» »


201811.02




169
150
«  1 ... 641, 642, 643, 644, 645, 646, 647 ... 728  »
Aquilia hat geschrieben:
Klausto...Ich versuche mal ganz konkrete Antworten zu geben, weil Du ja immer wieder mit neuen Situationen daherkommst:
Die Situation mit dem Auto. Es ist Deines. Du initiierst die meisten Fahrten lässt Dich also von ihr zu Unternehmungen chauffieren, die Du gerne hättest. Ich erinnere mich an ältere Beiträge von Dir, wo Du genaus DAS als positiven Punkt an Deiner Freundin herausgekehrt hast, dass sie Dich herumkutschiert. Hättest Du Deine Privatchauffeurin nicht und müßtest zb ein Taxi dafür rufen, würdest Du den Fahrer doch selbstverständlich bezahlen, oder etwa nicht? Ihr zahlst du nix dafür, dass sie Dich herumführt, im Gegenteil, sie soll noch den Öamtc plus 1/3 der Benzinkosten tragen. Das ist nicht fair, und ich habe vollstes Verständnis dass sie sich hier aufregt.Auch hier stellst Du ihre Gefühle, dass sie sich ärgert, wieder als Lappalie hin, Dein Ärger dass sie fas überhaupt erwähnt ist in Deinen Augen aber völlig gerechtfertigt, wie kann das sein?


Ich zahle halt nicht gerne und bin froh wenn wer anderer zahlt ist nur eine andere Bezeichnung für geldgierig und knausrig. Wenn man sich mit Dir um jede Tankfüllung streiten muss, wundert es mich nicht, dass sie "die Augen aufreißt" und unlocker wird. Offenbar sind Unlockerheiten von ihrer Seite immer ein Grund für Dich ein riesiges Drama zu machen, Deine eigenn Fehler und Taktlosigkeiten tust Du aber ständig mit "ja meine Güte" ab.

In meinen Augen hast Du kein Zwang- Problem. Vielmehr hättest Du viel lieber eine komplett andere Frau (jung, cool, spontan und was du da alles immer aufzählst). Auf Deiner Haben-Seite sehe ich aber weder vom Charakter noch von den Lebensumständen (unselbständig, noch bei den Elternwohnen, null abgenabelt...) irgendwas, das eine solche Frau anziehen würde. Du bist auch in keinster Weise bereit, was an Dir zu ändern (siehe "ja meine Güte), also bleibt dir nicht viel anderes übrig als entweder Deine Freundin so zu nehmen wie sie ist, oder Dich zu trennen - die jungen Discohasen chauffieren Dich nicht durch die Gegend und lassen sich so behandeln.



Ich feier dich so!

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke


979
312
  11.02.2018 18:32  
Wunderbar geschrieben.
Ähnliches hatte ich auch schon versucht !
Bin froh das ich nicht alleine diese Ansicht und Meinung habe.

Danke3xDanke


868
68
188
  11.02.2018 19:00  
Man meint es ja auch noch böse oder so. Aber das hat einfach nichts mehr mit Zwang zutun



63
70
  11.02.2018 21:59  
Super, Äquilia!



6923
5
NRW
9782
  11.02.2018 22:08  
Frozen93 hat geschrieben:
Aber das hat einfach nichts mehr mit Zwang zutun

Sag ich doch, Egoismus.



493
24
10
  12.02.2018 15:21  
Aha danke für die Antwort ok
Ich sage so, sie fährt auch
Viele Ziele da freut sie sich
Auch wenn die Ideen oft von mir sind, sie ist dabei
Nun Ich habe das jetzt eh gezahl den Autoclub

Dann 2. Problem wenn ich das schreiben kann
Ich bestelle Bücher über wem den sie kennt sehr gut sogar
Ich kriege die billiger
Sie dann 2 Tage später also das hättest du mir auch schenken können wieso machst du das nicht
Ich sage wieso,
sie ja weil ich dir half die billiger zu kriegen
ich sage ja wieso, machst du mir schon wieder einen Vorwurf
sie meint, nein das ist kein Vorwurf, reißt die Augen auf, hat eine autoritäre art usw.
ich sage ja sicher und dann fange ich an zu reden um ihr zu sagen das ist ein Vorwurf
wie siehst du das?

3. Problem

Ich gehe aus dem Supermarkt raus, Aldi sagen wir Mal oder Lidl egal
Hinter mir ist einer mit Brot, Nuss Brot
Sie dreht sich um, super will ich auch
Ich sage ja und frage den und mache so einen Spaß und er meint nein keines mehr da
Ich gehe mit ihr zum Auto
Sie gibt mir Schlüssel und ich räume den Einkauf ein
Sie dann zu mir, nichts da
Sage ich ja sagte ich doch
Sie aber du hättest rein gehen können
Wieso der sagte doch da ist nichts
Ich sage ja und wieso soll ich da gehen
Du bist nur geizig mir was zu holen
Nein aber wieso rein gehen wenn der sagt da ist nichts
Nun ein Freund geht normal rein für seine Freundin und hätte geschaut ob es noch was gibt das ich gerne esse
Wieso du kannst doch eh rein gehen wo ist das Problem
Weil ein Freund so was macht
Nein das ist nicht so und schon bin ich im reden

Ich ärgere mich

4. Problem
Ich schmeiße ihr einen Schneeball rauf, autoritär aufgeregt lass das
Wieso
Weil ich das nicht will ich bin jetzt überall nass
Stimmt ja nicht ich habe auf die Jacke getroffen und gezielt
Aber ich auf meinen Leggings nass ich will so was nicht habe ich dir schon so oft gesagt
Nein stimmt nicht, irgendwann hast du es erwähnt aber nicht oft gesagt
He was reitest du jetzt drauf rum ich will das nicht ich bin nass lass das
Wieso das ist doch lustig und ich habe dich eh auf der Jacke getroffen
Na und ist meine Sache lass das, das gibt es doch nicht und wird sauer
Im Gespräch meint sie ich soll mir eine 25 Jährige Freundin suchen die auf Schneeballschlachten steht
Ich meine ja meine Güte sei doch nicht so kompliziert
Wieso soll ich wieder so sein wie du willst
Nein nicht wie ich will aber sich einfach nicht aufregen über unnötige ding e

Gespräch Diskussion ärger und das staut sich auf, brennen und druck auf der brust

Dann geht es wieder ein paar Tage und es ist schön
So was mache ich jetzt

Zum Geld wieso sollte ich zahlen?
Meine Eltern kommen mit ein bisschen mehr aus an Geld als sie zu Zweit und wir sind zu dritt z.B.
Wenn sie das und das nicht kauft kann sei auch Tanken zahlen
Sie fährt auch mit freut sich auch wenn wir fahren usw.
Ich kann nicht und will auch nicht alles zahlen weil ich das nicht fair finde

Ich brauche nicht wem zum chauffieren
Ich habe noch nie bei Leuten Probleme gehabt die so was erwähnt haben auch wenn es männliche Freunde sind
Ich habe das nur bei ihr
Und ja das unlockere das aufgeregte das stört mich
Voriges Jahr habe ich mich andauernd gefragt wo meine Liebe ist
Wurde dann besser
Kaum denke ich über die Probleme länger nach wer Recht hat und wieso das macht und erzähle lang und breit darüber oder rede mit meinem besten freudn der sie ankreidet und ihr nichts gutes lässt denke ich nach oder so und meine ja er hat Recht

Dann geht es aber wieder und ich bin froh sie zu haben weil sie mich kennt und ich sie auch
Ich brauche nichts junges
Ich mag auch keinen der mich kritisiert ehrlich gesagt
Jeder hat selber Probleme genug
Ich mag das nicht wenn Leute kompliziert sind und sich aufregen wozu da gibt es so viel schlimmeres

Ja und nun kenn ich mich wieder nicht aus was nun los ist
Wer Recht hat ist wohl egal oder



868
68
188
  12.02.2018 15:51  
Klausto hat geschrieben:
Aha danke für die Antwort ok
Ich sage so, sie fährt auch
Viele Ziele da freut sie sich
Auch wenn die Ideen oft von mir sind, sie ist dabei
Nun Ich habe das jetzt eh gezahl den Autoclub

Dann 2. Problem wenn ich das schreiben kann
Ich bestelle Bücher über wem den sie kennt sehr gut sogar
Ich kriege die billiger
Sie dann 2 Tage später also das hättest du mir auch schenken können wieso machst du das nicht
Ich sage wieso,
sie ja weil ich dir half die billiger zu kriegen
ich sage ja wieso, machst du mir schon wieder einen Vorwurf
sie meint, nein das ist kein Vorwurf, reißt die Augen auf, hat eine autoritäre art usw.
ich sage ja sicher und dann fange ich an zu reden um ihr zu sagen das ist ein Vorwurf
wie siehst du das?

3. Problem

Ich gehe aus dem Supermarkt raus, Aldi sagen wir Mal oder Lidl egal
Hinter mir ist einer mit Brot, Nuss Brot
Sie dreht sich um, super will ich auch
Ich sage ja und frage den und mache so einen Spaß und er meint nein keines mehr da
Ich gehe mit ihr zum Auto
Sie gibt mir Schlüssel und ich räume den Einkauf ein
Sie dann zu mir, nichts da
Sage ich ja sagte ich doch
Sie aber du hättest rein gehen können
Wieso der sagte doch da ist nichts
Ich sage ja und wieso soll ich da gehen
Du bist nur geizig mir was zu holen
Nein aber wieso rein gehen wenn der sagt da ist nichts
Nun ein Freund geht normal rein für seine Freundin und hätte geschaut ob es noch was gibt das ich gerne esse
Wieso du kannst doch eh rein gehen wo ist das Problem
Weil ein Freund so was macht
Nein das ist nicht so und schon bin ich im reden

Ich ärgere mich

4. Problem
Ich schmeiße ihr einen Schneeball rauf, autoritär aufgeregt lass das
Wieso
Weil ich das nicht will ich bin jetzt überall nass
Stimmt ja nicht ich habe auf die Jacke getroffen und gezielt
Aber ich auf meinen Leggings nass ich will so was nicht habe ich dir schon so oft gesagt
Nein stimmt nicht, irgendwann hast du es erwähnt aber nicht oft gesagt
He was reitest du jetzt drauf rum ich will das nicht ich bin nass lass das
Wieso das ist doch lustig und ich habe dich eh auf der Jacke getroffen
Na und ist meine Sache lass das, das gibt es doch nicht und wird sauer
Im Gespräch meint sie ich soll mir eine 25 Jährige Freundin suchen die auf Schneeballschlachten steht
Ich meine ja meine Güte sei doch nicht so kompliziert
Wieso soll ich wieder so sein wie du willst
Nein nicht wie ich will aber sich einfach nicht aufregen über unnötige ding e

Gespräch Diskussion ärger und das staut sich auf, brennen und druck auf der brust

Dann geht es wieder ein paar Tage und es ist schön
So was mache ich jetzt

Zum Geld wieso sollte ich zahlen?
Meine Eltern kommen mit ein bisschen mehr aus an Geld als sie zu Zweit und wir sind zu dritt z.B.
Wenn sie das und das nicht kauft kann sei auch Tanken zahlen
Sie fährt auch mit freut sich auch wenn wir fahren usw.
Ich kann nicht und will auch nicht alles zahlen weil ich das nicht fair finde

Ich brauche nicht wem zum chauffieren
Ich habe noch nie bei Leuten Probleme gehabt die so was erwähnt haben auch wenn es männliche Freunde sind
Ich habe das nur bei ihr
Und ja das unlockere das aufgeregte das stört mich
Voriges Jahr habe ich mich andauernd gefragt wo meine Liebe ist
Wurde dann besser
Kaum denke ich über die Probleme länger nach wer Recht hat und wieso das macht und erzähle lang und breit darüber oder rede mit meinem besten freudn der sie ankreidet und ihr nichts gutes lässt denke ich nach oder so und meine ja er hat Recht

Dann geht es aber wieder und ich bin froh sie zu haben weil sie mich kennt und ich sie auch
Ich brauche nichts junges
Ich mag auch keinen der mich kritisiert ehrlich gesagt
Jeder hat selber Probleme genug
Ich mag das nicht wenn Leute kompliziert sind und sich aufregen wozu da gibt es so viel schlimmeres

Ja und nun kenn ich mich wieder nicht aus was nun los ist
Wer Recht hat ist wohl egal oder

Also sorry wenn du nicht aufhörst wenn sie was nicht mag dann ist es kein Wunder . Ihr seit nur am diskutieren. Und wenn du meinst du mag keinen Spaß mehr dann ist aber schon immer so oder es liegt an dir weil du immer was zum meckern hast



106
170
  12.02.2018 16:49  
Ich antworte jetzt nur kurz, weil ich nur das Tablet in der Hand hab und die Kinder am Nachmittag einfach Vorrang, aber dieser Teil fällt mir schin länger auf:
Zitat:
oder rede mit meinem besten freudn der sie ankreidet 

Du erzählst öfters von Deinem besten Freund, dass der soviel Erfahrung mit Frauen hätte weil er schon so viele hatte. Ist dir schon mal in Dehn Sinn gekommen, dass es genau umgekehrt sein könnte? Jemand der sehr viele (Kurz-)Beziehungen gehabt hat, hat möglicherweise selbst ein Problem, eine vernünftige Bindung aufzubauen, sonst hätte es ja für eine Langzeitbeziehung gereicht. Ich bin mir nicht sicher, ob so jemand eine gute Anlaufstelle für Paar-Tips ist.
Und noch was: Du sagst, er redet sie dauernd schlecht. Wäre es möglich dass er eifersüchtig auf Deine Beziehung ist und sie dir schlechtmachen will? Ich mein, ich kenne Euch allesamt nicht, nur ein Gedankengang....

Abends dann mehr, wenn ich am Rechner sitze...



106
170
  12.02.2018 21:57  
Zitat:
Dann 2. Problem wenn ich das schreiben kann


Waren es Bücher wo Du wußtest, daß sich sich dafür interessiert? Ich würde nicht sagen, daß Du hier eine "Verpflichtung" hast, ihr die Bücher zu schenken - falls sie sich die Bücher vorher gewünscht hat, wäre es eine nette Geste gewesen, aber aus dem Nichts heraus und nur, weil du sie durch sie billiger bekommen hast - nein. Ich würde aber auch gar keine lange Diskussion drüber anzetteln, sonst schaukelt sich sowas schnell hoch und letztendlich geht es dann nur noch drum dem anderen zu beweisen wer Recht hat, nicht um die Sache an sich.
Ich habe allerdings einen Verdacht woher der Wunsch nach einem Geschenk bei ihr kommt - dazu aber nachher...

Zitat:
3. Problem

Nein, wenn mir schon jemand gesagt hat, daß da kein Brot mehr im Regal ist, geh ich auch nicht nochmal extra zurück, wenn ich schon gezahlt hab.
Allerdings, in Kombination mit Problem 2 hab ich einen Verdacht warum Deine Freundin solche Sachen einfordert:
Ihr wart schon mehrmals getrennt, die Trennungen gingen immer von Dir aus. Du sagst ihr öfters Gemeinheiten und stichelst (zu dick, kann nicht kochen, falsche Ernährung etc.... und jetzt bitte nicht "ja meine Güte" - das sind Tiefschläge, die das Ego einer Frau ziemlich untergraben können). Zusätzlich hast Du ihr schon mehrfach gesagt, daß Du sie nicht liebst, dazu noch die ständigen Diskussionen.
Ich vermute mal, die Frau ist zutiefst verunsichert - über die Beziehung aber vor allem über ihren Stellenwert in Deinem Leben. Deshalb wartet sie auf jedes mögliche Zeichen, daß sie Dir etwas wert ist - und Geschenke, bzw. im Alltag an die kleinen Wünsche und Bedürfnisse des Partners denken, sind nunmal Gesten der gegenseitigen Wertschätzung, des sich umeinander Kümmerns.
Und so ein simpler Akt - 2 Minuten zurück ins Geschäft gehen und nochmal nachsehen ob da vielleicht doch noch ein Brot für sie wäre - könnten der Frau den Tag retten und Euch beiden einen harmonischen Beziehungstag bescheren. Stattdessen diskutierst Du sie in Grund und Boden, weil Du den Hintergrund des Bedürfnisses nicht siehst, sondern unbedingt Deinen Standpunkt durchbringen willst. Würdest Du hier einfach mal zurückstecken und dann halt doch ins Geschäft zurücktigern, könntest Du Dir zwar keinen zweifelhaften Diskussions-Sieg anheften, aber dafür die Situation retten.

Zitat:
4. Problem

Wenn ich schon mehrfach sage, daß ich nicht mit Schneebällen beschossen werden will, ganz gleich wohin, dann erwarte ich mir auch daß das respektiert wird und ich nicht erst SCHON WIEDER eine elendslange Diskussion nur um der Diskussion Willen führen muß. Und allein die Tatsache, daß sie erwähnt Du solltest Dir eine 25jährige suchen zeigt doch, daß sie sich in ihrer Rolle extrem unwohl fühlt. Wieoft hast Du ihr schon gesagt, daß Du gern eine junge, coole Frau hättest?

Zitat:
Ich mag auch keinen der mich kritisiert ehrlich gesagt

Ich glaub nicht daß der Durchschnittsmensch Luftsprünge macht, wenn er kritisiert wird. Trotzdem sollte man sich Kritik, vor allem wenn sie von mehreren Seiten kommt, schon genauer betrachten und schauen, wo am eigenen Verhalten Optimierungspotential besteht.

Danke4xDanke


493
24
10
  12.02.2018 23:36  
Naja bei vielen Dingen habe ich Probleme weil ich vieles nicht so streng sehe
eher locker spontan und lässig würde ich sagen
ja ich habe vielelicht mal vor 1 Jahr sie mit Schnee beworfen aber das wußte ich in dem Moment nicht
ich sehe das nicth so arg
ich schicke ihr zb viele Infos von nahcrichten was sie nicht mag
ich mag viel obst udn gemüse sie nicht udn da habe ich meine Schwirigkeiten gebe ich zu
ich mag Polster und Schneeballschlachten auch wenn ich sowas noch nie probierte aber in meiner Vorstellung
und ja es ist oft schwer für mich weil ich Ärger fühle und ich muß sagen ise hat auch so Probleme
Empfindlich empathisch Mimose nörgeln, ja dass sind so meine Störfaktoren oder wegen Geld

sonst ist sie immer da und auch wenn ich sie brauche
sehr geduldig nächstenliebend
wir sind oft gerne draußen gerne rum
leider in mir ist das irgendwie komisch

ich bin ein direkter Mensch und ja bei manchen kommt das oft nicht gut an, was ich nicht gut rüberbringe vielelicht und gar nicht mal böse meine



58
1
12
  14.02.2018 18:40  
Hallo Leute ,
Ich bin mal wieder aktiv ...
mit geht es super schlecht .... fühle kaum mehr was für meinen Partner ... meine Gedanken fokussieren sich nur noch auf Sachen von ihm die mich stören ... also äußerlich.
Zusätzlich bekomm ich diese Gedanken dass ich mir ahch andere Männer gefallen können. Ich hab grad ein heulanfall bekommen weil er so gut zu mir und ich die Zeiten mit ihm so dolle vermisse und so gerne wieder dieses Gefühl von liebe für ihn spüren möchte . Ich bin so frustriert gegen mich... aber ständig wenn du fühlen möchte kommt nur negatives raus ...
Ich habe Grad paar Erinnerung in mir aufgeweckt ... diese Erinnerungen waren noch 2 Wochen vor rocd ... das war wirklich eine sehr schöne Zeit mit ihm und sehr emotional .... ich bin so am weinen wie ich das alles nicht mehr fühlen kann ... obwohl verdanmt dieser Mensch nur das beste verdient ... ich weiß echt nicht mehr weiter ... fühle mich falsch ... als ob ich Schauspiele und nicht wahrhaben will dass es einfach so ist wie es ist . Das macht mich verrrückt obwohl ich verdammt diesen Gedanken und Gefühle nicht haben will .... ich bin nicht mehr Ich selbst ... werde langsam verrückt ...wenn ich das nicht schon bereits bin

Danke1xDanke


868
68
188
  14.02.2018 23:08  
Sa10 hat geschrieben:
Hallo Leute ,
Ich bin mal wieder aktiv ...
mit geht es super schlecht .... fühle kaum mehr was für meinen Partner ... meine Gedanken fokussieren sich nur noch auf Sachen von ihm die mich stören ... also äußerlich.
Zusätzlich bekomm ich diese Gedanken dass ich mir ahch andere Männer gefallen können. Ich hab grad ein heulanfall bekommen weil er so gut zu mir und ich die Zeiten mit ihm so dolle vermisse und so gerne wieder dieses Gefühl von liebe für ihn spüren möchte . Ich bin so frustriert gegen mich... aber ständig wenn du fühlen möchte kommt nur negatives raus ...
Ich habe Grad paar Erinnerung in mir aufgeweckt ... diese Erinnerungen waren noch 2 Wochen vor rocd ... das war wirklich eine sehr schöne Zeit mit ihm und sehr emotional .... ich bin so am weinen wie ich das alles nicht mehr fühlen kann ... obwohl verdanmt dieser Mensch nur das beste verdient ... ich weiß echt nicht mehr weiter ... fühle mich falsch ... als ob ich Schauspiele und nicht wahrhaben will dass es einfach so ist wie es ist . Das macht mich verrrückt obwohl ich verdammt diesen Gedanken und Gefühle nicht haben will .... ich bin nicht mehr Ich selbst ... werde langsam verrückt ...wenn ich das nicht schon bereits bin

Das kenne ich sehr gut. Bei mir ist es insgesamt das ich einfach ein schlechter Mensch bin und nur schlechtes will. Überall kommen negative Gedanken. Habe auch Angst ein anderer Mensch zu sein. Man fühlt sich so hilflos

Danke1xDanke


90
1
22
  15.02.2018 00:07  
Ja Angst den Partner nicht zu lieben, weil ihr alle Sprunghaft seid, ihr sitzt in euren Goldkäfig und denkt über so ein Schwachsinn nach während woanders Menschen verhungern oder durch Kriege umkommen an den unsere Regierung beteiligt ist, aber geht mal lieber shoppen damit es euch besser geht.



169
150
  15.02.2018 09:28  
Robbie Walker, du bist zu 100% die dämlichste Person auf diesem Planeten. Verzieh dich aus unserem Forum!

Danke9xDanke


979
312
  15.02.2018 16:18  
Robbie Walker hat geschrieben:
Ja Angst den Partner nicht zu lieben, weil ihr alle Sprunghaft seid, ihr sitzt in euren Goldkäfig und denkt über so ein Schwachsinn nach während woanders Menschen verhungern oder durch Kriege umkommen an den unsere Regierung beteiligt ist, aber geht mal lieber shoppen damit es euch besser geht.



Wie ich aus deinen anderen Beiträgen schon rauslesen konnte, hälst du dich für den größten !
Schade , das genau diese Leute meist so dämlich sind und es nicht merken !

Hast du nix anderen zutun wie in sämtlichen Threads zu Trollen?
Lass mich raten ..du hast keine Freunde ?!
Wenn man es schon so nötig hat, so viel schei. zu verbreiten , kann man nicht gerade das hellste Licht sein!

Aber weiterhin wünsche ich dir viel Spaß
Niemand außer du, wird dich ernst nehmen .

Danke8xDanke



63
70
  15.02.2018 21:37  
"Es ist ein Jammer, daß die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel." (Bertrand Russel)

Danke7xDanke


  16.02.2018 09:37  
Robbie Walker hat geschrieben:
Ja Angst den Partner nicht zu lieben, weil ihr alle Sprunghaft seid, ihr sitzt in euren Goldkäfig und denkt über so ein Schwachsinn nach während woanders Menschen verhungern oder durch Kriege umkommen an den unsere Regierung beteiligt ist, aber geht mal lieber shoppen damit es euch besser geht.


Das ist glaube ich das dümmste, was ich je gehört, oder gelesen habe. :D Respekt, aber danke, du hast mich schockiert und gleichzeitig zum Lachen gebracht, weil ich immer denke, so dumm können Menschen nicht sein, du beweist mir das Gegenteil.

Danke3xDanke


868
68
188
  16.02.2018 09:46  
Wenn Leute die das nicht kennen das ein Tag nur mal haben würden mal schauen was sie dann sagen würde wie geht es euch allen so ? Mir schlecht ich zweifle alles an was ich tu und was ich sage ganz schlimm. Zb. habe ich vergessen vor dem Essen den Kindern die Hände zu waschen und meine Mutter Mal wieder ob sie Hände gewaschen haben dann dachte ich meine unterwegs waschen wir die Hände auch nicht wenn wir was aus der Hand essen dann kam der Zwangsgedanke oh mein Gott wenn du das nicht schlimm findest dann bräuchte man ja nie die Hände waschen kennt ihr sowas mit den Gegenbeispiele ?



10
6
  16.02.2018 20:58  
@Sa10

Mir geht es ähnlich. Es geht mir wirklich furchtbar schlecht. Ich habe das Gefühl bekloppt zu werden und nicht mehr ich selbst zu sein. Auch ein wenig so als würde ich mich selbst belügen. Meine größte Angst ist es Abhängig sein zu können. Vielleicht würde ich jeden lieben, der mich liebt?.. Und nur aus dem Grund bin ich bei ihm... Weil ich nicht alleine sein kann oder weil ich Abhängig bin. Jedes Mal wenn ich daran denke dann tuts mir weh in den Halsschlagadern und im Bauch. Inzwischen habe ich mich an den Dauerschmerz gewöhnt aber es wäre zu schön einmal frei davon sein zu können.

Es ist jetzt hinzugekommen, dass ich ja vielleicht eine totale psycho Freundin sein könnte, so wie ich eine war als ich 13 war. Da war es so dass ich aus trotz rumgezickt habe und alles gemacht habe damit ich meinen Willen bekommen habe. Mein armer erster Freund war nach knapp zwei Jahren so fertig dass er aus Verzweiflung schluss gemacht hat. Oft reagiere ich plötzlich genau so wie früher. So dumm und bekloppt. Aus trotz. "du willst mit deinen Freunden zocken aber nicht mit mir telefonieren, obwohl wir die komplette Woche zusammen verbracht haben und viel telefoniert hatten? Tja dann stell dich mal darauf ein dass ich jetzt traurig bin und ich es dir kein stück gönne ohne mich mit anderen Spaß zu haben!" aber im gleichen Moment tut mir das furchtbar Leid, Ich will nicht so sein ich will erwachsen und Herr über meine Gefühle sein. Ich entschuldige mich dann immer dafür dass ich traurig bin und dass ich nichts dagegen tun kann. Das schlimmste ist es die Kontrolle verlieren zu können... Das Vertrauen zu mir selbst ist völlig verloren gegangen... Jedes Mal wenn ich etwas sage zu meinen Freunden in der Schule denke ich "die wollen glaube ich alle dass du lieber den Mund hälst. Die denken wahrscheinlich du fühlst dich wie was ganz besonderes. Du bist hochnäsig und denkst du wärst witzig, dabei nervst du alle nur." und dann will ich gar nichts mehr sagen und meine Bauchschmerzen gehen dann wieder los und ich hab Sand im kopf. Mein Freund der gerade in der Türkei ist mit seiner Tochter meinte zu mir dass ich das jeden Monat habe. Dass das PMS sei. Und ich habe jetzt auch schon meine Erdbeerwoche bekommen...lch erinnere mich nur nie daran dass es mal genauso war... Ich denke immer nur es wird immer schlimmer vielleicht... Mein Therapeut meint (Bei dem sind die Gedanken sehr schlimm geworden, dass er mich nicht leiden könnte und dass er bestimmt zuhause mit seiner Frau über mich spricht abends im Bett oder am Tisch und sagt dass ich ein Hoffnungsloser Fall sei und bekloppt bin. Das ich mir das nur einbilde und man mir nicht helfen könne. Aber er alles rausholt was geht damit er Geld verdient.) dass das scheinbar sehr belastend sei und ich vielleicht durch die häufigen Depressiven Phasen Tabletten bekommen sollte. Da habe ich direkt Panik bekommen und es war ein kleiner Vertrauensbruch. Ich habe ihm schonmal gesagt dass ich angst vor Antidepressiva habe, ich habe furchtbare Erfahrung damit gemacht weil ein ehemaliger Psychotherapeut Medikamente an mir ausprobiert hatte. Das war furchtbar mit 17. Und die Nebenwirkungen haben mich meinen Verstand gekostet für ein halbes Jahr bis ich nicht mehr zu ihm gegangen bin und die Tabletten selbst abgesetzt habe. Jetzt liege ich hier im Bett und weiß nicht weiter, ich habe Angst verrückt zu werden ich habe mich selbst total verloren und meine Selbstbewusstsein ist völlig verschollen. Selbst jetzt denke ich was ihr über mich denkt wenn ihr das lest und wie gemein die Gedanken sein könnten. Warum ich nur manchmal schreibe und nur stumm mitlese und auf keinen eingehe... Es tut mir schon einmal leid falls es wahr ist und es euch stört. Ich bin völlig verzweifelt und wollte nur meine Gedanken niederschreiben mit der Hoffnung vielleicht Hilfe zu finden oder jemanden dem es ähnlich ergeht... Vielleicht sogar einen Lösungsweg hier raus..?.. Tut mir leid...

Danke1xDanke


58
1
12
  16.02.2018 23:01  
Chapi hat geschrieben:
@Sa10

Mir geht es ähnlich. Es geht mir wirklich furchtbar schlecht. Ich habe das Gefühl bekloppt zu werden und nicht mehr ich selbst zu sein. Auch ein wenig so als würde ich mich selbst belügen. Meine größte Angst ist es Abhängig sein zu können. Vielleicht würde ich jeden lieben, der mich liebt?.. Und nur aus dem Grund bin ich bei ihm... Weil ich nicht alleine sein kann oder weil ich Abhängig bin. Jedes Mal wenn ich daran denke dann tuts mir weh in den Halsschlagadern und im Bauch. Inzwischen habe ich mich an den Dauerschmerz gewöhnt aber es wäre zu schön einmal frei davon sein zu können.

Es ist jetzt hinzugekommen, dass ich ja vielleicht eine totale psycho Freundin sein könnte, so wie ich eine war als ich 13 war. Da war es so dass ich aus trotz rumgezickt habe und alles gemacht habe damit ich meinen Willen bekommen habe. Mein armer erster Freund war nach knapp zwei Jahren so fertig dass er aus Verzweiflung schluss gemacht hat. Oft reagiere ich plötzlich genau so wie früher. So dumm und bekloppt. Aus trotz. "du willst mit deinen Freunden zocken aber nicht mit mir telefonieren, obwohl wir die komplette Woche zusammen verbracht haben und viel telefoniert hatten? Tja dann stell dich mal darauf ein dass ich jetzt traurig bin und ich es dir kein stück gönne ohne mich mit anderen Spaß zu haben!" aber im gleichen Moment tut mir das furchtbar Leid, Ich will nicht so sein ich will erwachsen und Herr über meine Gefühle sein. Ich entschuldige mich dann immer dafür dass ich traurig bin und dass ich nichts dagegen tun kann. Das schlimmste ist es die Kontrolle verlieren zu können... Das Vertrauen zu mir selbst ist völlig verloren gegangen... Jedes Mal wenn ich etwas sage zu meinen Freunden in der Schule denke ich "die wollen glaube ich alle dass du lieber den Mund hälst. Die denken wahrscheinlich du fühlst dich wie was ganz besonderes. Du bist hochnäsig und denkst du wärst witzig, dabei nervst du alle nur." und dann will ich gar nichts mehr sagen und meine Bauchschmerzen gehen dann wieder los und ich hab Sand im kopf. Mein Freund der gerade in der Türkei ist mit seiner Tochter meinte zu mir dass ich das jeden Monat habe. Dass das PMS sei. Und ich habe jetzt auch schon meine Erdbeerwoche bekommen...lch erinnere mich nur nie daran dass es mal genauso war... Ich denke immer nur es wird immer schlimmer vielleicht... Mein Therapeut meint (Bei dem sind die Gedanken sehr schlimm geworden, dass er mich nicht leiden könnte und dass er bestimmt zuhause mit seiner Frau über mich spricht abends im Bett oder am Tisch und sagt dass ich ein Hoffnungsloser Fall sei und bekloppt bin. Das ich mir das nur einbilde und man mir nicht helfen könne. Aber er alles rausholt was geht damit er Geld verdient.) dass das scheinbar sehr belastend sei und ich vielleicht durch die häufigen Depressiven Phasen Tabletten bekommen sollte. Da habe ich direkt Panik bekommen und es war ein kleiner Vertrauensbruch. Ich habe ihm schonmal gesagt dass ich angst vor Antidepressiva habe, ich habe furchtbare Erfahrung damit gemacht weil ein ehemaliger Psychotherapeut Medikamente an mir ausprobiert hatte. Das war furchtbar mit 17. Und die Nebenwirkungen haben mich meinen Verstand gekostet für ein halbes Jahr bis ich nicht mehr zu ihm gegangen bin und die Tabletten selbst abgesetzt habe. Jetzt liege ich hier im Bett und weiß nicht weiter, ich habe Angst verrückt zu werden ich habe mich selbst total verloren und meine Selbstbewusstsein ist völlig verschollen. Selbst jetzt denke ich was ihr über mich denkt wenn ihr das lest und wie gemein die Gedanken sein könnten. Warum ich nur manchmal schreibe und nur stumm mitlese und auf keinen eingehe... Es tut mir schon einmal leid falls es wahr ist und es euch stört. Ich bin völlig verzweifelt und wollte nur meine Gedanken niederschreiben mit der Hoffnung vielleicht Hilfe zu finden oder jemanden dem es ähnlich ergeht... Vielleicht sogar einen Lösungsweg hier raus..?.. Tut mir leid...



Acchhh... was man tun ...
Ich spüure leider kaum mehr was ... ich wünschte ihr würde sogar diese Abhängigkeit spüren ... nict mal das gelingt mir.
Mein Kopf sagt : du empfindest für ihn nichts, du bist fertig mit ihn , du vermisst ihn nicht etc.
Aber wenn ich an die Zeit vor rocd mich erinnere fange ich an direkt zu weinen ... weil ich da wirklich glücklich mit ihm gewesen bin und ihn aus reinem und vollen Herzen geliebt habe ! Wie kann ich es ihm antun .... ich vermisse diese liebe , die ich ihn nicht mehr schenken kann, obwohl ich wirklich alles ja alles tun würde damit ich wieder wie vorher bin ... es hat nichts mit ihn zu tun ... er ist wie immer ... ja sogar besser ... er ist an meiner Seite ... ich bin aber die jenige die nichts spüren kann ...
was soll man da noch sagen... ich fühle Hoffnungslosigkeit ... und habe ein hasss auf mich selbst ...

Leute ist es auch bei euch so , dass rocd das Bild eures Partners verändert hat ... man betrachtet ihn in einer schlechten Perspektive ... man denkt von ihn anders .... trifft es auch bei euch zu ?

Danke1xDanke

« Sorge um meine Partnerin  

Auf das Thema antworten  14554 Beiträge  Zurück  1 ... 641, 642, 643, 644, 645, 646, 647 ... 728  Nächste

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Beziehungsängste & Bindungsängste


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Angst den Partner nicht mehr zu lieben

» Beziehungsängste & Bindungsängste

13503

1011095

07.07.2015

Angst den Partner nicht mehr zu lieben

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

26

2745

29.11.2016

Angst meinen Partner nicht mehr zu lieben :'-((

» Beziehungsängste & Bindungsängste

6

4060

18.06.2018

HILFE - Angst ich könnte meinen Partner nicht mehr lieben

» Beziehungsängste & Bindungsängste

4

4144

03.10.2014

Angst ihn nicht mehr zu Lieben

» Beziehungsängste & Bindungsängste

5

6793

21.02.2010








Partnerschaft & Liebe Forum