Pfeil rechts
44

habe auch im Moment wieder mit den Dingern zu tun. Samstag war ich alleine zu hause (Rest der Familie war weiter weg) und ich hatte zwei sehr unangenehme Situationen. einmal beim runter bücken, da hat es heftig gestolpert und später kurz nachdem ich einen Kaffee (mit Koffein) getrunken habe kam wieder so eine Salve von Stolperern wo ich immer tierische Angst habe jetzt passiert irgendwas War dann ziemlich fertig und wieder mal total verunsichert! Gestern Nacht wurde ich sogar aus dem Schlaf gerissen von einem ganz fiesen Herzstolpern. das war echt heftig! habe völlig aufgeschreckt, reflexartig nach meiner Freundin gegriffen und musste erst mal wieder klar kommen. sie war natürlich auch kurz erschrocken, aber kennt das mittlerweile und konnte mich wieder beruhigen. heute auf der Arbeit auch wieder vermehrt Stolpern gespürt, aber auszuhalten. die kommen echt in den verschiedensten Variationen vielleicht liegt es bei mir daran das ich gerade eine Therapie begonnen habe und ich deshalb angespannter bin....keine Ahnung.
im nachhinein sage ich mir immer: und wieder hast du alles überstanden. es ist nichts passiert. trotzdem ist es jedes mal erneut bedrohlich und angsteinflößend!

14.03.2016 21:36 • #81


Brauchst wierklich keine Angst haben lenk ab ,aber ist nicht gefährlich ,wenn du Du das Gefühl hast du hast Kreislauf Problem dann las es abklären und wenn du eigenen Kardiologen hast sag es ihm und frag !ob ein wenn bißchen Befund daligt? ob er mit dir ein Termin für LZ-EKG macht da sieht man am besten alles

14.03.2016 22:24 • #82



Wie erlebt ihr Extrasystolen? Eure Erfahrungen

x 3


Aber gute Besserung ich habe , vespüre auch die extra Schläge mein Artzt sagt die sind harmlos also nehmen ich es auch so hin.Mein Artzt sagt auch manche Leute vestehen diese Extraschläge also stolpern bekommen .Angst haben mehr unruhe und desto mehr trefen sie auf hab eigeneErfahrungen damit gemacht zum Glück hinter mihr . Bei mihr sehen die es immer im EKG und in LZ-EKG nehm Blocker Abends,weil Ich hatte in der Klinik immer hohen Blutdruck davon gehabt Und beim mein Kardiologen hat man zu hohen Puls gesehn. Aber jetzt geht's mihr gut .Ich gebe dir Guten Rat mach AusdauerSport wie Schwimmen,Joggen oder Fahrrad fahren da geht es dir wierklich besser .Hat mihr geholfen bringt den Kreislauf in Schwung und du spürst da garnichts von .

15.03.2016 07:42 • #83


Zitat von Vespar:
Hallo bei mir ist es auch wieder sehr schlimm bin 39 Jahre und männlich. Habe eine sd Unterfunktion und vor 4 Jahren ein wpw Syndrom. Daraus entwickelte sich eine Herzphobie war erst am Samstag wieder im kh. Meine Es machen mich fertig habe furchtbare Angst obwohl mei. Herz gesund sein soll. Im Moment sind sie wieder alle 4-10 sek da. Bin ein Kerl wie ein Baum aber ich könnte nur noch heulen.


Wie genau machen die sich bei dir bemerkbar? Ich kann fast die uhr danach stellen wenn ich abends ins Bett gehe, das macht mir etwas Hoffnung. Ich denke wenn es schlimm wäre, wäre es bestimmt nicht nur abends. Vielleicht findest du auch solche 'mutmacher'

15.03.2016 21:26 • #84


Vespar
Also ich spüre sie im Hals so direkt unterm Kehlkopf und in der Brust als starken Schlag wie der gefühlte Puls nur eben stärker. Danach hab ich immer das Gefühl als hätte ich die Luft angehalten und der erste Atemzug fällt schwer. Komisch ist nur ich bin der Meinung wenn ich auf der rechten Seite liege das es dann ein wenig besser wird. Heute war es wieder besonders schlimm da kamen noch Schwindel und Hitzewallungen dazu ich war wieder kurz vor einer Panikattacke. Konnte mich gerade noch so fangen.

15.03.2016 21:41 • #85


Hm bei mihr pocht es Komisch auf sonst spüre Ich ja sonst kein Herzschlag außer es rast nach Sport .Je nach dem wie stark die mei mihr aufschlagen je stärker desto komischer ist mihr mit den Kreislauf nehm vorallem allem Blocker Bisoprolol 2,5mg wenn ich richtig dolle Kreislauf Beschwerden habe nehm ich 5 mg hat mihr der Kardio gesagt wenn es dollen ist .Ich kriege hatte ich als ich im Kh lag immer sehr hohen und so und bei der Untersuchung hohen Puls .Wenn die bein mihr auftreten Krieg ich damit immer zu hohen Blutdruck und zu hohen Puls wo mihr ganz komisch ist

15.03.2016 21:47 • #86


eclipse
Manchmal ist es nur ein kleines Stolpern, manchmal wie ein kurzer und kräftiger Schlag. An Tagen, an denen es mir allgemein schlechter geht, treten die Extrasystolen deutlich vermehrt auf.
Als ich damals am ersten Langezeit-EKG war, kam es natürlich zu keiner einzigen.

Ich habe aber auch nicht nur diese Extrasytolen, sondern auch andere Rhytmusstörungen.

15.03.2016 21:55 • #87


Oh was für welche wenn ich fragen darf? Und schlimm ausgedrückt Ich habe die Ves nicht nur Abends/Nachts sondern auch Morgens und Mittags. Ich habe deswegen keine Ahnung warum es Spätnachmittags und Abends doller ist keine Ahnung bin kein Artzt .Nur kurz gesagt Mein zweiter Blutdruckwert ist immer fast bei 100.Bei Echo kam auch raus laut Befund das ich auch eine leichte Flußbeschleunigung am Aortabogen habe.Ich wurde auch morgens mal von Krankenwagen abgeholt und 3 drei Tage lang mit Zugang und Monitoring auf Intensivstation behalten, weil ich Arythimie bekommen hatte (mein Herz schlug zu schnell ) und egal welche Uhrzeit im LZ-EKG sind und waren immer Ves zu sehen.

15.03.2016 22:22 • #88


eclipse
Es fühlt sich so an als würde das Herz plötzlich ausgerenkt (weiß nicht wie man das sonst beschreiben kann^^) und flattert dann ganz krass.
Und einmal habe ich mich nach etwas gebückt und hatte wieder dieses Ausrenkungs-Gefühl, aber da war es dann ganz zappelig, zitterig und "taktlos". Bin echt in die Knie gegangen -> Vorhofflimmern.
Habe auch immer Betablocker im Haus (Einnahme sobald ich merke der Puls geht wieder hoch) und nehme auch tägl. Blutverdünner.

15.03.2016 22:45 • #89


@eclipse: Vorhofflimmern hält aber länger an und wird dann im EKG nachgewiesen, oder?! Die Salven, wo es auch so flattert und man denkt es kommt zu keinem normalen Schlag mehr, dauern bei mir so ca. 5 Sekunden.
Weiterhin alles Gute!

16.03.2016 22:31 • x 1 #90


eclipse
Zitat von leinad78:
@eclipse: Vorhofflimmern hält aber länger an und wird dann im EKG nachgewiesen, oder?!


Genau.

17.03.2016 00:23 • #91


Gute Besserung eclipse schon doof Herzrasen zu haben.Habe ich auch und das bis in den Hals, Schwindel und man läuft Schwankend herum .Was für Blutverdünner nimmst du mein Bruder ist richtig dolle Herzkrank mit Herzfehler und nimmt Propafenon und Marcumar. Oder nimmst Herz Ar. ?

17.03.2016 07:21 • #92


eclipse
Danke. Zum Glück habe ich so heftige Rhythmusstörungen nicht all zu oft.

Nehme momentan täglich Ar. 100mg.

Bei deinem Bruder klingt das ja echt schlimm.
Meine Mutter hat es auch schlimm getrofen... Herzklappenfehler und dazu noch MS.

17.03.2016 16:29 • #93


Schon auch doof mit deiner Familie. Hey was kann ich machen mihr ist von Kreislauf ganz komisch und habe etwas Kopfschmerzen. Bei fing es 1 und halb Stunden an das Herz zu Rasen. Ich nahm sofort 3.75 mg Bisoprolol der Artzt sagte eigentlich wenn ich merke das es anfängt zu Rasen soll ich 5mg aber ich will es nicht überstürzen .ich habe gerade dann nach langen warten dwr wikzeit mein Blutdruck gemessen und da kam raus 138/96 der Puls war auch nich ziemlich hoch ? Bin gerade 18Jahre alt

18.03.2016 16:58 • #94


Vespar
Hallo es gibt noch etwas was mich sehr beunruhigt. Hatte jemand von euch schonmal so ein komisches herzzucken das sich so anfühlt wie wenn das Augenlid oder das Bein zuckt. Weiß nicht wie ich es beschreiben soll. Das ganze dauert so ca 10-15 sek. Es kommt auch sehr unregelmäßig mal 3x die Woche dann mal wieder wochenlang nicht. Sehr beängstigend.

21.03.2016 00:30 • #95


Jenni1983
Ja. Kenne ich auch. Aber das kommt glaube ich von Muskeln die uns Herz herum liegen. Da hilft magnesiumcitrat ganz gut.

21.03.2016 00:39 • #96


Vespar
In diesen Momenten spüre ich das Zittern auch am Handgelenk wenn ich meinen Puls fühle. Wie Es nur eben viele auf einmal Hintereinander. Dann bricht wieder die Angst und Panik aus und so kommt eins zum anderen. Flapsik gesagt macht das Leben so keinen Spass mehr. Immer sagen die Ärzte ihr Herz ist gesund wir können nix sehen nur glauben kann ich es nicht wenn solche Symptome wieder auftreten.

21.03.2016 00:52 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Jenni1983
Ich kenne das alles. Bin deswegen gerade stationär in Therapie. Es ist wirklich so traurig, aber keiner kann einem helfen. Man muss sich selber helfen u sich sagen man lebt ja noch... Nächstes mal wird man es auch überleben.

21.03.2016 00:54 • #98


Oje gute Besserung. Hm hast du Zuhause eigenes Blutdruck Messgerät denn wärend oder nach der Messung zeigt das Gerät auch Herzschlag an und zeigt mit piepen ob unregelmäßigkeiten drin sind und zeigt es länger an mit Warnung war bei mihr so heute hatte Gemessen 138/100 und der Puls war bei 103 oder das Gerät zeigte meine Herzfrequenz mit 103 an und zeigte mehr an.Wenn besorg dir eins oder wenn du eins Bereits hast mach doch Messung. Zucken ist aber auch Magnesium Mangel trink am Besten viel Wasser mindestens 0,5 l dann ist das zucken weg

21.03.2016 01:03 • #99


Jenni1983
So ein Gerät würde ich persönlich mir nie wieder kaufen. Habe meins weg geworfen. Das macht einen total verrückt weil diese herzstolperer im Regelfall harmlos sind. U die Messgeräte reagieren so empfindlich. Da braucht man sich beispielsweise nur mal kurz bewegen u es zeigt dan herzrytjmusstörungen an. Oder falsch atmen. Lasst es sein Leute. Die Angst wird nur größer. Geht lieber einmal zum Arzt u lasst es klären. Gut gemeinter Rat von mir. Ich weiß wovon ich rede. Sitze hier deswegen in der Klapse.

21.03.2016 01:10 • x 2 #100



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier