Pfeil rechts
4

Hallo alle zusammen. Mein Name ist Caro.
Und ich fühle mich, als wäre ich ganz schön verkorkst.
Ich bin 25 Jahre alt, wie andere sagen würden "im besten Alter". Ich sollte mein Leben genießen ...
Doch momentan sitze ich hier, schreibe diese Worte und könnte nur heulen.
Ich habe wieder diese (inmer mal wiederkommende) Phase, in der ich mir selbst nichts zutraue und mich am liebsten einfach nur verkriechen würde.
Ich suche gerade nach einem neuen Job und kann einfach nichts finden. In meinem Kopf schwirren die Zukunftsängste nur so herum. Regelrechtes Kopfkino und das in Dauerschleife.

Ich weiß, dass es auch gute Seiten an meinen Leben gibt (z.B. meine Familie, die hinter mir steht), aber oft fühle ich mich von all dem schlechten, was ich sehe, einfach nur erschlagen.

Ich hoffe (bzw. weiß), dass ich hier gleichgesinnte finde und wir uns gegenseitig unterstützen können.

Liebe Grüße
Caro

19.04.2018 21:00 • 20.04.2018 #1


7 Antworten ↓


Hallo Caro,

herzlich Willkommen hier!
Ich wünsche Dir einen guten Austausch und wertvolle Begegnungen.

Liebe Grüße
Mamamia75

19.04.2018 21:02 • x 1 #2



Fehlendes Selbstvertrauen und keine Energie

x 3


Hallo Caro und herzlich willkommen im Forum.
Wenn Du möchtest, kannst du noch ein Thema eröffnen, in dem du ausführlicher über dein Problem schreibst.

19.04.2018 21:10 • #3


Lieben Dank für die nette Begrüßung.

19.04.2018 21:23 • #4


Lillymaus
Hallo kalinka510
Herzlich willkommen

19.04.2018 22:59 • x 1 #5


Seele70
Hallo und herzlich Willkommen bei uns, @Kalinka510

19.04.2018 23:24 • x 1 #6


Hallo Caro.. herzlich Willkommen hier. Du bist nicht allein. Der Gedanke daran kann auch eine Stütze sein. Mit deiner Jobsuche viel Erfolg wünsche ich dir. Alles Gute ist nie beisammen. Halte durch und geb nicht auf. LG

20.04.2018 08:17 • x 1 #7


Hallo. Das mit dem grübeln und Zukunftsängsten kann ich sehr gut nachvollziehen.
Bei mir hat sich das grübeln auch seit längerer zeit manifestiert. Mit auf und ab. In letzter zeit muss ich mir über vieles soviel gedanken machen. Finde einfach keine lösung. Fühl mich als würde ich voll in der luft hängen. Lg

20.04.2018 13:04 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser