Pfeil rechts
2

Guten Abend erst mal
ich möchte mich im Vorfeld hier erst mal einbisschen vorstellen. ich bin 19 Jahre alt und bin kürzlich nach NRW gezogen. Vorher habe ich im Saarland gewohnt. Ich leide an Borderline, Depressionen und habe eine panische Angst vorm Alleinsein.
Meine familiäre Situation ist seit jeher eher unglücklich geprägt, vor allem die Beziehung zu meinem Vater ist ziemlich gestört. Ich habe viel Gewalt vor allem von meinem Vater aus erlebt, wodurch mein Selbstwertgefühl ziemlich im Keller war. Außerdem wurde ich in der Schule vor allem durch mein ziemlich stilles Verhalten eher isoliert. Das besserte sich nachdem ich die Schule gewechselt hatte. Mit 16 Jahren hab ich es zu Hause nicht mehr ausgehalten und ging zum Jugendamt. Ich kam in eine Wohngruppe, hatte auch eine Therapeutin und ein Klinikaufenthalt. Vor einem halben Jahr bin ich jetzt nach NRW gezogen wegen meiner Ausbildung, doch dadurch dass alles so neu ist und ich hier natürlich auch mit der EInsamkeit zu kämpfen habe, schwankt meine psychische verfassung stark hin und her, doch ich versuche mich tapfer zu halten!
Heute hatte ich zum beispiel mal wieder einer meiner schlechten depri tage und bin dann beim surfen auf dieses Forum gestoßen welches mir auf anhieb sehr gefallen hat ich hoffe mich hier mit personen austauschen zu können und vielleicht kann man sich hier gegenseitig stützen

LG

05.10.2013 22:08 • 10.10.2013 x 1 #1


7 Antworten ↓


halllöle und herzlich willkommen

05.10.2013 22:33 • x 1 #2



Borderline, Depressionen und Angst vor dem Alleinsein

x 3


vielen herlichen dank!

06.10.2013 03:30 • #3


Hallo minnieh,

willkommen hier.
Du hast schon die richtigen Schritte gemacht, indem du dich vom Elternhaus getrennt hast. Die alten Sachen müssen natürlich erst mal verarbeitet werden. Vergrabe dich nicht zu Hause, sondern gehe raus, wenn du deprimiert bist. Bewege dich unter Menschen, das hilft, da ich z. B. dann merke, daß ich ja doch ein soziales Wesen bin, wie wir alle hier...

LG

06.10.2013 07:37 • #4


Moin Minnieh

deine Worte kann ich gut nachvollziehen, bei mir war es ähnlich...
Miene Familie war nie für mich da und das Gewaltthema will ich gar nicht ansprechen....

Mit geht es schon mein ganzes Leben so, das ich Allein bin oder gelassen worden bin.

Bin zwar nicht aus NRW aber wenn Dir was auf der Seele drückt oder Du mal Rat brauchst, dann melde dich bei mir

Werde immer ein offenes Ohr für dich habe und die Anderen hier sind alles sehr nett

trau dich ruhig....

Liebe Grüße
Schinkencrossiant

06.10.2013 08:00 • #5


Hallo meine Liebe...
Ich bin auch aus nrw -melde dich bei mir...
LG

06.10.2013 09:39 • #6


Hallo allerseits
Ich danke euch allen für eure lieben ratschläge und worte das rührt mich sehr :3
ich fühle mich im forum sehr wohl
fühlt euch alle von mir gedrückt
LG

08.10.2013 23:08 • #7


Hallo du bist ja auch noch sehr jung, ich bin auch gerade mal 17 komme auch aus NRW...
vollsten respekt dafür das du dich getraut hierher zu ziehen um eine ausbildung zu beginnen wäre für mich zurzeit undenkbar einfach wegzuziehen...wirklich mutig von dir und die richtige einstellung!

09.10.2013 23:04 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser