25

Sara80
Du möchtest als Nanny arbeiten aber andererseits nicht alleine arbeiten. Als Nanny bist du aber allein und trägst eine sehr große Verantwortung.
Meinst du wirklich das ist der richtige berufliche Weg?

Du erwähnst mehrfach das du selbstständig arbeitest und nicht kontrolliert werden willst aber erkennst doch auch das du Hilfe brauchst. Das passt alles nicht richtig zusammen.
Vielleicht solltest du es nochmals mit Therapie versuchen, eine Berufsberatung aufsuchen, erstmal nur ein Praktikum z.b. als Fotografin oder in einer Waldorfkita probieren.

Die Weiterbildung musst du selbst bezahlen?

13.10.2019 07:04 • #61


Lillibeth
Zitat von Schlaflose:
So etwas wird in der Regel ehrenamtlich gemacht. Damit kannst du kein Geld verdienen. Um einen richtigen Beruf im sozialen Bereich zu machen, muss man ein Studium absolvieren. Auch der die Ausbildung zur Kindergärtnerin wird neuerdings über ein Studium durchgeführt.

Als Erzieherin gibt es das neue PIA Programm. Da werden Sozialstunden angerechnet. Muss ja schneller gehen, fehlen ja viel zu viele

13.10.2019 08:05 • #62




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag