Pfeil rechts
3

Hallo, habe heute wieder mal ein deprie Tag und fühle mich zum heulen. Bis gestern Abend war noch alles ok. Eigentlich fast 14 Tage ganz gut. Geht ständig hoch und runter. Hatte mich bis vor 8 Tagen auch noch mit laif ausprobiert hatte aber da auch nen Zwischentief und wieder abgesetzt. Tja gestern abend dann beim sport rücken gezerrt und heute deprie. Nun habe ich Angst vor nächsten Tagen. Wollte ein schönes Wochenende wie letztes. Sollte ich noch mal laif probieren? Kommt bis nächste Woche wieder starke Phase? Dieses hoch und runter nervt. Warum ist mir zu heulen? Job die Chance meines Lebens und will ihn nie verlieren aber an schlechten Tagen denk ich pack ich das noch? Wollte einfach mal ausheulen. Oder hat mein Rücken so getriggert... Ach kacke

13.09.2018 19:09 • 19.10.2018 #1


12 Antworten ↓


Hotin
Hallo Richtel,

es kann schon gut sein, dass Dich Deine Rückenprobleme etwas mutlos oder sogar depressiv machen. Falls Du
ein wenig labil bist, wird das immer wieder mal vorkommen, wenn Du körperliche Symptome hast.
Insofern finde ich es in Ordnung, wenn Du Dich hier mal "ausheulst".
Zitat:
Warum ist mir zu heulen?


Dies halte ich nun für Deine Aufgabe, das herauszufinden. Einen bestimmten Grund
hat es fast immer, wenn man depressiv wird.

Gute Besserung für Dich.

Viele Grüße

Bernhard

13.09.2018 22:29 • #2



Einfach mal ausheulen

x 3


Guten Besserung auf jeden Fall für deinen Rücken, Richtel!

Und dieses Problem mit den extremen Stimmungsschwankungen kenne ich auch nur zu gut...ist einfach ätzend.

14.09.2018 11:53 • #3


Danke arbeiten geschafft aber das tief und Rücken immer noch

14.09.2018 14:21 • x 1 #4


Wie geht's dir, Richtel?
Deinem Rücken und deiner Psyche?

15.09.2018 08:52 • x 1 #5


Rücken nervt immer noch. Psyche naja. Ich mach mir selber verrückt glaube. Möchte gern Montag wieder fit auf Arbeit sein. Mit Rücken und Kopf. Aber zu denken könnte nie klappen macht mich glaube match im Kopfe . Versuch es noch mal mit Johanneskraut für Kopf und Wärme für Rücken

15.09.2018 09:02 • #6


So mal Zwischenbericht. Hatte wieder eine gute Phase seit letzte Beitrag. Nehm auch wieder Johanneskraut. Letzten Samstag dann etwas viel über durst getrunken und siehe da bin wieder im deprie Modus. Kann das von mein trinkgelager wieder ausgelöst sein. Hoffe fang mich wieder waren seit Mitte September so viel gute Tage

03.10.2018 21:33 • #7


Hotin
Zitat:
Letzten Samstag dann etwas viel über durst getrunken und siehe da bin wieder im deprie Modus.
Kann das von mein trinkgelager wieder ausgelöst sein.


Das ist durchaus möglich.
Nach starkem Alk.-genuss kann man gefühlsmäßig in ein heftiges Tief rutschen.
Deshalb vorsichtig, mit solchen Dingen, wenn man psychisch nicht gefestigt ist.

03.10.2018 22:38 • x 1 #8


Naja hab das schon geahnt aber das es gleich vier tage anhält. Na gut ersten Tag ja mehr vor dem Klo verbracht. Danke für deine Antwort. Da hab ich ja Hoffnung das wieder Berg auf geht wenn Körper sich erholt hat.

03.10.2018 23:18 • #9


Safira
Ich glaube nicht dass ich in den Beipackzettel etwas davon gelesen hab. Ich weiß aber dass Alk. sich mit einer Depression nicht verträgt.
Trinkst du denn regelmäßig? Nimmst du denn das Johanniskraut jetzt regelmäßig? Weil das dauert schon eine Weile bis es wirkt. Und welches Johanniskraut nimmst du denn überhaupt? Aus der Dro.?

04.10.2018 00:09 • #10


Hi. Na Regelmäßig nicht. Vielleicht zweimal im. Monat etwas. Und ja nehme es jetzt auch regelmäßig. Hatte ja bis wieder viele gute Tage aber seit dem nie so. Magen nervt seit dem auch bissel. Hoffe komm an Samstag gute Tage wieder da hab ich dann Urlaub. Hatte mich so drauf gefreut und jetzt fuhl ich mich wieder naja...

04.10.2018 05:26 • #11


Oder schlägt das jk ins Gegenteil um?

04.10.2018 17:28 • #12


Neues Mitglied[online]
Hallo mal ein update. Habe es jetzt ca 4 Wochen fast täglich genommen und hatte viele gute Tage dabei. Nun ist seit zwei Tagen wieder nie so und Zweifel doch wieder an jk ob ich es absetzen tue oder ist das wieder mal nur ne Phase. Habe echt bange vor nen fetten Rückschlag. Obwohl wie gesagt 90 Prozent letzten 4 Wochen ganz gut waren trotz kleinen downs

19.10.2018 15:10 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser