Hallo und Guten Morgen,

ich habe mal eine Frage an Euch. Ich bekomme jetzt das Medikament Tianeurax und wüsste gerne von Euch, in welchen Abständen Ihr das Rezept bekommt ( mein Arzt ist etwas weiter weg von meinem Wohnort) und ob Ihr zwischendurch zur Blutuntersuchung müsst. Für Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar. Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.

19.03.2017 10:01 • 20.03.2017 #1


2 Antworten ↓


Zitat von angel59:
Ich bekomme jetzt das Medikament Tianeurax und wüsste gerne von Euch, in welchen Abständen Ihr das Rezept bekommt ( mein Arzt ist etwas weiter weg von meinem Wohnort) und ob Ihr zwischendurch zur Blutuntersuchung müsst. Für Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar.

Hallo,
ich nehme Tia seit 2 Jahren. Ich muß alle 4-6 Wochen zum Arzt und manchmal (Urlaub oder Feiertage) werden das auch mal 8 Wochen. Am Anfang habe ich nur eine Packung verschrieben bekommen, das war manchmal sehr knapp, so daß ich jetzt schon öfter 2 Packungen bekommen habe.
(100 Tabletten drin, 3 x 1 = 33 Tage) Ausrechnen, wann wie deine Termine liegen und ob die Tabletten nach Anzahl der Tage reichen.
Blutuntersuchung muß nicht begleitend gemacht werden, es sei denn, man hat eine andere organische Krankheit, auf die Tia Einfluß hätte.
Ich empfehle dir, nach anderen Threads mit dem Namen Tianeurax oder Tianeptin in der Überschrift zu suchen, weil da wirklich Erfahrungen schon beschrieben worden sind, die meisten Threads darüber im Laufe des letzten Jahres und da stehen auch meine Erfahrungen drin. Ich vertrage sie gut.
medikamente-angst-panikattacken-f76/tianeurax-bzw-tianeptin-erfahrung-t75100-80.html
medikamente-angst-panikattacken-f76/tianeurax-erfahrungen-t52246-40.html

20.03.2017 07:19 • #2


Herzlichen Dank für die Antwort.

20.03.2017 09:37 • #3





Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser