Hast du da mal mit ihm vernünftig darüber geredet? Ich neige auch gern zu Eifersucht, aber mein Partner weiß, dass ich das nie böse meine, wenn ich mal etwas genauer nachfrage..allerdings musste das einmal geklärt werden. Aber mein Partner gibt mir auch das Gefühl, ich bin die Einzige für ihn. Daher stören mich viele Sachen nicht mehr so stark wie bei anderen Partnern davor.

19.11.2015 22:13 • #21


Ich bin beim ihm erst extrem eifersüchtig! Er kann mir leider auch nicht das Gefühl von Sicherheit geben und das ich die einzige für ihn bin! Er ist oft sehr kalt'! Reden kann ich mit ihm auch ni, ich hab das Gefühl wenn er mit dem Thema kofrontiert wird macht er dicht! Er hat sich jetzt auch eine Woche Auszeit von mir genommen,weil er sich keinen Rat mehr weiß

20.11.2015 08:42 • #22



Hallo Chrissi81,

Verlustangst - Angst den Partner zu verlieren

x 3#3


Carcass
Wie der tanzt mit einer anderen Frau? Das sollte sich mal ein Kerl erlauben bei meiner sie anzutanzen, das gäbe Fratzenfutter. Ne mal ehrlich, du vertreibst ihn mit der Art. Mache dringend eine Therapie für dein Selbstwertgefühl. Ich war auch extrem eifersüchtig früher, seit 10 Jahren nicht mehr. Alleine bekommste das nicht weg, also ab zum Therapeuten!

20.11.2015 08:50 • #23


Hallo:) Ich kann dich verstehen und deine Gefühle nachvollziehen. Wenn ich eifersüchtig bin, habe ich ähnliche Gefühle und reagiere total extrem. Das hat zwar auch eine Vorgeschichte aber das ist schon was her. Trotzdem ist Eifersucht immernoch ein großes Problem in unserer Beziehung:(
Ich weiß nur, dass die Art und Weise, wie du und ich damit umgehen (respektlos mit unserem Partner umzugehen, laut zu werden etc.) der Beziehung ziemlich schadet.
Also du bist auf jeden Fall nicht alleine mit deinen Gefühlen, doch eine Lösung für das Problem kann ich dir leider nicht geben. Zum einen muss an sich selbst gearbeitet werden, am eigenen Selbstwertgefühl, zum anderen auch an der Kommunikation untereinander. Scheinbar ist es schwierig mit deinem Partner über deine Gefühle zu reden. Ich finde er müsste sich auch ein Stückweit öffnen und versuchen dich zu verstehen. Wenn er beispielsweise mit einer anderen Frau tanzt, empfinde ich deine Eifersucht nicht als übertrieben oder betrachte sie als unbegründet....
Alles Gute und liebe Grüße

24.11.2015 21:27 • #24


jojonaomi

08.05.2016 16:49 • #25


Vergissmeinicht
Hey Naomi,

herzlich Willkommen hier bei uns.

Wie lange seid Ihr zusammen und hast Du vorher schonmal einen Menschen verloren und, wie macht sich die Angst bei Dir bemerkbar?

08.05.2016 17:58 • x 1 #26


jojonaomi
Seit 1 Monat aber kennen uns schon sehr lange
Ich habe in meinen Leben viele Menschen verloren ein wichtiger Mensch gestorben und anderen zerstritten also ganze Familie

08.05.2016 19:03 • #27


Vergissmeinicht
Liebe Naomi,

dann ist es mehr als verständlich. Hast Du schonmal über fachliche Hilfe nachgedacht?

08.05.2016 19:04 • #28


03.11.2016 06:57 • #29


Hallo Schnuffel,

sprich mit Deinem Freund über Deine Ängste.Das erleichtert sehr.
Ich hab auch manchmal Verlustängste (bin auch oft verlassen worden) und wenn diese Angst wieder kommt dann frage ich meinen Mann manchmal,ob alles o.k. ist zwischen uns und ob er mich noch liebt.
Anfangs fand er die Fragerei etwas nervig aber ich hab ihm dann erklärt,dass ich diese Verlustängste habe und es mir dann sehr hilft zu hören,dass alles o.k. ist.
Seitdem ist es kein Problem und er sagt mir immer wieder gerne,dass er mich noch genauso lieb hat wie am Anfang.
Das macht Dein Freund bestimmt auch gerne für Dich.
Ist dann auch immer eine gute Gelegenheit,ein bisschen zu kuscheln.

03.11.2016 13:49 • #30


Dankeschön für die Antwort:)
Ich hätte auch vor mit ihm zu reden habe aber angst das er es nicht versteht und denkt ich bin bekloppt

03.11.2016 14:07 • #31


bestimmt nicht.Du zeigst ihm dadurch ja auch,dass Du ihm vertraust und das ist ein grosser Liebesbeweis.

03.11.2016 14:20 • #32


Also sollte ich offen mit ihm darüber reden? Wir wollen demnächst auch zusammenziehen

03.11.2016 14:33 • #33


Auf jeden Fall! Ist doch toll,dass ihr zusammenziehen wollt!

03.11.2016 14:48 • #34


Ich hatte halt immer Angst das meine VerlustÄngste zwischen uns stehen und schädlich für unsere Beziehung sind deshalb hab ich auch nie was gesagt. Ich werde aber des Thema mal heute Abend ansprechen

03.11.2016 14:51 • #35


Super,das ist auf jeden Fall der richtige Schritt!
Kannst uns dann ja mal berichten,wie´s gelaufen ist.

03.11.2016 15:15 • #36


Danke Mach ich auf jeden Fall:)

03.11.2016 15:26 • #37


24.11.2016 18:37 • #38


Hört sich irgendwie nicht nach eine funktionierenden Partnerschaft an. Vielleicht wäre es sinnvol zu überlegen, ob die Partnerschaft wirklich erhaltenswert ist. Ich lese da nirgendswo raus, dass du deinem Partner sonderlich viel wert bist. Eher im Gegenteil.

24.11.2016 20:34 • #39


Ich hatte versucht mit ihm drüber zu sprechen, aber er meint, daß müßte er erstmal alles verarbeiten. Ich hatte ihn an diesem Abend einfach ignoriert. Morgen haben wir bei uns Punschparty. Ich weiß nicht wie das abgehen soll.

25.11.2016 18:10 • #40




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler