Pfeil rechts

Nadine123
Ich hatte im Sommer schon über lange Zeit ein Ziehen im Darm unten links. War jetzt vor 2 Wochen beim Arzt, sie sagte es sei nichts fühlbar, könnte aber mal zum US kommen. Seit dem ist der Schmerz unten links etwas besser, dafür habe ich ständig einen Druck im Magen und es zieht. Es zieht nicht immer, ist im Liegen besser, vermehrt bei Bewegung, aber nicht dauerhaft... Kann das von der Verspannung kommen?

04.01.2016 18:26 • 04.01.2016 #1


3 Antworten ↓


Carcass
Das kann so vieles sein oder eben auch nix. Hatte auch öfter so ein Ziehen in der Leistengegend und es war kein Leistenbruch, es war kein Blinddarm, es war einfach nix. Aber das Zwicken merkte ich immer wieder. Die Psyche möchte dass du da was hast und dann hast du da auch was und es sind ja reale Schmerzen. Ein US bringt zwar nix, aber es wird dich zusätzlich beruhigen, dass da nix ist! Übrigens kann eine Blinddarmentzündung auch wieder vorbeigehen, ohne dass dieser entfernt werden muss. Und im vorderen Körperbereich haben wir mehr Angst als hinten. Denn eine Leberentzündung kann tödlich sein, während ein Bandscheibenvorfall nur weh tut

04.01.2016 19:27 • #2


A


Ziehen links unten im Darm, Magenziehen

x 3


Vergissmeinicht
Hey Nadine,

begrüße Dich ganz herzlich bei uns.

Es liest sich für mich auch nach Verspannung der Lendenwirbelsäule. Diese kann voll in die Leiste, aber auch in die Magengegend ausstrahlen. Wenn es anhält, würde ich mal einen Physio aufsuchen.

04.01.2016 19:31 • #3


Nadine123
Mit der Lendenwirbelsäule habe ich schon lange Probleme... Ich war mal eine zeitlang bei einer Physiotherapeutin und sie sagte sie hat selten Jemanden gesehen der so verspannt ist...

Bei längerem Bewegen wird es auch besser, vllt. bin ich über die Wintermonate einfach eingerostet

04.01.2016 21:32 • #4





Dr. Matthias Nagel