Pfeil rechts
9

mayala
Hallo ihr Lieben,

ich habe seit meiner Geburt zwei unterschiedlich große Pupillen. Damals hat man mich auf einen Hirntumor untersucht, aber nichts gefunden.

Seit längerem schon habe ich nun allerdings festgestellt, dass.
-meine linke Körperhälfte länger als die rechte ist
-meine Hände ständig relativ stark zittern
-meine Pupillen immer noch unterschiedlich groß sind
-mir manchmal kurz schwarz vor den Augen wird und ich Schwindelgefühle habe, es dauert dann ein bisschen, bis ich wieder klar sehen kann

Ich frage mich, ob etwas mit meiner rechten Hirnhälfte nicht stimmen könnte, da ja die linke Körperhälfte größer ist sowie die linke Pupille auch größer ist? Jetzt habe ich Angst, dass ich irgendeine Krankheit haben könnte. Ich habe schon dazu recherchiert, aber nichts wirklich Weiterbringendes gefunden.

Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
Weiß jemand vielleicht mehr?
Und was würdet ihr an meiner Stelle jetzt tun?

Danke schonmal im Voraus
Eure Maya

16.04.2021 09:04 • 17.04.2021 #1


11 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von mayala:
meine linke Körperhälfte länger als die rechte ist

Wie meinst du das? Meinst du vielleicht, dass ein Bein länger ist als das andere?Bis zu einem gewissen Grad hat das fast jeder. Wenn es übermäßig ist, humpelt man. Und auch in anderen Teilen ist der Körper nicht 100% auf beiden Seiten symmetrisch.
Zitat von mayala:
meine Pupillen immer noch unterschiedlich groß sind

Wenn das von Geburt an so ist, wird sich das auch nicht mehr ändern.
Zitat von mayala:
ir manchmal kurz schwarz vor den Augen wird und ich Schwindelgefühle habe, es dauert dann ein bisschen, bis ich wieder klar sehen kann

Das ist typisch bei zu niedrigem Blutdruck und das haben ganz viele jüngere Leute, besonders Frauen. Dagegen hilft regelmäßiger Ausdauersport.

16.04.2021 09:14 • x 3 #2



Zittern der Hände & unterschiedlich große Pupillen

x 3


Änäynis
Zitat von Schlaflose:
Das ist typisch bei zu niedrigem Blutdruck und das haben ganz viele jüngere Leute, besonders Frauen. Dagegen hilft regelmäßiger Ausdauersport.

Sinkt der blutdruck nicht durch ausdauersport?

16.04.2021 13:17 • x 1 #3


Schlaflose
Zitat von Änäynis:
Sinkt der blutdruck nicht durch ausdauersport?


Ausdauersport bewirkt, dass sich der Blutdruck auf Normalwert von ca. 120/80 einpendelt. Wenn er vorher zu niedrig war, steigt er, wenn er vorher zu hoch war, sinkt er.

16.04.2021 13:21 • x 2 #4


mayala
Erst einmal: Danke für eure schnellen Antworten!
Ich mache schon regelmäßig Ausdauersport und ja, mein Blutdruck ist dennoch verhältnismäßig hoch und geht auch sehr schnell hoch.

16.04.2021 13:22 • #5


Änäynis
Zitat von Schlaflose:
Ausdauersport bewirkt, dass sich der Blutdruck auf Normalwert von ca. 120/80 einpendelt. Wenn er vorher zu niedrig war, steigt er, wenn er vorher zu hoch war, sinkt er.

Alles klar vielen dank

/edit
Was machst du denn für ausdauersport?

16.04.2021 13:23 • x 1 #6


mayala
Ihr habt mir auf jeden Fall geholfen! Vielleicht ist das Zittern ja auch ganz normal und ich mache mir da unnötig einen Kopf, wo gar kein Problem ist, das kann ja auch vorkommen...

16.04.2021 13:26 • #7


mayala
Ich mache ziemlich viel, gehe alle zwei Tage joggen (auf längere Strecken und auch auf Kondition), spiele Tennis (im Normalfall, durch Corona ja leider etwas unregelmäßig) und dazu mache ich jeden Abend ein paar Liegestütze.

16.04.2021 13:27 • #8


Änäynis
Ist dein blutdruck denn allgemein hoch? Oder misst du nur wenn du angst hast?

16.04.2021 16:26 • x 1 #9


mayala
Nein, ich messe generell nicht. Nur vor und nach dem Sport. Vor dem Sport so ca. 101. Währenddessen kann es schonmal bis zu 200 hochgehen, aber definitiv nicht wegen der Angst. Die kommt eigentlich nur, wenn die Hände zittern und ich das bewusst bemerke, zittern tun sie die ganze Zeit. Nach dem Sport geht der Puls innerhalb von fünf Minuten schnell wieder runter auf 96 bis 105.

16.04.2021 23:22 • #10


Schlaflose
Zitat von Änäynis:
Alles klar vielen dank /edit Was machst du denn für ausdauersport?


Joggen, walken, im Sommer Fahrradfahren und Schwimmen. Bei schlechtem Wetter im Studio Crosstrainer, was aber seit einigen Monaten ja wegen Corona nicht geht.
Zitat:
Vor dem Sport so ca. 101. Währenddessen kann es schonmal bis zu 200 hochgehen, aber definitiv nicht wegen der Angst. Die kommt eigentlich nur, wenn die Hände zittern und ich das bewusst bemerke, zittern tun sie die ganze Zeit. Nach dem Sport geht der Puls innerhalb von fünf Minuten schnell wieder runter auf 96 bis 105.

Du wurdest nach dem Blutdruck gefragt, nicht nach dem Puls. Als ich dir das mit dem Ausdauersport vorgeschlagen habe, sagtest du auch dein Blutdruck wäre hoch. Was denn nun?

17.04.2021 08:40 • x 1 #11


mayala
Tut mir leid, da habe ich wohl was verwechselt...
Mein Puls ist hoch, mein Blutdruck normal.

17.04.2021 11:51 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel