Pfeil rechts

S
Hallo ihr Lieben da bin ich wieder.....

Einige haben ja sicher meinen Thread mitverfolgt mit dem Termin beim Neurologen und dem MRT wegen den Sehstörungen ich bin sooo froh dass ich das hinter mir habe.
Ich seh zwar immernoch Punkte und mein Kopf sticht aber ich denk mir immer du kaaaaaaaannst mich mal da ist Nix

Leider hab ich noch ein anderes mehr oder weniger Kleines Problem.
Seit Mitte November hab ich Schmerzen in der rechten Seite und ich trau mich nicht das abklären zu lassen

Also die Schmerzen sind mittlerweile fast täglich da nicht so schlimm aber eben immer da besonders morgens wenn ich aufwache.
Ich rätsel die ganze Zeit schon was es sein könnte es tut manchmal in der Leistengegend weh manchmal etwas weiter oben und manchmal auch der Rücken.
Deswegen dachte ich es kommt vielleicht vom Rücken denn wenn ich auf der Seite liege und mein Bein nach hinten neige dann zieht es von hinten nach vorne.
Andererseits denk ich dann wieder es ist die Niere weil es da ja auch hinten und vorne weh tut und es eben morgens am Schlimmsten ist wenn die Blase voll ist.

Aber ich weiß es natürlich nicht und nachdem es nicht weggeht sollte ich es wohl angucken gehen lassen.
Aber wenn ihr meinen Thread mitverfolgt habt merkt ihr schon wie ich ticke.
Ich hab waaahnsinnige Angst dass da was schlimmes rauskommen könnte.
Und so renn ich halt Monate (oder länger wie in dem Fall der Sehstörungen) mit Symptomen rum und geh nicht zum Arzt:roll:


was könnte es denn im schlimmsten Fall sein?

Nur beim Frauenarzt war ich schon da hab ich komischerweise keine Angst

27.01.2011 21:34 • 29.01.2011 #1


8 Antworten ↓


S
keiner ne Idee

27.01.2011 21:56 • #2


A


Wie schaffe ich es mich zu überwinden und zum Arzt zu gehen?

x 3


W
hallo sternenstaub,
leider habe ich keine idee was das sein könnte. soweit wie ich mitbekommen habe, hast du dich was den neurologen angeht so doll fertig gemacht und das über einen längeren zeitraum. die sorgen waren unberechtigt. überleg mal, wenn du jetzt zum arzt gehst die jetztigen schmerzen abklären lässt, lebst du nicht zu lange in angst. verstehst du was ich meine.
ich bin immer der meinung wenn man etwas krankhaftes hat ist es um so wichtiger wenn es rechtzeitig erkannt wird. vlg steffi

27.01.2011 22:04 • #3


W
ich meine nicht unberechtigt, sondern unbegründet. sorry

27.01.2011 22:06 • #4


S
ja du hast recht....
vorallem fing das alles an das ich abends im bett ganz plötzlich ganz starke schmerzen hatte die bis in die schulter ausgestrahlt haben....
das hat aber genauso plötzlich aufgehört wie es angefangen hat....
seitdem zwickt es aber immerwieder :-/
Ich denke natürlich wieder gleich an krebs bei mir ist immer alles gleich krebs oder tötlich :-/

Mein mann hat seit 3 tagen nen flauen magen und mein sohn ne magen darm grippe was ist hier das naheliegenste?
und was denke ich gleich wieder? magengeschwür

27.01.2011 22:12 • #5


W
im grunde hast du dir die frage was du haben könntest gerade selber beantwortet! aber der blöde kopf sagt dir mal wieder etwas anderes. du tust mir richtig leid!! wenn ich könnte würde ich dir gern helfe. könnte jetzt sagen hab keine angst, geh zum arzt du hast bestimmt nichts ernstes. aber wenn dein kopf dir im wege steht ist es nicht so einfach über seinen schatten zu springen. wenn dein mann mit ginge zum arzt, würde es dann einfache werden für dich?

27.01.2011 23:06 • #6


L
Hallo,
falls du dich noch erinnern kannst, hab ich das gleiche Problem wie du. Ich kann nicht zum Arzt. Auch bei mir ist es die Angst, es ist was Schlimmes !.
Ich habe das gleiche Problem seit einigen Wochen auf der linken Seite. Ich hab solche Angst. Bei mir ist es auch gleich Krebs. Entweder Bauchspeicheldrüse oder im Unterleib. Hab sogar schon an einen Milztumor gedacht.

Bei dir ist es links ? Wo denn ? Eher oben oder unten ?

Links ist die Galle. Hatte das auch eine Zeitlang. Ist irgendwann ( nach Monaten ) wieder weggegangen.
Natürlich könnte es auch vom Rücken kommen ( Haltungsschaden ).
Warum hast du vorm FA keine Angst ?? Ich wäre froh, wenn ich das sagen könnte, denn da habe ich die meiste Angst vor.

Diese ewigen Beschwerden, die man dann nicht mal abklären lassen kann, vor Angst, machen einen total fertig. Manchmal ( und das kommt momentan ziemlich beängstigend oft vor ) würde ich am liebsten einschlafen und nicht mehr aufwachen.

LG Lotte

28.01.2011 20:39 • #7


L
Sorry, bei dir ist es rechts - meinte ich auch

28.01.2011 20:40 • #8


L
investiere doch mal 20 euro und gehe in einer praxi für physiotherapie. erklär denen wo du den schmerz hast und ich wette die werden die stelle in deinem rücken finden die das auslösen !
ich habe sowas auch sehr oft und war schon wegen verdacht auf blinddarm beim doc. es kommt auch bei mir alles vom rücken.
du scheinst da ne schwachstelle zu haben und das wird auch nicht von alleine weg gehen. das wird nur mal besser und mal schlechter. vielleicht hast du ne blockade an einem wirbel was ganz einfaches, nichts schlimmes ?!

29.01.2011 07:46 • #9






Prof. Dr. Heuser-Collier