Pfeil rechts

pferd123
Hallo!
VM verkauft Haus, somit haben wir uns das Haus nebenan unter den Nagel gerissen.
Haben schon angefangen zu renovieren und ich habe Angst, mich nicht wohl zu fühlen . Bin mir nicht sicher, ob es die Depressionen sind, oder ich wirklich Angst vor dem Umzug und der Veränderung habe. Bin vorhin schon in Tränen ausgebrochen.
Eigentlich hat das Haus Vorteile, wie Badewanne und es ist größer. Was ist nur mit mir los?

16.05.2017 18:16 • 20.05.2017 #1


4 Antworten ↓


Könnte einfach zu viel für dich sein in der jetzigen Lage. Während einer Depression fehlt es teilweise an Energie und jede Veränderung ist eine besondere Anstrengung. Haste denn sonst gerade noch viel um Ohren?

17.05.2017 11:20 • #2



Depression und Umzug

x 3


pferd123
Habe gerade eine Erkältung plus Antibiotika durch. War sehr anstrengend. Das mit dem Haus und dem Verkauf hat mich die letzten Wochen sehr geschlaucht. Gestern riefen die VM an und sagten, es wird nicht mehr verkauft und wir können wohnen bleiben. Na toll, dieses hin und her ist nicht gerade gut für mich momentan.

17.05.2017 11:41 • #3


Schönens Durcheinander. Was ist dir denn nun lieber. Könnt ihr noch von Kauf des Hauses nebenan zurücktreten, falls du bleiben willst? Ansonsten kann sich der VM seine Mitteilung dass ihr doch wohnen bleiben könnt irgendwo hinstecken... Hat er denn schriftlich gekündigt?

17.05.2017 13:35 • #4


pferd123
Wir werden umziehen und durch Freunde und Familie, die das neue Haus toller finden, fühle ich mich etwas besser

20.05.2017 14:41 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser