Pfeil rechts
23

Also eines ist mir in meinem Leben absolut egal.... und zwar was andere von mir denken oder halten!
Mir isz das nicht peinlich ...
Die Angst ist stärker .... ich geh eigentlich nur nicht hin weil ich meine Kinder nicht verängstigten will ...
Ich hatte damals so eine schlimme Phase da habe ich im Auto vor dem Krankenhaus geschlafen.....weil ich so Angst hatte
Leider wird meine Angst aber vor allem das stolpern wieder sehr schlimm in den letzten Wochen

12.03.2018 20:17 • x 1 #21


Kay912
Also ich habe mich in meiner schlimmsten Phase auch nicht getraut den rtw zu rufen, weil ich ja auch untersucht worden bin und weil ich unterbewusst immer wusste, dass ich es schon merken werde, wann ein rtw wirklich notwendig ist. Bin wohl bei der ersten panikattacke ins kh gefahren, was wohl fast jeder hier gemacht hat.

12.03.2018 20:34 • #22



Zum Arzt oder aushalten?

x 3


Zitat von EinfachnurAngst:
Also eines ist mir in meinem Leben absolut egal.... und zwar was andere von mir denken oder halten!
Mir isz das nicht peinlich ...
Die Angst ist stärker .... ich geh eigentlich nur nicht hin weil ich meine Kinder nicht verängstigten will ...
Ich hatte damals so eine schlimme Phase da habe ich im Auto vor dem Krankenhaus geschlafen.....weil ich so Angst hatte
Leider wird meine Angst aber vor allem das stolpern wieder sehr schlimm in den letzten Wochen


Wahrscheinlich spielt da die Sozialphobie mit rein. Ich fühl mich selbst als Störfaktor wenn ich echt krank bin.

12.03.2018 20:35 • x 1 #23


Zitat von enana:
Ich muss jetzt doch mal fragen weil ich das so oft höre, dass User hier ins Krankenhaus fahren oder sogar den RTW holen......ich würde mich das gar nicht trauen weil mir das so unendlich peinlich wäre wenn dann zum wiederholten Male nichts ist. Ist euch das nicht peinlich? ( das ist keine Kritikfrage, eher das Gefühl, dass ich da jetzt wieder nicht richtig ticke) Ich habe z.B oft starke Atemnot. Am Anfang war ich auch beim Arzt. .... Oft sind die Symptome auch extrem. ..ich traue mich damit aber mittlerweile weder zum arzt geschweige denn ins Krankenhaus zu gehen. Das dann ein extremer Zwiespalt.


Ich denke da komischerweise genau wie du. Es wäre mir peinlich, wenn die nachher sagen würde, da ist nichts bzw sie haben nichts und ich habe jemanden dafür kommen lassen. Ich versuche es immer bis aufs äußerste auszuhalten...

Ich hätte auch gerne die Einstellung, dass mir egal ist, was die Leute von mir denken. Ich denke viel zu viel darüber was andere denken

12.03.2018 20:50 • x 1 #24


Nimm mal ordentlich Lefax, dann wird es aufhören

12.03.2018 22:58 • x 1 #25


Bis grad ging es mir eigentlich ok
Bis auf so weiche Beine ...
Hab mich grad auf den Bauch gelegt aufs Bett
Und da fing es wieder an 3 heftige Schläge bis in den Hals

13.03.2018 13:49 • #26


Hast Du gemacht, was ich dir gesagt habe?

13.03.2018 14:20 • x 1 #27


Daran liegt es nicht
Ich hab eher ein brennen im Magen und rücken

13.03.2018 14:23 • #28


Glaub mir, dass es daran liegt Ich habe das auch durch. Warum solltest Du Extrasystolen im Hals merken? Oder es stolpern wenn Du auf dem Bauch liegst?

13.03.2018 15:26 • x 1 #29


Schlaflose
Zitat von EinfachnurAngst:
Hab mich grad auf den Bauch gelegt aufs Bett
Und da fing es wieder an 3 heftige Schläge bis in den Hals


Dann leg dich halt nicht auf den Bauch. Wenn ich nur ein paar Sekunden auf dem Bauch liege, bekomme ich keine Luft mehr. Schon als Kind konnte ich nicht auf dem Bauch liegen.

13.03.2018 16:04 • x 1 #30


Also das war jetzt nur ein Beispiel ich bekomme es sich in anderen Situationen

13.03.2018 16:26 • #31


Gerd1965
Warum versuchst du nicht einfach, Ratschläge aus zu probieren, die dir gegeben werden. Von püppi zB.
Was hindert dich daran, das zu versuchen?
Du sagst, nein, das ist es nicht, wenn du es eh immer besser weißt, was es ist, brauchst du hier nicht um Ratschläge zu bitten.

13.03.2018 16:54 • x 1 #32


Ich Trau mich keine Medikamente zu nehmen

Und ich war nie unfreundlich, wie du mir jetzt grade schreibst ...

13.03.2018 16:56 • #33


Gerd1965
Zitat von EinfachnurAngst:
Und ich war nie unfreundlich, wie du mir jetzt grade schreibst ...

Du liest etwas zwischen den Zeilen, ich habe nirgends geschrieben, dass du unhöflich oder unfreundlich warst.
Lefax bekommen Babies, mir ist noch kein Fall bekannt, der Lefax nicht vertragen hätte.
Du musst schon was tun, damit es dir besser geht. Ratschläge in den Wind zu setzen und nichts zu versuchen, nur hier deine Symptome zu schildern, hat wenig Sinn. Pack es an und starte Versuche, nur so wird es dir besser gehen. Ohne Fleiß kein Preis!

13.03.2018 17:01 • x 2 #34


Dimeticon ist wirklich extrem gut verträglich. Und da es so klingt, als hättest Du eine große Menge Luft um Bauchbereich ist das absolut das Mittel der Wahl. Das kriegen sogar meine Kaninchen in größeren Mengen bei Verdauungsbeschwerden und selbst da sagen die Ärzte, dass man da kaum überdosieren kann.

14.03.2018 09:56 • x 2 #35


Das blöde ist aber das man diese stolperer nie sieht wenn ich am ekg bin ....
Auch an meinen 2 lz ekg haben die nichts gesehen
Ich hab so Angst

15.03.2018 12:01 • #36


kopfloseshuhn
Hast du denn gefühlt Stolperer gehabt, während du das LZ EKG dran hattest?

15.03.2018 12:05 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Nein
Leider nie

15.03.2018 12:05 • #38


Glaub mir dass du die Stolperer auch nicht im EKG sehen würdest, wenn du sie währenddessen spüren würdest achja, was macht denn deine Therapie mot Dimeticon?

15.03.2018 12:22 • #39


Schlaflose
Zitat von EinfachnurAngst:
Das blöde ist aber das man diese stolperer nie sieht wenn ich am ekg bin ....
Auch an meinen 2 lz ekg haben die nichts gesehen


Dann sind es vielleicht gar keine Stolperer, sondern Zuckungen der Brustmuskulatur oder Ähnliches.

15.03.2018 13:18 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel