um mich mal selbst auf die Schippe zu nehmen - der Ding kann noch so groß sein, wenn ein Nerd daran hängt, der keine Ahnung vom Dong hat.

Nochmal, wenn Du weniger als 10 cm hättest könnte ich das verstehen, aber kaum mit der Durchschnittsgröße.

Ich kenne Männer die sind so die Igel unter den Männern, andere eben haben Durchschnitt.
Worüber aber sich alle wirklich mehr Sorgen machen sind so Dinge wie zu früh kommen, Stehvermögen, Kondition, Regeneration.
Das steht ganz klar vor der Größe.

Das Leben, bzw. der Sex ist kein Warum liegt da Stroh^^

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und stelle die These auf, das Du selbst nach erfolgreicher OP nicht zwangsweise zum besseren Liebhaber wirst. Und Gefahr läufst das Du denkst Nun ist er groß genug, also muss das gut sein was mache.

26.03.2020 06:57 • x 4 #41


N
Unmaskulin ist (für mich) eher, wenn sich das Selbstbewusstsein und der Selbstwert eines Mannes durch seine P.größe und sein Stehvermögen definiert.

Ich bezweifle stark, dass deine Selbstzweifel mit einem größeren P. verschwinden. Die Psyche, die das auslöst, heißt es anzugehen.

26.03.2020 08:40 • x 4 #42


A


Problem mit dem besten Stück

x 3


C
Zitat von InnoVation:
Ja, aber als Frau hat man nun mal nicht das Problem, dass man durch zum Beispiel eine kleinere Oberweite direkt unfeminin ausschaut. Zumal es die Oberweite ein sekundäres Geschlechtsmerkmal ist und jetzt nicht bedingt praktisch eingesetzt werden muss, damit beide Spaß haben. Ein kleinere P. wird irgendwie unmaskulin und man fühlt sich irgendwie fehl am Platz.

Hat je eine Frau zu dir gesagt, der er zu klein ist?
So wie ich das herauslese, hat noch nie eine Frau dein bestes Stück gesehen.
Mach dir doch kein Kopf über ungelegte Eier.

26.03.2020 08:48 • x 1 #43


I
Zitat von Narandia:
Unmaskulin ist (für mich) eher, wenn sich das Selbstbewusstsein und der Selbstwert eines Mannes durch seine P.größe und sein Stehvermögen definiert.Ich bezweifle stark, dass deine Selbstzweifel mit einem größeren P. verschwinden. Die Psyche, die das auslöst, heißt es anzugehen.



Hm, aber der P. löst ja meinen momentanen Gemütszustand aus? Zumindest das Meiste.

26.03.2020 09:43 • #44


Knipsi
Mal ne bloede frage, hattest du im kindesalter auch schon dieses Bild von deinem p. ? Und wenn ja wurdest du vielleicht mal darauf angesprochen als kleiner fratz? In Umkleiden, beim baden oder sonstiges?

Quasi negative erfahrungen gesammelt?

26.03.2020 10:39 • x 2 #45


I
Zitat von Knipsi:
Mal ne bloede frage, hattest du im kindesalter auch schon dieses Bild von deinem p. ? Und wenn ja wurdest du vielleicht mal darauf angesprochen als kleiner fratz? In Umkleiden, beim baden oder sonstiges?Quasi negative erfahrungen gesammelt?


Um ehrlich zu sein ja. Ich wurde im Alter von 12 von ein paar Jungs in der parallel Klasse beim Schwimmunterricht in der Umkleide und auf dem 18Geburtstag von einem Freund mal ausgelacht.

26.03.2020 10:46 • #46


4_0_4
Zitat von InnoVation:
Hm, aber der P. löst ja meinen momentanen Gemütszustand aus? Zumindest das Meiste.

Aus meiner Sicht löst Du das selber aus - warum auch immer. Den Ansatz von @Knipsi solltest Du dir mal durch den Kopf gehen lassen.
Wenn wir alle 14 cm hätten, würde es diese Diskussion nicht geben. Wurde hier auch schon angesprochen, von wegen Durchschnitt in Japan.

Zitat von InnoVation:
Um ehrlich zu sein ja. Ich wurde im Alter von 12 von ein paar Jungs in der parallel Klasse beim Schwimmunterricht in der Umkleide und auf dem 18Geburtstag von einem Freund mal ausgelacht.

Na, da haste den Ursprung.

26.03.2020 10:48 • x 1 #47


Knipsi
Zitat von InnoVation:
Um ehrlich zu sein ja. Ich wurde im Alter von 12 von ein paar Jungs in der parallel Klasse beim Schwimmunterricht in der Umkleide und auf dem 18Geburtstag von einem Freund mal ausgelacht.


Dacht ich mir und da solltest du ansetzen. Denn das ist der wirkliche grund wieso du solche probleme mit deinem p. entwickelt hast. Du hast dich vermutlich stark geschaemt dafuer, fuehltest dich verletzt und nun glaubst du das es wahr ist, was die damals sagten. Nehme es auseinander. Wie war die situation damals, wie kam das zustande und vorallem...hatten die tatsaechlich einen groeßeren (haben sie das bewiesen)? Ich denke nicht ! Und wer weiss vielleicht haben genau die, die dich verspottet haben heute probleme mit ihren partnerinnen.. oder sie litten selbst darunter, das sie jemanden suchten um ihr eigenes problem zu vertuschen. Um dazu zugehoeren

Ich denke wenn du dieses trauma aufloest, denn stehst du dir selbst ganz anders gegenueber und brauchst dich den risiken einer op nicht unterziehen

26.03.2020 10:54 • x 3 #48


I
Zitat von Knipsi:
Dacht ich mir und da solltest du ansetzen. Denn das ist der wirkliche grund wieso du solche probleme mit deinem p. entwickelt hast. Du hast dich vermutlich stark geschaemt dafuer, fuehltest dich verletzt und nun glaubst du das es wahr ist, was die damals sagten. Nehme es auseinander. Wie war die situation damals, wie kam das zustande und vorallem...hatten die tatsaechlich einen groeßeren (haben sie das bewiesen)? Ich denke nicht ! Und wer weiss vielleicht haben genau die, die dich verspottet haben heute probleme mit ihren partnerinnen.. oder sie litten selbst darunter, das sie jemanden suchten um ihr eigenes problem zu vertuschen. Um dazu zugehoerenIch denke wenn du dieses trauma aufloest, denn stehst du dir selbst ganz anders gegenueber und brauchst dich den risiken einer op nicht unterziehen


Also das von damals im Schwimmbad..daran kann ich mich nur recht vage erinnern und kann nicht genau sagen, ob da jeder einen größeren hatte. Man hat da schließlich (ich zumindest) nicht drauf geachtet. Bei der Situation zuletzt, waren es halt drei Jungs von denen ich gesehen habe, dass die einen größeren hatten. Natürlich kann ich nur den flaciden Zustand beurteilen, aber dennoch hat mich diese Situation schon ziemlich mitgenommen und es nicht vereinfacht. Ich weiß allerdings nicht, ob man davon direkt von Trauma sprechen kann.

26.03.2020 11:06 • #49


4_0_4
Wenn Du von anderen in einem jungen alter deswegen ausgelacht wirst, kann durchaus ein Trauma entstehen. Denn wenn Du in dem Moment emotional überfordert wirst. Das das in einem Gedächtnis sich einprägt, inkl. der negativen Gefühle vermutlich auch.

Was Du bewusst wahrnimmst., kann was ganz anderes sein was dein Unterbewusstsein wahrnimmt und denkt.
Ee will dich vor Gefahr, körperlichem und seelischem Schmerz bewahren. Ergo - die anderen haben evtl. Recht und ich muss einen größeren haben, damit ich bei einer Partnerin nicht in eine weitere, peinliche Situation komme.

Wenn einer im schlaffen Zustand groß ist, bedeutet das nicht zwangsläufig das der auch im aktiven Zustand proportional größer wird. Da gibt es durchaus Unterschiede. Zudem - kennst ja vllt. den Spruch So - kalt ist es heute

26.03.2020 11:14 • x 1 #50


Knipsi
Blut-p. Und fleisch-p .... bei blut wird er groeßer, beim fleisch stellt er sich einfach nur auf... so zumindest mein wissensstand? Korrigiert mich xD so genau hab ich mich damit denn doch nicht beschaeftigt.


Und natuerlich kann man davon sprechen, du bist zweimal in diese situation gekommen. Beim 1m mal vielleicht noch gut weggesteckt aber dadurch das sich das im alter wiederholte, kann es schon sein das du dem denn glauben schenktest und es dich unbewusst bis heute traktiert. Und du sagtest ja selbst, das es niemals fuer dich thema war bis zu dem zeitpunkt. Und sowas manifestiert sich, wenn dich das damals sehr verletzt hat und du es nicht verarbeitet hast.

26.03.2020 11:21 • x 2 #51


4_0_4
Zitat von Knipsi:
Blut-p. Und fleisch-p .... bei blut wird er groeßer, beim fleisch stellt er sich einfach nur auf... so zumindest mein wissensstand? Korrigiert mich xD so genau hab ich mich damit denn doch nicht beschaeftigt.


Ich wusste nicht wie ich das FSK 0 tauglich ausdrücken soll. Aber ja, umgangssprachlich sagt man das so. xD

26.03.2020 11:25 • x 1 #52


Knipsi
Ist zwar was voellig anderes... aber ich war schon immer sehr schlank. Als kind hat mich das nie gestoert selbst... ich hoerte immer wieder sprueche : ess mal was du bist so duenn, wenn dir kalt ist, ess mal was bei dir ist ja nichts dran was dich warm haelt, mensch maedel ess doch mal was die hosen rutschen, duenn, duenner, fliegengewicht, bist doch zu schwach um was zu tragen, klappergestell, krank? blaaa blaa

Heute bin ich immer noch schlank (gesund schlank) und habe angst vor dem abnehmen.. finde den fehler.es kann soooo viel frueher passiert sein, was dich heute wie eine Marionette durchs leben gehen laesst.

26.03.2020 11:29 • x 1 #53


kritisches_Auge
Es gibt übrigens auch das umgekehrte Problem. dass er zu groß ist und den Frauen, besonders den schmal gebauten, Probleme bereitet.

26.03.2020 11:36 • x 3 #54


Premium-User
Zitat von nektarine:
Hallo!Mach dich mal mit der weiblichen Anatomie vertraut und lies, welche Teile des weiblichen Geschlechtsteiles am empfindsamsten sind.Diese Stellen liegen außerhalb, bzw. ganz am Anfang der Sch.eide. es bringt gar nichts, wenn der Mann einen langen P. hat, weil man den als Frau gar nicht spüren kann, außer er stößt an den Muttermund, das wird dann richtig schmerzhaft.Im übrigen gibt es genug andere Methoden um die Frau zu beglücken, S. ist nur eine davon.Liebe Grüße

Mit der männlichen Anatomie kann er sich mal befassen.
Die Nudel ist genau das weibliche Gegenstück.
Wo ist diese empfindsam? Rischtiiisch...
Wenn Mann weiß wie die Nudel tickt
Dann weiß man wie die ähm Mumu tickt.
Ausserdem gibt's noch die Zunge.
Das alles macht die Länge der Nudel unwichtig.

26.03.2020 13:31 • #55


kritisches_Auge
Bei Liebe, wirklicher Liebe, geht es aber nicht nur um Sex sondern auch um das Gefühl die Nudel in sich zu haben, einmal ein Körper zu sein, Verzeihung wenn das zu romantisch ist, ich betone es noch einmal, bei wirklicher Liebe.

Ja, es gibt viele andere Möglichkeiten der Befriedigung- jetzt kommt etwas das nicht unbedingt hierhin gehört- wenn sich gerade junge Männer damit auskennen würden, müssten weniger junge Frauen die Pille nehmen die erwiesermaßen gesundheitsschädlich ist.Ich bin das Gegenteil einer Emanze, aber das macht mich zornig.

26.03.2020 14:41 • x 2 #56


N
Zitat von kritisches_Auge:
Bei Liebe, wirklicher Liebe, geht es aber nicht nur um Sex sondern auch um das Gefühl die Nudel in sich zu haben, einmal ein Körper zu sein, Verzeihung wenn das zu romantisch ist, ich betone es noch einmal, bei wirklicher Liebe.pid]1873285[/pid]

Stimme absolut zu! Das Gefühl sich zu vereinen, eins zu sein. Die tiefste Art der Bindung zu dem Menschen, den man liebt.

26.03.2020 19:40 • x 1 #57

Sponsor-Mitgliedschaft

kritisches_Auge
So empfinde ich es, Narandia
Du schriebst einmal, du hättest sehr starke heftige Gefühle, das kenne ich auch.

26.03.2020 21:49 • #58


I
Kann ich alles nachvollziehen, nur möchte ich nicht bedingt eine Beziehung eingehen. Dort kommt es ja auf wirklich auch auf die Bindung zweierlei Menschen an. Aber bei den anderen Dingen kommt es eher mehr auf oberflächliche Sachen an.

27.03.2020 00:55 • #59


Knipsi
Was machstn dir da denn erst einen kopf? Drueber gerutscht und ihr seht euch nie wieder wenns oberflaechlich bleiben soll.
Nun ja, also ich hoffe dennoch das man dur etwas helfen konnte letztendlich liegen alle entscheidungen bei dir

27.03.2020 07:19 • #60


A


x 4





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. med. Ulrich Hegerl