Pfeil rechts
17

Twopoints
@Zinny danke für die Erklärung. Dann verstehe ich die danke die du hier verteilt hast, auch nicht mehr als Provokation.
Gut, das wir drüber gesprochen haben.

16.05.2024 12:49 • x 1 #21


T
@Twopoints
Nein, ich denke nicht, dass man mit Borderline geboren werden kann.
Aber ich denke, dass es eine gewisse genetische Veranlagung dafür gibt, ob man unter gewissen Umständen an Borderline erkrankt oder nicht.

16.05.2024 16:39 • x 1 #22


A


Angeborene Persönlichkeitsstörung

x 3


P
Zitat von Twopoints:
Glaubt ihr, man kann bereits mit einer solchen Störung wie Borderline geboren werden?


Das gezeigt Verhalten als kleines Kind ist eine Form von Trotz und/oder erlentes Verhalten.
Trotz wäre ich mach jetzt etwas, das euch schockt/irgendwie berührt, damit ich meinen Willen kriege. Es gibt Kinder, die schreien in der Trozphase so doll, dass sie sich erbrechen oder ohnmächtig werden oder sie lassen sich mot Absicht auf den Boden fallen, was schmerzhaft werden kann.

Erlernt wäre, dass du dieses Verhalten einmal ausprobiert hast - vielleicht im Trotz - und es sich als für dich zielführend herausgestellt hast. Vielleicht hattest du dann die benötigte Aufmerksamkeit oder wurdest besonders behandelt.

Ansonsten bin ich überzeugt, dass man eine genetische Disposition zur Entwicklung von psychischen Störungen vererbt bekommt. Es braucht dann aber die richtigen Trigger und ein entsprechendes Umfeld, damit sich die Störung herausbildet.

16.05.2024 16:59 • x 1 #23


Kentucky
Zitat von Twopoints:
Ich habe zu keinem Zeitpunkt gefragt, was Borderline ist oder wo ich mich darüber informieren kann.

So steht es in dem *bösen informativen Link zu Borderline*

Zitat:
Gene und Umweltfaktoren können zur Entstehung einer Borderline-Persönlichkeitsstörung beitragen.

Bestimmte Menschen haben eine genetische Veranlagung, schlecht auf Stresssituationen zu reagieren, was sie empfänglicher für die Entwicklung einer Borderline-Persönlichkeitsstörung sowie für andere psychische Gesundheitsstörungen macht. Außerdem tritt die Borderline-Persönlichkeitsstörung tendenziell in Familien auf, was einmal mehr dafür spricht, dass sie zum Teil vererbt sein könnte.


Außerdem:

Sie können in einem Moment bedürftig sein und sich im nächsten Moment darüber aufregen, dass sie schlecht behandelt werden. Ihre Einstellung ändert sich je nachdem, wie verfügbar die anderen sind und welche Unterstützung sie von ihnen erhalten.
Passt

16.05.2024 17:32 • #24


Twopoints
@KenTucky bist du der Verfasser des Textes in dem link?

Dann entschuldige ich mich, daß ich den link nicht gleich als deine persönliche Meinung und somit als Antwort auf die Frage nach eurer persönlichen Meinung erkannt habe.

16.05.2024 17:38 • #25


Kentucky
@Twopoints ok...suche dir lieber einen anderen Spielplatz für deine Emotionen. .
Das war gerade meine persönliche Meinung.
Alles Gute Dir...
Dann esse ich jetzt lieber ein Eis im Garten, anstatt dir Antworten zu schreiben, die du nicht haben möchtest.

16.05.2024 17:42 • x 2 #26


Kentucky
Zitat von Twopoints:
Oder könnte dieses Verhalten im Zusammenhang mit der Gabe von Aspirin Tabletten im Säuglingsalter stehen?

Meine Meinung dazu : Frage das lieber mal einen Arzt oder noch besser einen Apotheker

16.05.2024 17:47 • #27


Twopoints
@KenTucky ja. Ich frage den nächsten Arzt, wie wohl deine Meinung zu dem Thema ist. Was du für Überlegungen dazu anstellt. Wird jeder Arzt wissen.

Geh du doch bitte woanders spielen. Niemand zwingt dich, hier immer und immer wieder zu kommentieren. Oder benötigst du eine bestimmte Reaktion von mir?

16.05.2024 17:56 • #28


Twopoints
@KenTucky bevor du dich per pn weiter über mich amüsierst, nutz doch die Zeit sinnvoller und bringe solche links in meinem Tagebuch. Dort wären informative links angebrachter als Meinungen.

Hier wiederum habe ich nunmal nach Meinungen gefragt. weshalb ein informativer link auch kein Danke erhielt.

Aber in meinem Tagebuch bitte gern. Immer her mit links und Zeitungsberichten und gerichtsurteilen, die eure Aussagen untermauern.

16.05.2024 20:46 • #29


Rosenzauber
Ich denke teils Veranlagung und teils Erziehung.

16.05.2024 21:09 • x 1 #30


Kentucky
Zitat von Twopoints:
bevor du dich per pn weiter über mich amüsierst,

Ich habe Dir ein Bild mit * Gute Besserung* geschickt. Mehr nicht.
Kann ich nicht nachvollziehen, warum du denkst dass ich mich über dich amüsiere.
Ich möchte auch nicht mit jungen Frauen streiten oder sie noch zusätzlich runter ziehen, wenn Sie meine Tochter sein könnte.
Die ist nämlich auch 32...so wie Du.
Zitat von Twopoints:
nutz doch die Zeit sinnvoller

Das tue ich durchaus. Mache Dir um mich mal keine Sorgen.
Ich entscheide nämlich selber, was ich für sinnvoll erachte oder nicht. Dafür brauche ich DICH nicht.

16.05.2024 21:53 • #31


A


x 4





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler