Pfeil rechts
44

MR1980
Zitat von DoubleHit:
Auch wenn ihr es nicht hören wollt: Euer Herz ist nicht gesund, wenn ihr ständig Extrasystolen habt. Sie sind extrem häufig, aber eben auch nicht gesund.Ihr habt eine elektrische Fehlfunktion, das Herz funktioniert nicht einwandfrei. Diese Störung ist in der Regel nicht mit einem Ultraschall oder MRT sichtbar, sondern nur mit 3D Mapping(EPU) oder Mikro-Biopsie sichtbar zu machen.Die neuste Erkenntnis ist, dass es z.B. bei vielen Leuten die regelmäßig Extrasystolen vom rechtsventrikulären Ausflusstrakt haben(die häufigste Stelle) dort auch sog. Niedrigspannugsareale haben, also Stellen, die die elektrischen Signale ...
deine links sind schon paar Jahre alt.. Hier mal was aktuelles.

15.11.2020 15:40 • #201


Zitat von veggicat:
scheint double hit bitte keine Beachtung...will alle nur verunsichern und verängstigen.....sie wird so oft gemeldet, gesperrt.....sucht aber immer wieder posts wo sie ihr schlechtes Karma abliefert.....vertrau deinen Ärzten....sie ist kein arzt


Ja, wäre wohl das beste.. woran siehst du, dass sie öfters gemeldet/ gesperrt wurde?

15.11.2020 15:42 • #202



Wie erlebt ihr Extrasystolen? Eure Erfahrungen

x 3


veggicat
Zitat von Luisa_L:
Ja, wäre wohl das beste.. woran siehst du, dass sie öfters gemeldet/ gesperrt wurde?

Weil ich es immer selber gemacht habe....und dann bekommst du nachricht von den admins

15.11.2020 16:29 • #203


Das Video enthält leider nicht die neuen Informationen über lebensgefährliche Extrasystolen bei Herzgesunden, im Gegensatz zu den von mir geposteten wissenschaftlichen Publikationen und dem Video von TOP_Kardiologen, die solche Patienten behandelt haben. Einfach mal auch anschauen was ich poste, ihr faulen Hamster

LOL selektiert euch weiter eure gewollten Informationen raus, mal schauen wer von euch zuerst dann doch eine Ablation braucht, oder plötzlich umkippt.

Besonders die beiden Kandidat/innen mit den Salven/NSVT haben dazu eine gute Chance, da helfen auch Sport und Steroiden nicht

Ich schreib hier erst mal nicht mehr, das ist kein Forum für Realisten oder Menschen die lernen wollen, sondern ein Platz für psychisch kranke Menschen, die eine Angststörung haben, weil sie nicht mit der Realität klar kommen.
Ständig behaupten hier Leute damit klar zu kommen, um dann einige Tage später wieder von allen Anderen erzählt zu bekommen, dass doch alles gut sei. Wie geisteskrank ist das bitte?

Ich scheine wohl wesentlich besser damit klar zu kommen, eben weil ich es aufgegeben habe gesund zu sein, nein, ich bin krank und bis der Tag kommt wo es knallt, werde ich eben achtsam mit diesem Problem umgehen.
Vielleicht kommt er auch nie, aber ganz ehrlich, ich rechne damit und dann weiß ich wenigstens, was ich tun kann und das weder mein Lebensstil, noch meine Lebenseinstellung irgendetwas mit dieser Erkrankung zu tun haben.

Ihr dagegen, werdet ewig im Schuldglauben leben, verrückt werden weil ihr irgendwelche psychischen oder Lebensstil-Gründe für dieses Problem sucht, die nicht existieren.
Das Problem sind die elektrisch kaputten Zellen in euren Herzen, mehr nicht.

Gesunde Menschen bekommen weder vom Bücken, vom Hinlegen, noch von Sport oder Stress Extrasystolen, deal with it! Bye Bye!

15.11.2020 23:53 • #204


Schade, dass du damit nicht klar kommst krank zu sein und das jetzt auf uns überträgst. Ich bin bei einem leitenden Chefarzt in der MHH in Hannover. Nicht alle Extrasystolen sind schlimm und gefährlich, was für ein mist.

15.11.2020 23:59 • #205


Zitat von DoubleHit:
Das Video enthält leider nicht die neuen Informationen über lebensgefährliche Extrasystolen bei Herzgesunden, im Gegensatz zu den von mir geposteten wissenschaftlichen Publikationen und dem Video von TOP_Kardiologen, die solche Patienten behandelt haben. Einfach mal auch anschauen was ich poste, ihr faulen Hamster LOL selektiert euch weiter eure gewollten Informationen raus, mal schauen wer von euch zuerst dann doch eine Ablation braucht, oder plötzlich umkippt.Besonders die beiden Kandidat/innen mit den Salven/NSVT haben dazu eine gute Chance, da helfen auch Sport und Steroiden nicht Ich schreib hier erst mal nicht mehr, das ist kein ...


Eben es ist ein Forum für Menschen mit einer angststörung!, es ist einfach ein richtig abartiges Verhalten von dir solchen Leuten nochmehr Angst zu machen, manche können nicht richtig leben aufgrund ihrer Erkrankung und Angst/Stress triggert die Extrasystolen nur nochmehr, das ist ein ewiger Teufelskreis und ja deine Quellen sind vielleicht gut aber man kann mindestens genauso viele noch bessere Quellen von noch besseren Kardiologen finden, die das Gegenteil beweisen, ich zumindest habe schon etliche Körperliche Symptome durch meine Angsterkrankung bekommen und "hatte" gefühlt schon jede Krankheit, ich denke sehr wohl und man sieht es ja auch hier deutlich das die Psyche sowas hervorrufen kann, komisch das ausgerechnet Angst Patienten dazu neigen. Du willst einfach anderen Menschen Angst machen und in so einem Forum bist du falsch es ist nicht das erste mal das du negativ auffällst und besonders wenn es um das Thema Extrasystolen geht. Such dir ein Forum was für deine Psychische Erkrankung passt.

16.11.2020 00:01 • x 1 #206


Zitat von DoubleHit:
Das Video enthält leider nicht die neuen Informationen über lebensgefährliche Extrasystolen bei Herzgesunden, im Gegensatz zu den von mir geposteten wissenschaftlichen Publikationen und dem Video von TOP_Kardiologen, die solche Patienten behandelt haben. Einfach mal auch anschauen was ich poste, ihr faulen Hamster LOL selektiert euch weiter eure gewollten Informationen raus, mal schauen wer von euch zuerst dann doch eine Ablation braucht, oder plötzlich umkippt.Besonders die beiden Kandidat/innen mit den Salven/NSVT haben dazu eine gute Chance, da helfen auch Sport und Steroiden nicht Ich schreib hier erst mal nicht mehr, das ist kein ...


Klar können ventrikuläre Extrasystolen lebensgefährlich sein. Genau deswegen machen viele gute Ärzte auch ein MRT wenn ihnen etwas auffällt um zB unentdeckte Krankheiten wie zB. Arvc welche oft einen plötzlichen Herztod bei jungen Menschen, gerade bei Sportlern, mit sich bringt frühzeitig behandeln zu können. Aber durch solche Fälle heißt es doch nicht, dass alle Extrasystolen gleich Lebensgefährlich und schlimm sind. Im
Gegenzug kommt es genauso welche die überhaupt nicht gefährlich sind. Diese Leute hier in diesem Forum wurden von ihren Kardiologen untersucht und als ungefährlich eingestuft. Diese Leute hier unter diesem Beitrag wurden von ihren Kardiologen bestimmt gründlich untersucht, wieso behaupten, dass sie etwas schlimmes haben? Nicht jeder hat im Endeffekt hinter den Extrasystolen auch eine schlimme Krankheit. Natürlich existieren die das streitet niemand ab! Jedoch ist es auch schlicht und einfach egoistisch hier als Dritter die Diagnose deren Kardiologen anzuzweifeln. Auch ich werde ein MRT machen weil ich genau weiß was es für schlimme Sachen wie zb ARVC gibt. Aber wenn nichts ist dann ist nichts. Viel Glück bei deiner Erkrankung vielleicht solltest du da ansetzen und akzeptieren dass es nicht alle schlimm trifft. Gute Nacht.

16.11.2020 00:16 • #207


flow87
Zitat von Luisa_L:
Klar können ventrikuläre Extrasystolen lebensgefährlich sein. Genau deswegen machen viele gute Ärzte auch ein MRT wenn ihnen etwas auffällt um zB unentdeckte Krankheiten wie zB. Arvc welche oft einen plötzlichen Herztod bei jungen Menschen, gerade bei Sportlern, mit sich bringt frühzeitig behandeln zu können. Aber durch solche Fälle heißt es doch nicht, dass alle Extrasystolen gleich Lebensgefährlich und schlimm sind. ImGegenzug kommt es genauso welche die überhaupt nicht gefährlich sind. Diese Leute hier in diesem Forum wurden von ihren Kardiologen untersucht und als ungefährlich eingestuft. Diese Leute hier unter diesem Beitrag wurden von ihren Kardiologen bestimmt gründlich untersucht, wieso behaupten, dass sie etwas schlimmes haben? Nicht jeder hat im Endeffekt hinter den Extrasystolen auch eine schlimme Krankheit. Natürlich existieren die das streitet niemand ab! Jedoch ist es auch schlicht und einfach egoistisch hier als Dritter die Diagnose deren Kardiologen anzuzweifeln. Auch ich werde ein MRT machen weil ich genau weiß was es für schlimme Sachen wie zb ARVC gibt. Aber wenn nichts ist dann ist nichts. Viel Glück bei deiner Erkrankung vielleicht solltest du da ansetzen und akzeptieren dass es nicht alle schlimm trifft. Gute Nacht.



Also nur als Klarstellung, bei über 95% aller Extrasystolen handelt es sich um harmlose Extraschläge die keinen Krankheitswert haben. Das kann jeder Kardiologe bestätigen.
Das zweite, jeder oder fast jeder Mensch hat Extraschläge. Das Herz ist kein Motor und deshalb hat es auch mal Aussetzer.
Wenn man im Langzeitekg nichts gefährlches gefunden hat und bei der Ultraschall Untersuchung auch nicht, dann kann man mit sehr grosser Sicherheit sagen, man ist gesund und hat nichts am Herzen. Lässt euch von so jemandem nicht ausser Konzept bringen. Sie will nur allen Angst machen, egal in welchem Thema.

16.11.2020 09:31 • x 2 #208


MR1980
Hier mal ein Video über eine Ärztin die viele Seminare macht. Und denke mal auch ein großes Wissen hat?!

16.11.2020 11:55 • x 1 #209


Zitat von MR1980:
Hier mal ein Video über eine Ärztin die viele Seminare macht. Und denke mal auch ein großes Wissen hat?!


Leider redet sie nicht einmal über ventrikuläre extrasystolen sondern hauptsächlich über die aus dem Vorhof.

16.11.2020 20:55 • #210


Zitat von Marco1989:
Oh ja sowas ähnliches habe ich ab und zu beim einschlafen.Ab und zu Wenn ich komplett relaxt bin hab ich beim einschlafen schon einen niedrigen puls, das macht mir wiederum angst weil ich eigentlich einen höheren Ruhepuls habe. ich mache mir dann immer Gedanken ob ich meine betablocker dosis doppelt genommen haben usw. Dann schreck ich beim einschlafen immer kurz auf und es kommt mir so vor als wäre das herz kurz stehen geblieben


Ich kenne das leider auch. Derzeit wieder verstärkt da.
Vorhin erst wieder einige Male hintereinander gehabt, beim Eindösen.
Während des Einschlafens ist es wie eine Schrecksekunde. Als ob die Luft kurz wegbliebe, das Herz stehen bleibt oder man sich verliert. Es ist echt unschön.
Hast du bislang eine Erklärung für das Phänomen? Wäre toll , wenn du zurück schreibst... Auch wenn der Beitrag natürlich schon ne Weile her ist.

01.01.2021 18:23 • #211


veggicat
Zitat von Mizzi:
Ich kenne das leider auch. Derzeit wieder verstärkt da. Vorhin erst wieder einige Male hintereinander gehabt, beim Eindösen. Während des Einschlafens ist es wie eine Schrecksekunde. Als ob die Luft kurz wegbliebe, das Herz stehen bleibt oder man sich verliert. Es ist echt unschön.Hast du bislang eine Erklärung für das Phänomen? Wäre toll , wenn du zurück schreibst... Auch wenn der Beitrag natürlich schon ne Weile her ist.

kenne es auch so wie du es beschreibst.....hab auch unter Tags immer wieder ES.....manchmal auch mehrere hintereinander

01.01.2021 19:16 • #212


Zitat von veggicat:
kenne es auch so wie du es beschreibst.....hab auch unter Tags immer wieder ES.....manchmal auch mehrere hintereinander

Das tut mir leid.
Sind das dann tatsächlich Extrasystolen? Ich kann es leider überhaupt nicht einschätzen, was das genau ist. Heute Nachmittag hatte ich es ein paar Mal als ich mich hingelegt hatte... Das hat mich doch verunsichert.

01.01.2021 20:43 • #213



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier