Pfeil rechts
57

O
Frag dich doch lieber was die ganze Aktion überhaupt soll?
Ich mein mal ehrlich HÄ?
ER war eifersüchtig und deswegen sollst du auch eifersüchtig sein?
Was ist das bitte für ein Kindergarten sorry...

24.03.2024 16:57 • x 2 #21


D
@Oakley ja ich finds auch super krank ehrlicherweise

24.03.2024 16:59 • #22


A


Vertrauen in den Partner verloren

x 3


D
@miriiii ich frag mich halt, ob ich deshalb nix mehr fühle, weil das Vertrauen blockiert ist und ob ich vielleicht zu unreif bin

24.03.2024 17:02 • #23


Peter61
Aber wenn du sowieso nur noch wenig, oder nichts mehr für ihn empfindest, erübrigt sich doch die ganze Diskussion. Dann ist es doch besser ihr macht ein glatten Schnitt.

24.03.2024 17:16 • x 2 #24


O
@Draggy
Also wenn mein Partner auf Krampf versuchen würde mich eifersüchtig zu machen mit irgendwas und er trotz Gespräch keine Einsicht zeigt bzw es so weit treibt wie dein Göttergatte das dadurch das Vertrauen kaputt geht würde ich vermutlich gehen. Sowas unnötiges braucht man nicht. Aber wehe man ist dann eifersüchtig das ist dann auch wieder nicht Recht ‍

24.03.2024 17:18 • x 1 #25


D
@Peter61 naja wenn man das Vertrauen verliert, dann ist es ja ganz logisch, dass man nicht viel fühlt. Die Vorstellung mich zu trennen tut mir aber weh.
Wenn du zB wütend bist dann kannst du ja auch nicht gleichzeitig Freude empfinden

24.03.2024 17:20 • #26


D
@Oakley Du triffst es glasklar auf den Punkt. Eben genau das geht mir auch durch den Kopf und deshalb ist auch jedes Gefühl blockiert. Für mich ist es seitdem auch Schluss in dem Sinne, dass ich ihn nicht sehen will etc

24.03.2024 17:22 • #27


oli3000
@Draggy Ob man jemand anziehend findet lässt sich oft gar nicht so einfach unterdrücken. Ich weiß, dass ich mal eine Arzthelferin sehr interessant fand und sie mich auch, aber wir fanden uns als Menschen beide absolut unpassend, das war so merkwürdig für mich, dass ich heute noch daran denke. Am Ende ist es wichtig, ob er deswegen jemand ist, der untreu wird, das scheint ja nicht so zu sein.

24.03.2024 17:23 • #28


Peter61
Zitat von Draggy:
@Peter61 naja wenn man das Vertrauen verliert, dann ist es ja ganz logisch, dass man nicht viel fühlt. Die Vorstellung mich zu trennen tut mir aber weh. Wenn du zB wütend bist dann kannst du ja auch nicht gleichzeitig Freude empfinden

Ja, aber wie du schreibst hast du das Vertrauen in ihn verloren und es wird auch wohl nicht mehr wieder kommen. Und ohne Vertrauen, kann keine vernünftige Beziehung mehr bestehen.

Aber mir ist immer noch nicht klar, wie er dich eifersüchtig gemacht hat.
Hat er anderen Frauen nachgeschaut, oder was hat er gemacht?

24.03.2024 17:24 • #29


D
@oli3000 ja eben das meine ich ja; ich muss da nix unterdrücken, weil ich eben von Natur andere Männer nicht anziehend finde. Das ist anders wenn ich single bin.

24.03.2024 17:27 • x 1 #30


D
@Peter61 nee er hat mir es unter die Nase gerieben. Zb weil er einen angeblichen Flirt meinerseits beobachtet hätte. Dann hieß es ; guck ma die

24.03.2024 17:28 • #31


Peter61
Zitat von oli3000:
@Draggy Ob man jemand anziehend findet lässt sich oft gar nicht so einfach unterdrücken. Ich weiß, dass ich mal eine Arzthelferin sehr interessant fand und sie mich auch, aber wir fanden uns als Menschen beide absolut unpassend, das war so merkwürdig für mich, dass ich heute noch daran denke. Am Ende ist es ...

Ich bin glücklich verheiratet und liebe meine Frau über alles, aber Ehrlich gesagt finde ich es überhaupt nicht schlimm, wenn ich andere Menschen, also bei mir Frauen, anziehend findet.
Deshalb springe ich doch nicht mit ihnen gleich ins Bett. Ich bin treu und will von keiner anderen Frau was.

24.03.2024 17:31 • x 1 #32


Peter61
Zitat von Draggy:
@Peter61 nee er hat mir es unter die Nase gerieben. Zb weil er einen angeblichen Flirt meinerseits beobachtet hätte. Dann hieß es ; guck ma die

Wie jetzt, hat er zu dir gesagt „guck mal die Frau sieht gut aus“ oder was hat er gesagt?

24.03.2024 17:33 • x 2 #33


D
@Peter61 das ist ja ok für euch. Ich finde andere Männer nicht anziehend. Für mich ist das an eine Verliebtheit gekoppelt und wenn ich jemanden liebe, dann bin ich gar nicht in der Lage mich anderweitig zu verlieben.

Du und ich ticken einfach anders

24.03.2024 17:34 • x 1 #34


D
@Peter61 ja

24.03.2024 17:34 • #35


Kleine-Eule
Ich denke, wenn man in einer Beziehung glücklich is, dann braucht man gar keine Eifersucht.

Ich finde, Eifersucht is immer ein Zeichen, dass was nich in Ordnung ist in der Beziehung.

Mein Ex war auch sehr eifersüchtig und wollte nich, dass ich mit Männern bei der Arbeit spreche.

24.03.2024 17:36 • x 2 #36


D
@Knubbelchen Da hast du total Recht.
Ich hab über andere Frauen nicht mal nachgedacht, aber nach dem 20sten mal als er mich direkt oder indirekt provozierte, war es dann bei mir auch soweit. Jetzt vergleiche ich mich sogar automatisch mit anderen obwohl ich das zuletzt als Teenager gemacht habe.
Es kann sein, dass ihn seine Exfrau verstört hat oder dass er Komplexe hat. Aber ich finde das Ganze auch toxisch ohne Ende

24.03.2024 17:41 • x 2 #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Peter61
Zitat von Draggy:
@Peter61 das ist ja ok für euch. Ich finde andere Männer nicht anziehend. Für mich ist das an eine Verliebtheit gekoppelt und wenn ich jemanden liebe, dann bin ich gar nicht in der Lage mich anderweitig zu verlieben. Du und ich ticken einfach anders

Ein Person anziehend zu finden, und Verliebtheit ist schon ein himmelweiter Unterschied.

Bei euch hapert es eher an der Kommunikation. Sprecht doch einfach darüber was du fühlst wenn er dich so verletzt.

24.03.2024 17:44 • x 1 #38


Peter61
Zitat von Knubbelchen:
Mein Ex war auch sehr eifersüchtig und wollte nich, dass ich mit Männern bei der Arbeit spreche.

Das ist schon nicht mehr Eifersucht, das ist krank.

24.03.2024 17:46 • x 1 #39


D
@Peter61 ja ich habe davon geredet dass es eben gekoppelt ist. Dass das eine das andere bedingt.

Du weißt nicht wie lange wir schon diskutieren .... Im moment denke ich dass nur noch Abstand und Zeit das ganze flicken kann

24.03.2024 17:48 • #40


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler