Pfeil rechts
1

Hallo, ich bin total verzweifelt und brauche Euren Rat. Ich habe vor einem Jahr eine Frau im Sportverein kennengelernt. Nach einiger Zeit haben wir eine Freundschaft aufgebaut und uns auch privat getroffen. Grundsätzlich begrüßen und verabschieden wir uns mit Umarmung und Kuss (auch auf den Mund). Es war ein sehr inniges vertrauensvolles Verhältnis. Vereinskameraden haben auch schon vermutet, dass da was läuft.
Dann hat sie mir mitgeteilt, dass ihr der Kontakt zu end ist und sie sich als freiheitsliebender Mensch eingeengt fühlt. Ich habe das respektiert und mich zurückgezogen. Nach einiger Zeit sind wir wieder aufeinander zugegangen. Spontane Besuche bei ihr, gemeinsames Eisessen. Vertrauter Umgang mit Umarmung, Küsschen und Arm in Arm auf dem Sofa sitzen. Es gab keine Kontaktscheue, die erkennbar gewesen wäre. Im Gegenteil : Schön, dass Du da bist. usw.
Letzte Woche ist es dann passiert: Wir hatten leidenschaftlichen Sex. Erst wollte sie nicht, weil sie das durch die Verbindung Sportverein trennen wollte. Sie hätte Prinzipien. Aber ihre Berührungen sagten was anderes. Sie gab auch zu, dass es ihr gefällt. Sie zog mich dann auch aus und wir haben uns leidenschaftlich geliebt. Sie sagte auch dass ihr es gefällt . Und das es schön war. Sie sagte, dass es aber eine einmaile Sache sein müsse. Veranschiefung mit Umarmung und Küsschen. Wie immer.
Sie schrieb noch ein paar Stunden später, dass sie sich dabei unwohl fühle und wir das vergessen sollen. Nächsten Tag ganz freundlicher belangloser Kontakt per WhatsApp. Noch einen Tag weiter kündigt sie mir praktisch die Freundschaft. Per WhatsApp. Sie hätte sich wohl nicht deutlich genug ausgedrückt, dass ihr der Kontakt zu eng wäre und sie sich nei den Umarmungen ind Küssche unwohl fühle. Sie wünsche sich für die Zukunft einen freundschaftlichen und professionellen Kontakt mir beschränkt auf den Sportverein ohne Vermischung mit privaten Dingen. Ich möge das bitte respektieren.
Sie hat mich dann auch bei WhatsApp blockiert. Damit ich sie nicht kontaktiere. Ich verstehe das absolut nicht. Wenn die den Kontakt nicht will, warum hat sie den dann zugelassem und nicht einfach klar gesagt, läuft nicht. Ihr Verhalten widerspricht aus meiner Sicht klar dieser plötzlichen Reaktion.
Was ist das. Angst vor Mähe und Bindung?. Spielt sie mit mir oder was?
Sie kuschelt sich an mich und sagt dass sie mich gern hat und dann das?
Ich muss dazu sagen, dass sie 30 Jahre alt ist und nie eine längere intensive Beziehung hatte. Nur kurzfristige Sachen. Und Enttäuschungen. Hat das da was mit zu tun?
Wie soll ich mich verhalten? Bitte helft mir
Danke

10.08.2016 18:13 • 15.08.2016 #1


7 Antworten ↓


Hallo Stefan,
Meiner Meinung nach ist das Beste - wie eigentlich fast immer bei den Mädels - einfach nichts zu Tun. Sollte sie noch interessiert sein, wird sie schon ankommen. Und wenn sie nicht ankommt, dann war es eben halt auch nicht so wichtig.
Es soll ja Vorkommen, dass Frauen auch einfach nur ab und an ihr Nähe- und Sexbedürfnis befriedigen wollen/müssen. Und das hat meiner Meinung nach dann eigentlich auch nicht viel mit Spielen zu tun. Sie fand dich wohl nett, sympathisch und wohl auch anziehend. Höchstwahrscheinlich hat sie es ja auch nicht böse mit dir gemeint.
Am besten versuchst du einfach weiterzuziehen. In jedem Fall ist so die Chance am Höchsten, dass es doch was wird, weil - wie oben beschrieben - es dann wirklich von ihr kommen muss.
Hoffe ein 23- jähriger konnte dir ein bisschen weiterhelfen

10.08.2016 20:29 • #2



Verhalten der Freundin

x 3


Zitat von Stefan77:
Ich verstehe das absolut nicht. Wenn die den Kontakt nicht will, warum hat sie den dann zugelassem und nicht einfach klar gesagt, läuft nicht. Ihr Verhalten widerspricht aus meiner Sicht klar dieser plötzlichen Reaktion.Was ist das. Angst vor Mähe und Bindung?. Spielt sie mit mir oder was?Sie kuschelt sich an mich und sagt dass sie mich gern hat und dann das?Ich muss dazu sagen, dass sie 30 Jahre alt ist und nie eine längere intensive Beziehung hatte. Nur kurzfristige Sachen. Und Enttäuschungen. Hat das da was mit zu tun?


Hallo Stefan77,

ich habe auch den Eindruck, dass sie Angst vor Nähe und ihren eigenen Gefühlen hat. Dafür spricht auch, dass sie mit 30 noch nie eine länger Beziehung hatte. Was die tieferen Gründe dafür sind, weiß man nicht. Du schreibst aber auch von Enttäuschungen, die sie erlebt hat.
Ich glaube nicht, dass ihr Verhalten speziell etwas mit Dir zu tun hat und ich glaube auch nicht, dass sie Dir Gefühle vorgespielt hat. Aber anscheinend war ihre Angst letztendlich dann doch stärker.
Ich kann gut verstehen, dass es Dich total verwirrt, wie sie sich verhält. Es ist ja auch scheinbar paradox.

Einen wirklichen Rat habe ich leider nicht, aber ich glaube, dass es im Moment das Beste ist, wenn Du ihren Wunsch nach Distanz akzeptierst, auch wenn es sehr schwer ist. Vielleicht wird ihre Angst dadurch weniger, wenn sie sich nicht bedrängt fühlt.

10.08.2016 23:03 • #3


angeltina
Hallo Stefan...ganz ehrlich das einzige was ich dir da raten kann, ist das du dich schützen solltest. Damit meine ich setze ihr Grenzen!Ganz egal was ihr Grund oder Gründe für ihr Verhalten sind...es, tut dir auf dauer, nicht gut.
Vielmehr solltest du mal dahinter schauen was genau nicht (aussehen) sondern verhalten dich an ihr reißt. Denn meistens hat es auch etwas damit zu tun....wie wir gelernt habe Liebe zu definieren.
Auf jeden Fall ist ihr Verhalten dir gegenüber ziemlich Respektlos und verletzend.....und löst bei dem ein oder anderen oftmals eine Unendliche scheinende Leidenszeit aus...da man ständig bemüht ist zu verstehen warum die Person so handelt oder auch nicht.ich wünsche dir alles gute und kraft grenzen zu setzen damit du dich schützt

10.08.2016 23:40 • #4


Ich sehe es so,

Du bist bei ihr in der sogenannten Friendzone gelandet. Durch das gute Gespräch und den tollen Abend hat sie sich hinreißen lassen mit dir zu schlafen es war für sie einfach das gute Gefühl des Moments der sie soweit hat gehen lassen. Sie ist an keiner Beziehung interessiert das hat sie deutlich gemacht und dich nach dem intesiven Kontakt mit Beischlaf auch blockiert. Ein toller Abend, ein gutes Gespräch vielleicht noch ein Glässchen Wein und viele Frauen finden es so toll das sie zu Freundschaft Plus bereit sind. Das hat sie aber im Nachhinein bereut.

Die Fronten sind geklärt von ihrer Seite aus, ich denke du solltest sie in Ruhe lassen. Sie ist weder an einer Beziehung interessiert noch an einer Freundschaft mit dir. Das sind keine Bindungängste.

Gruß

11.08.2016 00:27 • #5


FeuerWasser
Zitat:
dass ihr der Kontakt zu end ist und sie sich als freiheitsliebender Mensch eingeengt fühlt.

Spätestens bei dem Satz hätten bei dir alle Warnleuchten angehen müssen und Rückzug wäre angesagt gewesen wenn du es
auf eine Beziehung anlegst. Natürlich kann niemand auf die Entfernung sagen sie hat hunderprozentig Bindungsängste aber solche
Sätzen und auch das restliche Verhalten lässt schon darauf schließen und da kann ich dir aus Erfahrung nur dringendst anraten
die Finger davon zu lassen und nicht den Helden zu spielen und glauben du kannst ihr helfen. Schlussendlich bist du der einzige
der aus dieser Verbindung einen Schaden trägt.

Schlussendlich ist auch völlig egal was dahintersteckt denn die Botschaft lautet: Ich möchte mich auf dich nicht einlassen.

11.08.2016 19:02 • x 1 #6


Daisho
Zitat von Stefan77:
Ich verstehe das absolut nicht. Wenn die den Kontakt nicht will, warum hat sie den dann zugelassem und nicht einfach klar gesagt, läuft nicht. Ihr Verhalten widerspricht aus meiner Sicht klar dieser plötzlichen Reaktion.
Was ist das. Angst vor Mähe und Bindung?. Spielt sie mit mir oder was?
Sie kuschelt sich an mich und sagt dass sie mich gern hat und dann das?
Ich muss dazu sagen, dass sie 30 Jahre alt ist und nie eine längere intensive Beziehung hatte. Nur kurzfristige Sachen. Und Enttäuschungen. Hat das da was mit zu tun?
Wie soll ich mich verhalten? Bitte helft mir
Danke


Hallo Stefan,
Ich fürchte, ohne ihre Hilfe wirst du dieses auch nicht verstehen können. Also höre auf, dir den Kopf zu zerbrechen.
Wenn du sie aber bedrängst, wirst du das Gegenteil erreichen. Ihre Sperre deiner Person bei Whatsapp deutet auf dieses Empfinden hin.
Es bleibt dir nur übrig ihre Zurückweisung zu akzeptieren.

Die einzige Möglichkeit - wenn auch ohne Erfolgsgarantie - sehe ich in einem entspannten Verhalten deiner Person. Es wird durch den Sportverein zu Kontakten kommen. Kommt es dazu, verhalte dich entspannt, als sei nie etwas negatives zwischen euch gewesen. ABER, halte die von ihr gewünschte Distanz. Wenn, darf ausschließlich sie diese verkürzen. Versuche dich auch ein wenig rar zu machen. Das, was man jederzeit bekommt, ist nicht viel wert. Umgekehrt macht es Sinn, wenn du dich eher als 'Köder', denn als 'Raubfisch' betätigst. Wenn sie deine Nähe als angenehm empfindet (leckerer Köder), wird sie diese selber suchen.

Allerdings, dieses Verhalten sollte aus deinem Bauch kommen, nicht aus dem Kopf...

15.08.2016 13:29 • #7


yaelen
schei. auf die Hexe

15.08.2016 13:55 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler