Pfeil rechts

Hallo ihr lieben!

Nehme jetzt seit 2 1/2 Wochen Venlafaxin und es ist wirklich super!
Kaum noch Angst, kann sogar alleine in die Stadt gehen, kaum noch körperliche Symptome!

Aber leider nur bis heute!
Habe schon den ganzen Tag Musklzucken im Oberschenkel und leichtes Zittern der Hände, aber nur minimal!

Habe natürlich sofort gedacht, ich habe ein Serotoninsyndrom!
Habe mir dann immer wieder gesagt, das man es von so einer niedrigen Dosis von 75mg nicht bekommen kann!

Dann kam der Scgwindel wieder, aber auch nur ganz leicht (war so froh nach über einem jahr Dauerchwindel mal wieder Schwindelfrei zu sein)!

Und dann seit heute Abend wieder höllisches Rachen- und Zungenbrennen!

Naja...dank der Tablettensteiger ic mich nicht mehr so rein und richtig Angst habe ich auch nicht, aber jetzt denke ich natürlich, dass diese ganzen Symptome (vorallem das Brennen und Muskelzucken) ja nicht psychich sein können, da es mir psychisch so gut wie lange nicht mehr geht! Also kommt die Angst langsam wieder, weil ich denke, das es etwas schlimmes ist!

Kann das von den Medis kommen, obwohl ich die Einschleichnebenwirkungen schon überstanden habe?

oder ist es ein serotoninsyndrom (was ich selber ja nicht glaube)?

oder was kann es sein?

Will nicht, dass durch diese Symptome meine Panik wieder kommt!

lg Jane

04.02.2010 21:43 • 06.02.2010 #1


6 Antworten ↓


Hallo!

Schade das mir keiner antwortet!


Habe immer noch Muskelzucken, aber das Brennen ist wieder besser!
Nur mit dem Schwindel fängt es wieder an!

Kann es denn sein, dass man den Schwindel trotz der Medis noch hat?

Und woher kommt das Muskelzucken (heute schon den dritten Tag)??

Außerdem steigere ich mich wieder total rein, weil ich immer mehr abnehme,bwohl ich jetzt seit ner Woche ieder richtig reinhaue)

Sind jetzt in 5 Monaten 10 oder 11kg!
(was meiner Figur nicht schadet, aber es macht mir halt angst)

Seit der Entbindung im September 08 sind es sogar 32kg die ich abgenommen habe!

Habe jetzt in dieser Woche, wo ich extra viel esse, mein Gewicht gehalten, aber ich habe solche Angst das es Krebs ist!

Bitte helft mir!

lg Jane

06.02.2010 15:09 • #2



Venflaxin einschleichen - Serotoninsyndrom?

x 3


hallo
ich kenne das Medikament was du nimmst leider nicht aber ich habe den Schwindel auch trotz Medikamente .


LG,Tini

06.02.2010 16:58 • #3


hi jane!

kenne das medikament auch nicht, nehme im moment mirtazapin. also von denen weiß ich, dass die als nebenwirkungen muskelzuckungen und schwindel verursachen können. und das mit dem zucken habe ich seitdem wirklich immer mal wieder. hängt aber auch davon ab, wie gestresst ich insgesamt bin.

abgenommen hab ich übrigens auch, trotz medikamenten und gutem appetit. kommt von der angst, bin nach pas immer richtig erledigt. glaub das zehrt alles schon ganz schön an den kräften.

lg!

06.02.2010 17:33 • #4


Vielen Dank für eure lieben Antworten!

Dieses Muskelzucken macht mich wahnsinnig!
Habe leider gerade wieder dr.Google gefragt!
Und es kam nur wieder Serotoninsyndrom raus!

Wenn jemand diese Zuckungen unter Venlafaxin hat, dann nur wenn er sie abgesetzt hat!

Oh man! Habe wieder panische Angst!
Und das natürlich am Wochenende!

Kann ich das Serotninsyndrom denn von 75mg bekommen ohne andere Medikamente zu nehmen, die das beeinflussen?

Warum muss ich immer googlen!

Ich mache mir das Leben selber schwer!

War doch so froh, dass es mir besser geht!

lg Jane

06.02.2010 20:56 • #5


Huhu,

Du hättest am besten den Arzt mal anrufen sollen - wir sind doch keine Mediziner hier.

Lg
Gabi

06.02.2010 21:29 • #6


@Gabi:
Das weiß ich auch, dass ihr keine Mediziner seid!
Aber es konnten mich schon viele Leute hier beruhigen mit meinen Ängsten!
Außerdem ist es heute am schlimmsten mit dieser Angst! Und da erreiche ich meinen Arzt nicht!

Ich denke auch, dass es viele Leute hier gibt, die sich aufgrund der Krankheitsangst fast so gut auskennen wie Mediziner, gerade im Bezug auf AD´s .

Vielleicht hat ja jemand schon ähnliche Erfahrungen mit dem Medikament gemacht und kann mir weiter hefen!

Außerdem könnte man deine Antwort jedem hier schreiben, weil es hier nun mal um verschiedene Symptome geht, die deiner Meinung nach nur Mediziner beantworten können!

lg Jane

06.02.2010 23:06 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier